Bildstock

"Wenigumstädter Straße"

Gemäß Inschrift stammt der Bildstock aus dem Jahr 1709 und stand ursprünglich vor dem Bahndamm am Bettgesgraben. Nachdem die Bahn verschwunden ist und der Bahndamm abgetragen wurde, fand sich an der Wenigumstädter Straße hinter dem letzten Anwesen auf linken Seite ortsauswärts ein neuer Standort.

Die komplette Inschrift auf dem Bildstock lautet

Gott zu Ehren um das Begehr hier zeitlich und dort ewig. Amen  P.B.O. 1709

 

 

Folgende Firmen unterstützen mit Spenden unsere Ministrantenarbeit:

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.