Bildstock

"Wenigumstädter Straße"

Gemäß Inschrift stammt der Bildstock aus dem Jahr 1709 und stand ursprünglich vor dem Bahndamm am Bettgesgraben. Nachdem die Bahn verschwunden ist und der Bahndamm abgetragen wurde, fand sich an der Wenigumstädter Straße hinter dem letzten Anwesen auf linken Seite ortsauswärts ein neuer Standort.

Die komplette Inschrift auf dem Bildstock lautet

Gott zu Ehren um das Begehr hier zeitlich und dort ewig. Amen  P.B.O. 1709

 

 

Regelungen zur Feier öffentl. Gottesdienste per 11.1.2021 in der Diözese Würzburg
2021-01-11_Rahmenbedingungen_zur_Feier_o
Adobe Acrobat Dokument 130.0 KB
Verordnung des Generalvikars zur Durchführung von Gottesdiensten vom 8. Januar 2021
2021-01-08_Verordnung_Generalvikar_Gotte
Adobe Acrobat Dokument 34.1 KB
Hinweise zu Blasiussegen und Aschenkreuz
2021-01-15_Hinweise_zu_Blasiussegen_und_
Adobe Acrobat Dokument 39.9 KB

Folgende Firmen unterstützen mit Spenden unsere Ministrantenarbeit:

Homepage erstellt von

Peter Eichelsbacher

Rathausstr. 7  ("Backes")

63762  Pflaumheim

06026 / 998164