Ministranten-Mail am 8.4.2021

 

Liebe Ministranten, liebe Eltern.

 

Wegen der wirklich zahlreichen Namen verzichtet ich heute auf das namentliche Dankeschön für Eure zuletzt geleisteten Dienste und sage einfach noch mal ganz pauschal VERGELT’s GOTT für die von 21 Ministranten geleisteten phantastischen österlichen Dienste. Das war außergewöhnlich, lobenswert und unter diesen Umständen sehr sehr bemerkenswert.

 

Mit jedem einzelnen Dienst zu Ehren Gottes und des auferstandenen Jesus habt Ihr auch zahlreichen Gottesdienstbesuchern eine wirklich große Osterfreude bereitet.

 

Preis dem Todesüberwinder, der da starb auf Golgotha:

dem Erlöser aller Sünder, preis ihm und Halleluja!

Lasst des Jubels Harfe klingen, lasst von Herzen froh uns singen:

Halleluja, Jesus lebt, Jesus lebt, Jesus lebt, Halleluja! Jesus lebt.

 

Da wir ja in den Gottesdiensten nicht mitsingen dürfen, kann ja jeder für sich diesen Hymnus gerne immer mal wieder beten, denn die österliche Zeit dauert 50 Tage, genauer gesagt bis Pfingsten. Weil die Gottesdienste bis dahin irgendwie aber doch eher wie Alltag daher kommen, beschränke ich die Einteilung für die Werktagsgottesdienste auf 4 Ministranten und für die Wochenendgottesdienste auf 6 (Dekan Uwe Nimbler) bzw. 8 Ministranten (Monsignore Erhard Kroth), wobei Geschwisterpaare jeweils als eine Person zählen, da hier kein Abstand zu halten ist.

 

Die Diensteinteilung nach der Erstkommunion am 18.4. enthält nun die Gottesdienste erst mal nur bis zum 8. Mai, da noch nicht klar ist, ob und wie die Bittprozessionen und die damit einher gehenden Gottesdienste Anfang Mai stattfinden. Sucht Euch die passenden Termine aus und meldet Euch bitte rasch.

 

Übrigens…….  wer noch „gelbe Zettelchen“ daheim finden sollte, kann mit diesen gerne noch bis Ende April im „Backes“ vorbei kommen und dort noch nicht abgeholte Preise in Empfang nehmen.

 

Im Bachgau-Bote sowie der Main-Echo-Beilage „Unser Echo“ habe ich einen kleinen Bericht verfasst, der auch auf der Homepage nachzulesen ist. Dort findet man auch viel mehr Bilder, denn die Redaktionen im Main-Echo und der Druckerei Reichert haben natürlich nur einzelne Bilder genommen und Ihr hatte mir ja so viele tolle Bilder von Euren Straßenmalkünsten geschickt und die Osterbotschaft so wunderbar verbreitet:  www.sankt-luzia-pflaumheim.de

 

Falls Ministranten eigene E-Mail-Adressen haben sollten oder wenn die Jüngeren eigene Smartphones bekommen, so könnt Ihr mir die Kontaktdaten gerne mitteilen.

 

In der Hoffnung, dass Ihr alle gesund seid und auch gesund bleibt, bedanke ich mich für Eure Aufmerksamkeit und hoffe weiterhin auf Eure so tolle Mitarbeit.

 

Liebe Grüße

 

Peter 

 

 

Aktuelle Diensteinteilung

 

Donnerstag, 8.4. - 19 Uhr: Messfeier (Monsignore Erhard Kroth)

Stella Becker, Paula Bickert, Josefin Jäger, Lea König (Tr. 18.50 Uhr)

 

Donnerstag, 15.4. - 19 Uhr: Messfeier (Dekan Uwe Nimbler)

Stella Becker, Paula Bickert, Josefin Jäger, Lea König (Tr. 18.50 Uhr)

 

Sonntag, 18.4. - 10.30 Uhr: Messfeier zur ERSTKOMMUNION (Dekan Uwe Nimbler)

Stella Becker, Paula Bickert, Louis Häufglöckner, Marlene u. Viktoria Klug, Leonie Karst, Lea König, Laura Miklasová, Nora Schmid, Leonie u. Lukas Wolz (Tr. 10 Uhr)

 

Donnerstag, 22.4. - 19 Uhr: Messfeier (Dekan Uwe Nimbler)

Lea König, Nora Schmid.......... (Tr. 18.50 Uhr)

 

Sonntag, 25.4. - 10.30 Uhr: Messfeier (Monsignore Erhard Kroth)

Stella Becker, Paula Bickert, Jonas Hans, Laura Miklasová.................... (Tr. 10.20 Uhr)

 

Donnerstag, 29.4. - 19 Uhr: Messfeier (Dekan Uwe Nimbler)

Lea König, Nora Schmid, .......... (Tr. 18.50 Uhr)

 

Sonntag, 2.5. - 10.30 Uhr: Messfeier (Monsignore Erhard Kroth)

Stella Becker, Paula Bickert, Jonas Hans, Laura Miklasová, Nora Schmid, ............... (Tr. 10.20 Uhr)

 

Donnerstag, 6.5. - 19 Uhr: Messfeier (Dekan Uwe Nimbler)

Lea König, ............... (Tr. 18.50 Uhr)

 

Samstag, 8.5. - 18.30 Uhr: Vorabendmesse (Dekan Uwe Nimbler)

Paula Bickert, Nora Schmid, .................... (Tr. 18.20 Uhr)

 

 

 

Ministranten-Mail am 31.3.2021

 

Liebe Ministranten, liebe Eltern.

 

Wie immer beginne ich die Info-Mail mit einem dicken Dankeschön und zwar bei Leonie W., Paula B. und Stella (Do. 25.3.) sowie bei Johanna, Josefin, Laura, Leonie K., Leonie W., Lukas, Marlene, Mia, Naomi, Nathan, Nora, Paula B., Paula K., Stella und Viktoria (Palmso. 28.3.) für die Ministrantendienste der letzten Woche. Außerdem ein herzliches Vergelt’s Gott an Johanna, Leonie W., Linus, Louis, Lukas, Marlene, Paula B., Paula K., Stella und Viktoria, die im Rahmen unserer Probe der Markus-Passion auch die Bäume und Büsche rund um die Kirche, den Brunnen bei der Bäckerei Kämmerer, den Baum vor der Sparkasse sowie das Bäumchen an der alten Schule österliche geschmückt haben.

 

Ich habe von zahlreichen Gemeindemitgliedern wirklich sehr viel Lob erhalten für die aktive Mitgestaltung des Palmsonntagsgottesdienstes durch unsere Ministranten (Eröffnungsruf, Kyrie, Fürbitten, Markus-Passion, Dankgebet) sowie auch für die österliche Dekoration, die ein bisschen Pep in die bisher so graue Zeit bringt.

 

Nun sind wir also in der Heiligen Woche angekommen und beginnen am morgigen Gründonnerstag die 3 österlichen Tage vom Leiden und Sterben, von der Grabesruhe und der Auferstehung Jesu Christi.

 

Die Abläufe für Gründonnerstag und Karfreitag habe ich den beteiligten Ministranten bereits gestern geschickt.

 

Heute oder morgen kommt dann noch der Ablauf der Osternacht, die ja wegen der nächtlichen Ausgangssperre bereits um 20 Uhr beginnt. Und für diese Messfeier am Karsamstag haben wir zudem eine Probe angesetzt, die am Samstag, den 3.4. um 13 Uhr sein wird. Wenn möglich sollen dazu bitte auch Linus Elbert, Louis Häufglöckner und Nora Schmid kommen, da wir auch das Evangelium vom Ostermontag noch mal kurz proben wollen.

 

Bitte bringt zur Osternacht bzw. am Ostermontag unbedingt Eure gesammelten gelben Lose mit, da im Anschluss an diese beiden Messfeiern das Geheimnis gelüftet wird, was sich denn hinter den jeweiligen Nummern verbirgt. Plant deshalb speziell nach der Auferstehungsfeier in der Osternacht noch mal ca. 20 Minuten ein!!

 

Ich hoffe Euch geht es allen gut und Ihr freut Euch mit mir auf die ganzen festlichen Gottesdienste, die es ja schon länger in Pflaumheim nicht mehr gegeben hat. 2017 haben wir in der St.-Luzia-Kirche letztmals einen Gottesdienst zum „Letzten Abendmahl“ und 2018 letztmals eine Auferstehungsfeier mit Eucharistie gefeiert. Insofern ist es eine besondere Freude, dass wir diese ganz besonderen Momente mal wieder in unserer Kirche feiern dürfen, auch wenn die Umstände (kein Gesang, Abstand, Anmeldepflicht, FFP2-Masken etc.) auch in diesem Jahr sehr außergewöhnlich sind.

 

Ein Lichtblick seid Ihr  -  UNSERE MINSTRANTEN  -  die wenigstens ein ganz klein bisschen das Gefühl von Normalität erzeugen.

 

Und so freue ich mich auf unsere Begegnungen in den nächsten Tagen.

 

An dieser Stelle schicke ich Euch schon mal die besten Wünsche für ein paar tolle österliche Tage, die durch die Auferstehung Jesu und der Beendigung der Fastenzeit etwas ganz Besonders in unserem Alltag darstellen.

 

Wichtig ist auf jeden Fall   -   dass Ihr alle möglichst gesund bleibt.

 

Viele liebe Grüße

 

Peter

 

 

Aktuelle Diensteinteilung

 

Gründonnerstag, 1.4. - 20 Uhr: Feier des letzten Abendmahls (Monsignore Erhard Kroth)

Stella Becker, Paula Bickert, Naomi u. Nathan Hartmann, Josefin Jäger, Leonie Karst, Johanna u. Paula Klug, Marlene u. Viktoria Klug, Laura Miklasová, Nora Schmid, Leonie u. Lukas Wolz (Tr. 19.20 Uhr)

 

Karfreitag, 2.4. - 15 Uhr: Karfreitagsliturgie zur Sterbestunde Jesu (Monsignore Erhard Kroth)

Linus Elbert, Josefin Jäger, Johanna u. Paula Klug, Marlene Klug, Leonie u. Lukas Wolz (Tr. 14.20 Uhr)

 

Samstag, 3.4. - 13 Uhr: Probe für die Auferstehungsmessfeier zur Osternacht

 

Samstag, 3.4. - 20 Uhr: Auferstehungsmessfeier zur Osternacht (Monsignore Erhard Kroth)

Stella Becker, Paula Bickert, Hanna Frey, Naomi u. Nathan Hartmann, Josefin Jäger, Leonie Karst, Johanna u. Paula Klug, Marlene u. Viktoria Klug, Anna Maria Neidert, Leonie u. Lukas Wolz (Tr. 19.20 Uhr)

 

Ostermontag, 5.4. - 10.30 Uhr: Messfeier (Monsignore Erhard Kroth)

Mia Braun, Linus Elbert, Louis Häufglöckner, Jonas Hans, Lea König, Laura Miklasová, Nora Schmid, Leonie u. Lukas Wolz (Tr. 10 Uhr) 

 

 

 

Ministranten-Mail am 24.3.2021

 

Liebe Ministranten, liebe Eltern.

 

Zu Beginn bedanke ich mich bei Lea, Nora, Paula B. und Stella (Do. 18.3.) sowie bei Johanna, Leonie K., Marlene, Paula K., Stella und Viktoria (Sa. 20.3.) für die Ministrantendienste der letzten Woche.

 

Heute in 9 Monaten feiern wir „Heilig Abend“ und ich möchte mit Euch zusammen beten, dass wir an Weihnachten nicht mehr über Corona, Mund-Nasen-Bedeckung, Abstand, Lockdown oder Shutdown, Home-Schooling, Wechselunterricht bzw. gesperrte Kirchenbänke reden, sondern uns über geregelten Schulbetrieb, volle Kirchenbänke, singende Chöre und festliche Gottesdienste freuen dürfen. Die Beispiele sind jetzt rein aus Kinder- oder kirchlicher Sicht gewählt und können natürlich auf alle Lebensbereiche ausgeweitet werden.

 

Guter Gott,

steh uns in dieser schweren Zeit  bei

und lass uns zusammen stehen und zusammen halten.

Zeige den Verantwortlichen in Kirche und Politik den Weg zu richtigen Entscheidungen

und lass uns diese Entscheidungen verstehen und befolgen.

Dein Sohn ist für uns den schweren Weg nach Golgota gegangen

und ist für uns am Kreuz gestorben.

Sein Tod und seine Auferstehung

machen uns Mut und geben uns Hoffnung.

In diesem Vertrauen gehen wir nun in die österliche Zeit

und vertrauen auf Dein Hier sein und Deinen allgegenwärtigen Segen und Schutz.

Deshalb loben und preisen wir Dich,   jetzt und in Ewigkeit.

Amen.

 

Zurück zum Hier und Jetzt........   nach dem morgigen Donnerstagsgottesdienst (25.3.) beginnt am Wochenende mit dem Palmsonntag die sogenannte „Heilige Woche“, in der wir Christen uns an den Tod und die Auferstehung Jesu erinnern, was ja die Grundlage unseres Glaubens ist.

 

Den Palmsonntag begehen wir mit einer Wort-Gottes-Feier mit Diakon Ralf Hartmann. Die eingeteilten Ministranten können den geplanten Ablauf der in der Anlage dieser Mail mitgeschickten PDF-Datei entnehmen. Im Laufe des Tages werden die für Lektorendienste eingeteilten Ministranten auch die jeweiligen Texte erhalten.

 

Um alles noch mal durchzusprechen bitte ich die eingeteilten Ministranten um spätestens 10 Uhr in der Sakristei zu sein und dabei bitte daran zu denken, dass in der Nacht davor die Uhr auf Sommerzeit umgestellt und uns quasi „eine Stunde gestohlen“ wird!!!!

 

Da ich keinem Ministrant den Dienst in den Gottesdiensten der „Heiligen Woche“ verwehren wollte, sind zum Teil mehr Ministranten eingeteilt, als dass Plätze am Altar zur Verfügung stehen und vom Abstand in der Sakristei wollen wir erst gar nicht reden.

 

Deshalb werden am Palmsonntag, am Gründonnerstag und in der Osternacht einige Ministranten wie beim Weihejubiläum im Oktober letzten Jahres in der ersten Kirchenbank sitzen und von dort ihren Dienst tun. Außerdem werden wir uns vor den Gottesdiensten im Raum der Film- und Fotofreunde aufhalten. Ich bitte alle, sich in der Sakristei ohne langes Verweilen das Gewand anzuziehen, das Kreuz anzulegen und dann automatisch zur alten Schule zu gehen. Auf dem Weg dahin kann man sich ja schon mal den  zugeteilten Platz in der Kirche suchen und dort das Gotteslob abzulegen. Da Monsignore Kroth die Messfeiern hält, kommt dieses nämlich eventuell zum Einsatz. Für Euer Verständnis und Euer Mittun schon im Voraus ein ganz herzliches Dankeschön.

 

Übrigens wird es für die Auferstehungsfeier in der Osternacht (Sa. 3.4. – 21 Uhr) eine Probe geben, die am Samstag, den 3.4. um 13 Uhr sein wird. Wenn möglich sollen dazu bitte auch Linus Elbert und Louis Häufglöckner kommen, da wir auch das Evangelium vom Ostermontag kurz proben wollen.

 

Wer vorab Fragen hat, kann mir diese jederzeit gerne per WhatsApp oder E-Mail zusenden.

 

Damit will ich es an dieser Stelle belassen und wünsche Euch von Herzen eine gute Zeit.

 

Passt auf Euch auf und bleibt möglichst alle gesund.

 

Liebe Grüße

 

Peter

 

 

Aktuelle Diensteinteilung

 

Donnerstag, 25.3. - 19 Uhr: Messfeier (Dekan Uwe Nimbler)

Stella Becker, Paula Bickert, Leonie Wolz, ..... (Tr. 18.50 Uhr)

 

Palmsonntag, 28.3. - 10.30 Uhr:  Wort-Gottes-Feier zum Palmsonntag (Diakon Ralf Hartmann)

Stella Becker, Paula Bickert, Mia Braun, Naomi u. Nathan Hartmann, Josefin Jäger, Leonie Karst, Johanna u. Paula Klug, Marlene u. Viktoria Klug, Laura Miklasová, Nora Schmid, Leonie u. Lukas Wolz (Tr. 10 Uhr)

 

 

           

Ministranten-Mail am 16.3.2021

 

Liebe Ministranten, liebe Eltern.

 

In der Hoffnung, dass es Euch den Umständen entsprechend gut geht, will ich Euch heute wieder eine kurze Infomail schicken.

 

Zunächst mein Dank an Josefin, Leonie K., Paula B. und Stella (Do. 11.3.) sowie an Jonas, Laura, Leonie K., Leonie W., Louis, Lukas, Marlene, Nora und Viktoria, die unseren neuen Kommunionkindern einen wunderschönen Vorstellungsgottesdienst mitgestaltet haben.

 

Alle Gottesdienste in der Diensteinteilung sind gut besetzt und die „gelben Lücken“ stellen lediglich ein Angebot dar, bei dem jeweiligen Gottesdienst noch mitmachen zu können.

 

An den Gottesdiensten in der Heiligen Woche werden wir uns davor jeweils in den Räumlichkeiten der Film- und Fotofreunde aufhalten. Am Altar werden je nach Möglichkeit 6 bis 10 Ministranten sitzen. Der Rest sitzt dann wie beim Kirchweihjubiläum im letzten Jahr unten in der ersten Kirchenbank. Die Einhaltung der Hygienevorschriften ist also gewährleistet.

 

Einige Eltern haben bereits von meinem Angebot Gebrauch gemacht und sich für die Gottesdienste der „Heiligen Woche“ bei mir angemeldet. Diese Chance besteht auch weiterhin.

 

Wir wollen weiterhin hoffen und dafür beten, dass der Corona-Virus uns das Leben nicht so schwer macht und möglichst bald wieder eine gewisse Normalität erlaubt. Im Moment ist die Tendenz ehr negativ, doch das muss ja so nicht bleiben.

 

Mit dieser Hoffnung und diesem Wunsch schicke ich Euch

 

viele liebe Grüße

 

Peter

 

 

Aktuelle Diensteinteilung

 

Donnerstag, 18.3. - 19 Uhr: Messfeier (Dekan Uwe Nimbler)

Stella Becker, Paula Bickert, Lea König, Nora Schmid (Tr. 18.50 Uhr)

 

Samstag, 20.3. - 18.30 Uhr: Vorabendmesse (Dekan Uwe Nimbler)

Stella Becker, Leonie Karst, Johanna u. Paula Klug, Marlene u. Viktoria Klug (Tr. 18.50 Uhr)

 

 

 

 

 

Ministranten-Mail am 10.3.2021

 

Liebe Ministranten, liebe Eltern.

 

Nach 2-wöchiger Pause will ich Euch heute mal wieder mit einer E-Mail „updaten“. Da alles so wunderbar läuft und nix außergewöhnliches passiert ist, konnte ich Euch die letzten 2 Wochen „in Ruhe lassen“.

 

Bevor ich Euch mit ein paar durchaus wichtigen Informationen versorge, will ich mich für Euren phantastischen Dienst in den letzten 2 Wochen bedanken. Und war bei Johanna, Lea, Nora und Paula K. (Do. 25.2.), bei Johanna, Leonie K., Marlene, Naomi, Nathan, Nora, Paula K. und Viktoria (Sa. 27.2.), bei Lea, Leonie K., Paula B. und Stella (Do. 4.3.), bei Anna Maria, Hanna, Johanna, Laura, Marlene, Paula B., Paula K., Stella und Viktoria (So. 7.3.) sowie bei Johanna, Josefin, Linus, Lukas, Nora und Paula B. (Di. 9.3.). Euer Einsatz ist wirklich sagenhaft und man kann sich nur wünschen, dass dies so bleibt!

 

Im kommenden Bachgau-Bote am 11.3. wird offiziell angekündigt, dass für die Oster-Gottesdienste wieder die Anmeldungen  der Gottesdienstbesucher notiert werden und ohne Anmeldung eine Teilnahme nicht garantiert werden kann!!! Ich biete Euch hiermit wieder an, Euch bei mir anzumelden und zwar immer die jeweiligen Namen angeben. Es wird nicht akzeptiert wenn mich jemand bittet, 2 oder 3 Plätze zu reservieren. Und trotz Anmeldung ist es an den jeweiligen Tagen wichtig, spätestens 10 Minuten vor Gottesdienstbeginn anwesend zu sein. Ich weise darauf hin, dass am Gründonnerstag und in der Osternacht nur in Großostheim und Pflaumheim Gottesdienste stattfinden, so dass hier mit einer besonders starken „Nachfrage“ zu rechnen ist!!!

 

Unsere Diensteinteilung bis zum 18.4. enthält nur wenige gelbe „Flecken“ (Lücken), wobei dies ja keine Lücken im eigentlichen Sinne sind sondern nur freie Platzangebote. Und so gibt es für Karfreitag (1), für die Osternacht (1) sowie für die Festmesse am Ostermontag (2) noch ein paar Restplätze zu vergeben. Ohnehin wird es so sein, dass am Palmsonntag, am Gründonnerstag und in der Osternacht einige Ministranten wie beim Weihejubiläum im Oktober letzten Jahres auf der ersten Kirchenbank Platz nehmen werden, da ich keinem von Euch die Chance nehmen möchte, beim wichtigsten Kirchenfest des Jahres nicht ministrieren zu dürfen und die wegen Corona einzuhaltenden Abstände mehr wie 8 Ministranten am Altar nur schwer zulassen.

 

Ich erinnere noch mal daran, dass es während der Fastenzeit nach den Gottesdiensten keine Süßigkeiten für die Ministranten gibt. Stattdessen darf jeder Ministrant nach den Gottesdiensten bis Palmsonntag jeweils eine Nummer ziehen. Diese Nummern sind bis Ostern zu sammeln. Nach den Ostergottesdiensten in der Osternacht sowie am Ostermontag wird es dann eine kleine Tombola geben. Lasst Euch überraschen.

 

Nachdem die Grundschüler seit einiger Zeit wieder Präsenzunterricht in der Schule haben drücke ich die Daumen, dass auch die anderen bald wieder aus dem Haus dürfen und sich die Situation generell ein wenig normalisiert.

 

Lasst uns dafür gemeinsam immer wieder an den lieben Gott beten, dass er den Menschen ausreichend Geduld und Vernunft schickt und dass er den Verantwortlichen die richtigen Wege zeigt.

 

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen eine gute Zeit und schicke Euch

 

viele liebe Grüße

 

Peter

 

 

Aktuelle Diensteinteilung

 

Donnerstag, 11.3. - 19 Uhr: Messfeier (Dekan Uwe Nimbler)

Stella Becker, Paula Bickert, Josefin Jäger, Leonie Karst (Tr. 18.50 Uhr)

 

Sonntag, 14.3. - 10.30 Uhr: Messfeier (Monsignore Erhard Kroth)

Louis Häufglöckner, Jonas Hans, Leonie Karst, Marlene u. Viktoria Klug, Laura Miklasová, Nora Schmid, Leonie u. Lukas Wolz (Tr. 10.20 Uhr) 

 

 

 

 

Ministranten-Mail am 25.2.2021

 

Liebe Ministranten, liebe Eltern.

 

Zu Beginn der Mail schicke ich ein herzliches Vergelt’s Gott an Lea, Paula B., und Stella (Do. 11.2.), an Johanna, Jonas, Leonie W., Linus, Lukas, Nora, Paula B., Paula K. und Stella (Mi. 17.2.) sowie an Johanna, Jonas, Leonie W., Linus, Lukas, Paula B. und Stella (So. 21.2.) für die Ministrantendienste in den letzten Gottesdiensten. Es freut mich, dass sich darüber hinaus weitere Ministranten unter den „normalen“ Gottesdienstbesuchern befanden, die ohne die Corona-Regeln ebenfalls am Altar mit dabei gewesen wären. Dies ist ein weiterer Beleg, über welch tolle Ministranten die Pflaumheimer Pfarrei St. Luzia verfügt!!! Weiter so!!!

 

Während der Fastenzeit gibt es nach den Gottesdiensten keine Süßigkeiten für die Ministranten. Stattdessen darf jeder Ministrant nach den Gottesdiensten bis Palmsonntag jeweils eine Nummer ziehen. Diese Nummern sind bis Ostern zu sammeln. Nach den Ostergottesdiensten in der Osternacht sowie am Ostermontag wird es dann eine kleine Tombola geben. Lasst Euch überraschen.

 

Ein Blick auf den Dienstplan zeigt, dass sich für die meisten Gottesdienste bereits genug Ministranten gemeldet haben, was wirklich sehr erfreulich ist. Leider lässt Corona nach wie vor nicht mehr zu, so dass es im Dienstplan kaum Lücken gibt und wenn doch, sind diese nicht dramatisch. Palmsonntag und Gründonnerstag sind absolut vollständig besetzt. Für die Liturgie zur Sterbestunde Jesu am Karfreitag könnten sich noch 1 oder 2 Ministranten und für Ostermontag noch 3 bis 5 Ministranten anmelden. Für die festliche Auferstehungsfeier in der Osternacht können sich noch 5 bis 7 Ministranten anmelden, zumal es in den verschiedenen Gottesdienstteilen wirklich viel zu tun gibt.

 

Wegen des abgesagten Klausur-Wochenendes von Pfarrgemeinderat und Seelsorgeteam Anfang März ist übrigens im Dienstplan am Sonntag, den 7.3. um 10.30 Uhr ein Gottesdienst dazu gekommen. Auch hierfür haben sich nach persönlichen Kontakten bereits 4 Ministranten angemeldet.

 

Da meine Zeit im Moment sehr angespannt ist, will ich es für heute dabei belassen und wünsche Euch allen eine gute und erfüllte Zeit.

 

Mit gedrücktem Daumen, dass die Entwicklung an der Corona-Front weitere Lockerungen zulässt, wünsche ich Euch eine gute Zeit und bedanke mich für Eure Aufmerksamkeit und Eure Mitarbeit.

 

Viele liebe Grüße

 

Peter

 

 

Aktuelle Diensteinteilung

 

Donnerstag, 25.2. - 19 Uhr: Messfeier (Dekan Uwe Nimbler)

Johanna u. Paula Klug, Lea König, Nora Schmid (Tr. 18.50 Uhr)

 

Samstag, 27.2. - 18.30 Uhr: Vorabendmesse (Dekan Uwe Nimbler)

Naomi u. Nathan Hartmann, Leonie Karst, Johanna u. Paula Klug, Marlene u. Viktoria Klug, Nora Schmid (Tr. 18.20 Uhr)

 

Donnerstag, 4.3. - 19 Uhr: Messfeier (Dekan Uwe Nimbler)

Stella Becker, Paula Bickert, Leonie Karst, Lea König (Tr. 18.50 Uhr)

 

Sonntag, 7.3. - 10.30 Uhr: Messfeier (Monsignore Erhard Kroth)

Stella Becker, Paula Bickert, Hanna Frey, Johanna u. Paula Klug, Marlene u. Viktoria Klug, Laura Miklasová, Anna Maria Neidert (Tr. 10.20 Uhr)

 

Dienstag, 9.3. - 19 Uhr: Fastenimpuls „Bitte wenden“

Paula Bickert, Linus Elbert, Josefin Jäger, Johanna Klug, Nora Schmid, Lukas Wolz (Tr. 18.30 Uhr)

 

 

 

 

 

Ministranten-Mail am 10.2.2021

 

Liebe Ministranten, liebe Eltern.

 

Am Anfang bedanke ich mich bei Johanna, Lea, Leonie und Paula K. (Do. 4.2.) sowie bei Johanna, Josefin, Nora und Paula K. (Sa. 6.2.) für ihre Ministrantendienste in der letzten Woche.

 

Herzlich bedanken möchte ich mich auch für die im Laufe der letzten Woche zahlreich gemeldeten Dienste, so dass die Diensteinteilung für die Termine bis zur Erstkommunion schon sehr gut gefüllt ist!! SUPER!!!

 

Bei den von mir mit größerer Ministrantenzahl geplanten Gottesdiensten in der Heiligen Woche (28.3. - 5.4. u. 18.4.) bin ich optimistisch mal davon ausgegangen, dass sich an den Abstandsregeln bis Ostern was ändert. Das „Letzte Abendmahl“ am Gründonnerstag (1.4.) plane ich also mit 12 Ministranten, was der Anzahl der Jünger entspricht, die mit Jesus am letzten Abendmahl teilgenommen haben. Und für die Auferstehungsfeier in der Osternacht (3.4.) werden ohnehin viel Ministranten benötigt, da es einiges zu tun gibt. Auch die Uhrzeiten des „Letzten Abendmahls“ sowie der „Osternacht“ sind erst mal ohne Gewähr, wobei ich davon ausgehe, dass die Ausgangssperre ab 21 Uhr schon bald aufgehoben wird.

 

Mit diesen Hinweisen soll es für heute auch schon genug sein und so wünsche Euch noch eine gute Woche, auf dass wir alle weiterhin durchhalten und uns auf das nahende Frühjahr freuen.

 

Herzlichen Dank für Eure Aufmerksamkeit.

 

Liebe Grüße

 

Peter

 

 

 

Aktuelle Diensteinteilung

 

Donnerstag, 11.2. - 19 Uhr: Messfeier (Dekan Uwe Nimbler)

Stella Becker, Paula Bickert, Lea König, ..... (Tr. 18.50 Uhr)

 

Aschermittwoch, 17.2. - 19 Uhr: Messfeier zum Aschermittwoch (Monsignore Erhard Kroth)

Stella Becker, Paula Bickert, Linus Elbert, Jonas Hans, Johanna u. Paula Klug, Nora Schmid, Leonie u. Lukas Wolz (Tr. 18.50 Uhr)

 

Sonntag, 21.2. - 10.30 Uhr: Messfeier (Monsignore Erhard Kroth)

Stella Becker, Paula Bickert, Linus Elbert, Jonas Hans, Johanna Klug, Leonie u. Lukas Wolz (Tr. 10.20 Uhr)

 

 

 

 

Ministranten-Mail am 4.2.2021

 

Liebe Ministranten, liebe Eltern.

 

Ein herzliches Dankeschön an Johanna, Lea u. Paula K. (Do. 21.1.), an Josefin, Stella, Nora u. Paula B. (Do. 28.1.) sowie an Johanna, Josefin, Laura, Linus, Nora, Paula B. und Paula K. (So. 31.1.) für die Dienste in den Gottesdiensten seit der letzten Mail am 21. Januar.

 

Die heutige Mail enthält zum ersten Mail die bis zur Erstkommunion geplanten Gottesdienste, also auch das komplette „Oster-Programm“. Sucht Euch bitte Eure passenden Wunschtermine aus, denn nach wie vor gelten auch am Altar die Abstandsregelungen, so dass wir uns weiterhin auf 4 Ministranten an Werktagsgottesdiensten und 8 Ministranten am Wochenende beschränken sollten.

 

Kann sein, dass einige Corona-Einschränkungen im Laufe des Frühjahrs wegfallen, doch eine gesicherte Prognose ist diesbezüglich leider nicht möglich.

 

Sollten sich für die österlichen Gottesdienste in der „Heiligen Woche“ (28.3. - 3.4.) zu viel Ministranten melden, werden wir diese dann gegebenenfalls zu den Gottesdienstbesuchern in die Bänke setzen. Denn an Ostern werden wir gewiss keine Ministranten ausschließen.

 

In knapp 2 Wochen beginnt am Aschermittwoch (17.2.) die vorösterliche Zeit, in der ich einige Dinge mit Euch geplant habe. Lasst Euch überraschen.

 

Ein herzliches Vergelt’s Gott an alle, die ihr „Sternsinger-Taschengeld“ zurückgegeben und dem Kindermissionswerk gespendet haben.

 

Zum Schluss will ich Euch nur mal wieder sagen, wie sehr sich unsere Pflaumheimer Gottesdienstbesucher über den zuverlässigen Dienst unserer Ministranten freuen und mir dies in Kommentaren im Laden oder auf der Straße deutlich machen.

 

Passt weiterhin auf Euch auf, werdet nicht leichtsinnig und bleibt bitte gesund.

 

In diesem Sinne danke ich Euch für Eure Aufmerksamkeit und schicke Euch

 

viele liebe Grüße

 

Euer Peter

 

 

 

Aktuelle Diensteinteilung

 

Donnerstag, 4.2. - 19 Uhr: Messfeier (Dekan Uwe Nimbler)

Johanna u. Paula Klug, Lea König, Leonie Wolz (Tr. 18.50 Uhr)

 

Samstag, 6.2. - 18.30 Uhr: Vorabendmesse (Dekan Uwe Nimbler)

Josefin Jäger, Johanna u. Paula Klug, Nora Schmid (Tr. 18.20 Uhr)

 

 

 

 

 

 

 

Ministranten-Mail am 21.1.2021

 

Liebe Ministranten, liebe Eltern.

 

Ich bedanke mich bei Lea, Paula B. und Stella (Do. 14.1.), bei Johanna, Laura, Linus u. Paula K. (Sa. 16.1.) sowie bei Josefin, Louis, Nora, Paula B. und Stella (Di. 19.1.) recht herzlich für die Dienste in der zurückliegenden Woche.

 

Meine Gedanken sind bei allen, die derzeit kaum Kontakte nach draußen haben und sich mit digitalen „Berührungen“ begnügen müssen. Die statistischen Zahlen sind leicht rückläufig und die Impfungen haben begonnen, so dass wir vorsichtig auf eine schrittweise Rückkehr zur Normalität hoffen dürfen.

 

Deshalb sollten wir bei aller möglicherweise berechtigten Skepsis darauf vertrauen, dass unsere Verantwortlichen die richtigen Entscheidungen treffen und diesen Entscheidungen dann auch so gut es geht Folge leisten.

 

In diesem Sinne schicke ich Euch die besten Wünsche......

 

...... passt auf Euch auf und bleibt bitte gesund.

 

Viele liebe Grüße

 

Peter

 

 

 

Aktuelle Diensteinteilung

 

Donnerstag, 21.1. - 19 Uhr: Messfeier (Dekan Uwe Nimbler)

Johanna u.  Paula Klug, Lea König, ..... (Tr. 18.50 Uhr)

 

Donnerstag, 28.1. - 19 Uhr: Messfeier (Dekan Uwe Nimbler)

Stella Becker, Paula Bickert, Josefin Jäger, Nora Schmid (Tr. 18.50 Uhr)

 

Sonntag, 31.1. - 10.30 Uhr: Messfeier (Monsignore Erhard Kroth)

Paula Bickert, Linus Elbert, Josefin Jäger, Johanna u. Paula Klug, Laura Miklasová, Nora Schmid (Tr. 10.20 Uhr) 

 

 

 

 

 

Ministranten-Mail am 11.1.2021

 

Liebe Ministranten, liebe Eltern.

 

Mit der ersten Infomail des neuen Jahres möchte ich Euch für Eure grandiose Mitarbeit in der Advents- und Weihnachtszeit sowie beim Jahreswechsel noch einmal ganz pauschal DANKE sagen und für das Jahr 2021 immer nur das Beste, vor allem natürlich Gesundheit, wünschen.

 

Ein besonders herzliches Vergelt’s Gott schicke ich an alle Unterstützer der in diesem Jahr so ganz besonderen Sternsingeraktion, mit der in Pflaumheim Dank unserer Ministranten alle Haushalte erreicht wurden. Hervorheben möchte ich dabei ganz besonders die 7 Helfer beim Zusammenstellen der Spendentüten (Johanna, Josefin, Kerstin, Louis, Nora Paula, Stella), wobei mehr Helfer gar nicht erlaubt gewesen wären.

 

Es macht mich sprachlos (das will was heißen), wie trotz Corona alles so dermaßen reibungs- und problemlos über die Bühne gegangen ist. Immer wieder hört man viel Lob, auch für die aktive Beteiligung und die Übernahme von Lektorenaufgaben.

 

Und ein Blick auf die Diensteinteilung zeigt, dass es bis zum Beginn der Fastenzeit genauso weiter geht und alle Gottesdienste bis dahin mehr als ausreichend besetzt sind.

 

Ich hoffe sehr, dass bis zur Fastenzeit (ab 17.2.) der Lockdown gelockert wird und wieder mehr Menschen an den Gottesdiensten teilnehmen dürfen und auch der Gemeindegesang wieder möglich ist.

 

Dabei will ich es heute auch belassen und mit der Hoffnung schließen, dass Ihr und Eure Familien alle gesund bleibt und die begonnenen Imfpungen schon bald für ein besseres und lockereres Miteinander sorgen.

 

In diesem Sinne wünsche ich Euch alles Gute. Passt auf Euch auf.

 

Liebe Grüße

 

Peter

 

 

 

Aktuelle Diensteinteilung

 

Donnerstag, 14.1. - 19 Uhr: Messfeier (Dekan Uwe Nimbler)

Stella Becker, Paula Bickert, Lea König, ..... (Tr. 18.50 Uhr)

 

Samstag, 16.1. - 18.30 Uhr: Vorabendmesse (Dekan Uwe Nimbler)

Linus Elbert, Johanna u. Paula Klug, Laura Miklasová, ..... (Tr. 18.20 Uhr)

 

Dienstag, 19.1. - 19 Uhr: Seelenamt für Lothar Rollmann (Monsignore Erhard Kroth)

Stella Becker, Paula Bickert, Louis Häufglöckner, Josefin Jäger, Nora Schmid, ..... (Tr. 18.50 Uhr)

 

Regelungen zur Feier öffentl. Gottesdienste per 26. März 2021 in der Diözese Würzburg
2021-03-26_Rahmenbedingungen_zur_Feier_o
Adobe Acrobat Dokument 131.9 KB
Verordnung des Generalvikars zur Durchführung von Gottesdiensten vom 24. März 2021
2021-03-24_Verordnung_Generalvikar_Gotte
Adobe Acrobat Dokument 29.3 KB
Rundbrief des Generalvikars am 24.3.2021
2021-03-24_Rundbrief_Generalvikar_Gottes
Adobe Acrobat Dokument 24.3 KB

Folgende Firmen unterstützen mit Spenden unsere Ministrantenarbeit:

Homepage erstellt von

Peter Eichelsbacher

Rathausstr. 7  ("Backes")

63762  Pflaumheim

06026 / 998164