Bachgau-Bote  am  12.5.2022

 

Benefiz-Flohmarkt

für die Büchereien im Ahrtal

- Umfangreiches Rahmenprogramm

mit Martin Guth und Hilde Stapf –

Vor rund neun Monaten startete von Niedernberg ausgehend die Hilfsaktion der Büchereien am bayerischen Untermain für die zerstörten Büchereien im Ahrtal.

Die zahlreich eingegangenen Bücher, Spiele, CD´s und DVD´s wurden sortiert und bereits weitergegeben. Der Rest, mehrfach gespendete und nicht geeignete Medien wird jetzt auf einem Benefiz-Buchflohmarkt verkauft und der Wiederaufbau damit weiterhin unterstützt.

Die Büchereien in Großostheim, Pflaumheim und Wenigumstadt beteiligen sich am Flohmarkt und dem umfangreichen Rahmenprogramm, das vom Team der Niedernberger Bücherei erstellt wurde.

Der Verkauf der Medien ist am 21. Mai (13-19 Uhr) und am 22. Mai (9-17 Uhr) in der Hans-Herrmann-Halle in Niedernberg.

Während der gesamten Veranstaltung werden Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränke zum Kauf angeboten.

Am Samstag um 19.30 Uhr gibt es die musikalische Stand-Up-Lesung „Satirisch Guth“ mit dem Kabarettisten Martin Guth und am Sonntag um 15 Uhr das Märchentheater „Die Bremer Stadtmusikanten“ mit Hilde Stapf.

Falls Sie die Veranstaltung mit einer Torte, einem Kuchen oder Muffins unterstützen möchten, melden Sie sich einfach in einer der Büchereien.

Die StandUp-Lesung und das Märchentheater sind kostenpflichtig.

Info und und Reservierungen hierzu gibt es ebenfalls. bei einer der teilnehmenden Büchereien.

Buchspenden werden weiterhin entgegengenommen. (Kontakt: Wolfgang Rollmann 06026/3431)

Für die Büchereien im Bachgau, Wolfgang Rollmann

 

Kontakt Großostheim:

GemeindebuechereiGrossostheim@mgo-data.de, Tel. 06026/3933

 

Kontakt Pflaumheim:

info@buecherei-pflaumheim.de, Tel. 06026/3491

 

Kontakt Wenigumstadt:

koeb.wenigumstadt@t-online.de, Tel. 06026/3464

 

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  12.5.2022

 

Leseempfehlungen der Büchereimitarbeiter:

Neu eingestellt im Bereich Heimatliteratur:

* Hepp, Peter: „Akte Einsatzhafen Großostheim… und seine Geheimprojekte“. Vom Kriegsflugplatz zum Ort Ringheim 1935-2022. Welche Tour soll es sein - Wander- und Radtouren im Spessart.

* „Spessart/Mai 2022“ - Das Spezialheft der Zeitschrift“ Spessart“ stellt vielfältige Touren vor, u.a. 5 Erlebniswege für Familien mit Kindern, 30 Wandertouren unterschiedlicher Länge und Schwierigkeit, sowie 6 Radtouren durch das gesamte bayerische Mainviereck, z. T. Abstecher in den Odenwald. Alle Touren sind mit Infos wie Tourenlänge, Schwierigkeit, Anfahrt usw. versehen. Näheres auch unter www.spessart-online.de. Das Heft kann auch in der Bücherei erworben werden. Die nächsten Termine:

* 21.5. / 22.5.2022:

Beteiligung am BenefizFlohmarkt für den Wiederaufbau der Büchereien im Ahrtal in Niedernberg

 

* 19.6.2022:

Unser Buchflohmarkt auf dem Kirchplatz in Pflaumheim

 

Weitere Infos und (neue) Medien:

www.buecherei-pflaumheim.de

 

E-Mail (auch für Vorbestellung + Verlängerung):

info@buecherei-pflaumheim.de

 

Instagram:

buecherei_pflaumheim

 

Bücherei Pflaumheim,  Am Kirchplatz,  Tel. 06026 / 3491

 

Öffnungszeiten:

Sonntag:  10 - 12 Uhr

Mittwoch:  9.30 - 11 Uhr   und   19 - 20 Uhr

Freitag:  16.30 - 18 Uhr

 

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  7.4.2022

 

Liebe Leserinnen und Leser,

ab dem 3. April sind nach dem neuen Infektionsschutzgesetz wesentliche Schutzmaßnahmen ausgelaufen. Beim Besuch der Bücherei ist damit eine Prüfung des Impf- oder Teststatus nicht mehr erforderlich bzw. nicht mehr zulässig. Die Bücherei kann deshalb ab sofort ohne einen solchen Nachweis besucht werden. Zum eigenen Schutz und zum Schutz der ehrenamtlich tätigen Büchereimitarbeiter ist allerdings weiterhin das Tragen eines medizinischen Mund-/Nasenschutz notwendig.

Nur bei Beachtung dieser Schutzmaßnahme ist der Besuch der Bücherei gestattet.

 

Lesezeit im Frühjahr!

Das Frühjahr ist da, im Moment leider nur der astronomische Frühlingsbeginn – und Sie haben Lust auf neuen Lesestoff?

Nachstehend eine Auswahl unserer Neueinkäufe:

* Arbuthnot, L.:“ Warten auf Eliza“. Roman über eine generationenübergreifende Freundschaft zweier Frauen, die sehr unter einem Verlust und Einsamkeit leiden.

* Boman, C.: „Sophias Triumpf – Die Farben der Schönheit“. Bd. 3 der Trilogie „Sophia-Saga“. * Benedict, M.: „Lady Churchill“. Roman über eine starke Frau an der Seite von Winston Churchill.

* Fitzek, S. / Beisenherz, M.; „Schreib oder stirb“. Psychothriller. Eine Geschichte über die man lachen kann – und beim Umblättern bleibt einem eben dieses Lachen vor Spannung im Hals stecken.

* Garmus, B.: „Eine Frage der Chemie“. Schnurrigschlaue Unterhaltung die ermutigt, für seine eigenen Träume zu kämpfen. Breite Empfehlung unserer Buchhändlerinnen

* Koppelstätter, L.: „Ein Fall für Commissario Grauner“. Bd. 1-3. Neue Reihe „Südtirol Krimi“.

* Popp, S.: „Die Teehändlerin“. Bd. 1 und 2 der Ronnefeldt-Saga. Eine sinnliche Zeitreise ins 19. Jahrhundert.

* Schulman, A.: „Die Überlebenden“. Internationaler Bestseller aus Schweden über eine zerrissene Familie.

 

Osterbasteln für Kinder „To Go“.

Basteltüten für zu Haus sind noch kostenlos vorrätig und können während der Ausleihzeiten in der Bücherei abgeholt werden.

 

Ausleihzeiten an Ostern:

Unsere Bücherei ist am Karfreitag und Ostern geschlossen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Bücherei

Das Team der Bücherei Pflaumheim

 

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  31.3.2022

 

Liebe Leserinnen und Leser,

wir möchten heute nochmals darauf aufmerksam machen, dass der reguläre Büchereibetrieb weiterhin nach der 3G-Regel beschränkt ist und der Nachweis „Geimpft – Getestet – Genesen“ beim Besuch der Bücherei mitzuführen ist.

Die Mitarbeiter sind verpflichtet, dies bei jedem Besuch zu prüfen.

 

Osterbasteln für Kinder

Wir laden alle Kinder zum „Osterbasteln TO GO“ ein. Holt Euch ab 1. April in der Bücherei Eure Basteltüte für zu Hause ab. Die Tüte ist kostenlos – wer möchte, kann etwas spenden. Alles solange der Vorrat reicht.

 

Voranzeige:

 

Benefiz-Buchflohmarkt

Seit Herbst letzten Jahres unterstützen verschiedene Büchereien am Bayerischen Untermain in einer gemeinsamen Aktion den Wiederaufbau der Büchereien im Ahrtal. Von den eingegangenen Sachspenden (neue und neuwertige Bücher) konnte bereits eine große Anzahl für die Ausstattung der dortigen Bibliotheken reserviert werden. Mehr als 12.000 Medien (Bücher, Hörbücher, Spiele, CD´s, DVD´s) sind jetzt noch vorhanden und werden am 21. und 22. Mai in der Hans-Herrmann-Halle in Niedernberg bei einem gemeinsamen Flohmarkt der Büchereien verkauft. Der Erlös wird vollständig als Unterstützung für den Wiederaufbau bereitgestellt. Kaffee, Kuchen, Kinderunterhaltungen, Leseshow am Samstagabend und einem kleinen Konzert am Sonntagnachmittag sind als Rahmenprogramm in Planung. Weitere Informationen zum Benefiz-Flohmarkt und zum Jahresprogramm 2022 der Bücherei Pflaumheim werden wir in einer der nächsten Ausgaben des Bachgau-Boten veröffentlichen.

 

Weitere (neue) Medien und Infos:

www.buecherei-pflaumheim.de

 

E-Mail (auch für Verlängerungen und Vorbestellungen):

info@buecherei-pflaumheim.de

 

Instagram:

buecherei_pflaumheim

 

Bücherei Pflaumheim,  Am Kirchplatz,  Tel. 06026 / 3491

 

Öffnungszeiten:

Sonntag:  10 - 12 Uhr

Mittwoch:  9.30 - 11 Uhr   und   19 - 20 Uhr

Freitag:  16.30 - 18 Uhr

 

Das Team der Bücherei Pflaumheim

 

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  24.3.2022

 

Infos zu aktuellen Buchempfehlungen

und Aktionen im Frühjahr!

Gartenzeit:

* Gartenarbeit macht Spaß! Schaffen Sie sich mit Hilfen und Unterstützung von Büchern Ihr kleines Paradies. In einer Ausstellung präsentieren wir Bücher, die Ihnen praktische und handfeste Tipps für ein ganzes Gartenjahr geben.

Hier unsere besondere Empfehlungen:

„Permakultur für Einsteiger - Gärtnern im Einklang mit der Natur“ sowie die Zeitschriften „Mein schöner Garten“ und „Landlust“.

 

Frühjahr – und Osterzeit:

* Osterbasteln für Kinder! Da wir in der jetzigen Lage noch kein Osterbasteln in der Bücherei durchführen können, starten wir ab Freitag, den 1. April ein „Osterbasteln TO GO“  -  Die kostenlosen Basteltüten können während unserer Ausleihzeiten abgeholt werden.

* Ebenso empfehlen wir Bücher für „Osterbasteln“ und „Vorbereitung auf das Osterfest“.

 

Vorschau:

Teilnahme am „Welttag des Buches 2022“ am Freitag, 22. den April. Näheres folgt.

 

Weitere (neue) Medien und Infos:

www.buecherei-pflaumheim.de

 

E-Mail (auch für Verlängerungen und Vorbestellungen):

info@buecherei-pflaumheim.de

 

Instagram:

buecherei_pflaumheim

 

Bücherei Pflaumheim,  Am Kirchplatz,  Tel. 06026 / 3491

 

Öffnungszeiten:

Sonntag:  10 - 12 Uhr

Mittwoch:  9.30 - 11 Uhr   und   19 - 20 Uhr

Freitag:  16.30 - 18 Uhr

 

Die Mitarbeiter der Bücherei Pflaumheim

 

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  24.2.2022

 

7 Wochen Leichter

– Die Fastenzeit intensiver gestalten.

Unser Medienangebot in der Bücherei bietet für die Wochen vor Ostern sowohl geistliche Impulse als auch konkrete Ratschläge für ein ganzheitliches Fasten. Hier eine kleine Auswahl für Leib und Seele. Mehr finden Sie in der Bücherei:

* Anselm Grün: „7 Wochen Zuversicht“. Der Fastenzeitkalender aus dem Kloster. (Neu 2022)

* Dietrich Bonhoeffer: „Der Fastenbegleiter“. Leichtverständliche Impulse für jeden Tag der Fastenzeit. (Neu 2022)

* Franz S. Moesl: „Fasten-Yoga“. Die perfekte Kombi für eine neue Leichtigkeit.

* Georg Schwickard: „Fasten + Ostern den Kindern erklärt“. Kindgerechte Antworten und passende Kreativanregungen. (neu 2022)

* Marianne Fensel: „Der Jungbrunnen-Effekt“. Wie 16 Stunden-Fasten Ihr Leben verändert. (Neu 2022)

* Peter Müller: „Fasten - Zeit für mich“. Ein spiritueller Begleiter zum Intervallfasten.

* Sebastian Bartning: „Heilfasten für Dummies“. Ein Leitfaden für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. (Neu 2021)

* Thomas Rampp Dr.: „Gesund durch Fasten“. Heilfasten, Intervallfasten, Kurzzeitfasten. Bewährte ärztliche Hilfen. (Neu 2022)

* Wolfgang Hohensee: „7 Wochen für die Seele“. Ein spiritueller Fastenbegleiter.

 

Weitere (neue) Medien und Info:

www.buecherei-pflaumheim.de

 

E-Mail (auch für Verlängerungen und Vorbestellungen):

info@buecherei-pflaumheim.de

 

Instagram:

buecherei_pflaumheim (mit der Reihe „Das besondere Buch“)

 

Am Kirchplatz  -  Tel. 06026 / 3491

 

Öffnungszeiten:

Sonntag:  10 - 12 Uhr

Mittwoch:  9.30 - 11 Uhr   und   19 - 20 Uhr

Freitag:  16.30 - 18 Uhr

 

Das Team der Bücherei Pflaumheim

 

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  3.2.2022

 

Neuer Alltag in der Bücherei

- Jahresbericht 2021 der Bücherei Pflaumheim -

10 Wochen lang musste die Bücherei Pflaumheim im vergangenen Jahr schließen.

Immer noch war und ist der Alltag geprägt von Zugangsbeschränkungen und Hygieneregeln. Unklarheiten in Verordnungstexten erforderten gute Abstimmung mit Fachverbänden und benachbarten Bibliotheken.

Was die Bücherei Ihren Leserinnen und Lesern 2021 dennoch anbieten konnte, soll dieser Jahresbericht darstellen.

 

Bücherei in Fakten und Zahlen

Mit Unterstützung der Gemeinde Großostheim, Kirchenmitteln und einer Spende der Sparkasse Aschaffenburg für Projekte zur Leseförderung wurden die angebotenen 9.400 Medien erneuert und damit aktuell gehalten. 600 veraltete und beschädigte Medien wurden aus der Ausleihe herausgenommen und der Bestand mit der gleichen Zahl von Neuerwerbungen ergänzt.

Bei einer Gesamtleserzahl von über 1.000 haben die Angebote der Bücherei im vergangenen Jahr trotz Beschränkungen und langen Schließzeiten 320 Leser aktiv genutzt und insgesamt 11.000 Medien ausgeliehen.

Der meist gelesene Roman war „Schicksalhafte Zeiten“ aus einer Buchreihe von Linda Winterberg. Beliebt bei Kindern und Jugendlichen waren verschiedene Ausgaben aus der Serie „Die drei ???“ und die Bücher von Kerstin Gier.

Seit Jahren bemüht sich die Bücherei ihr Zeitschriftenangebot immer aktuell zu halten und auch den Leserwünschen anzupassen. Unter den 17 verschiedenen Zeitschriften die entliehen werden können, wurden „Kraut und Rüben“ sowie „Mein schöner Garten“ im vergangenen Jahr am häufigsten gelesen.

Während der Öffnungsmonate boten wir Buchausstellungen an, u.a. zum Thema „Pilgern und Wandern“ mit einem umfangreichen Informationsangebot sowie im November zum „Monat der Spiritualität“. Beim jährlichen Buchflohmarkt im Sommer kamen über 300 Besucher, die aus rund 8.000 Büchern und anderen Medien auswählen konnten.

 

Herbstprogramm der Bücherei Pflaumheim

Im vergangenen Jahr konnte die Bücherei wieder eine Veranstaltungsreihe im Herbst organisieren. Burkard Zahn präsentierte während eines Vortragabends das neue Buch „Familien Zahn im/aus dem Bachgau 1350-2020“, das er zusammen mit einem Arbeitskreis erstellt hatte.

Kooperationen der Bücherei bei Veranstaltungen mit verschiedenen regionalen Einrichtungen werden bereits seit langem gepflegt. Zusammen mit der VHS und der Musikschule Aschaffenburg konnten wir wieder zum „Literarischen Salon“ einladen. Gemeinsam mit dem kommunalen Umweltamt beteiligte sich die Bücherei an der Ausstellung „Frauen und Wald“ in der Pfarrkirche St. Luzia und an der Organisation eines „spirituellen Waldspaziergangs“. Ergänzend konnte so mit den Führungen von Schulklassen und Kita-Gruppen sowie Bastel- und Vorlesestunden und einem Spieleabend mit neuen Gesellschaftsspielen ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm angeboten werden.

 

Neue Informationsangebote

Kontaktlose Informationen mit Lesern hatten 2021 einen wichtigen Stellenwert. Bereits seit vielen Jahren sind aktuelle Informationen und Leseempfehlungen auf der Internetseite der Bücherei zu finden. 2020 kam eine Präsenz auf Instagram hinzu, bei der mittlerweile in der Reihe „Das besondere Buch“ auch LeserInnen von Büchern berichten, die sie interessant oder spannend finden. Seit November 2020 kann ein Newsletter abonniert werden, in dem über neue Entwicklungen und Angebote der Bücherei per EMail berichtet wird.

 

Erfolg durch Teamarbeit

Rund neun Monate konnte die Bücherei im letzten Jahr öffnen. In dieser Zeit waren die 25 ehrenamtlichen Mitarbeiter mit Hilfe eines fachgerechten Hygieneplans und einem speziellen Betriebsablauf rund 1.500 Stunden mit Arbeiten für die Bücherei beschäftigt. Die gute Arbeit der Bücherei im vergangenen Jahr ist dem gesamten Team zu verdanken. Auf Grund der Corona Einschränkungen waren Kreativität und Anpassung an die jeweilige Situation gefordert. Jeder hat hier seinen Beitrag dazu mit Engagement geleistet. Hoffen wir, dass die Bücherei in 2022 wieder für alle zu einem Ort der Begegnung, des Austausches und der Gespräche werden kann.

 

Info

Der Medienbestand ist über einen in der Homepage integrierten Online-Katalog verfügbar. Vorbestellungen können per E-Mail oder mit Passwort direkt vorgenommen werden. Über die Datenbank des Bibliotheksverbund Bayern können per Fernleihe Bücher und Aufsatzkopien aus dem Bestand der deutschen Staats- und Universitätsbibliotheken vermittelt werden.

 

Katholische öffentliche Bücherei Pflaumheim

Am Kirchplatz

 

Internet:  www.buecherei-pflaumheim.de

 

E-Mail:  info@buecherei-pflaumheim.de

 

Instagram:  buecherei_pflaumheim

 

Öffnungszeiten:

Sonntag:  10 - 12 Uhr

Mittwoch:  9.30 - 11 Uhr   und   19 - 20 Uhr

Freitag:  16.30 - 18 Uhr

 

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  20.1.2022

 

Neue Medien in unserer Bücherei.

Wie angekündigt haben wir die Zeit nach Weihnachten genützt um neue Bücher zu kaufen. Nachstehend eine Auswahl, alles Wünsche von Lesern bzw. Fortführung von vorhandenen Serien:

* Adler-Olsen: „Natrium Chlorid“. Triller“. Der 9. Fall für Carl Morck und das Sonderdezernat Q

* Edgar Selge: „Hast du uns endlich gefunden“. Erfahrungen und Bericht über eine Kindheit im Nachkriegsdeutschland.

* Hape Kerkeling: „Pfoten vom Tisch – Meine Katzen, andere Katzen und ich“. Eine humorvolle Liebeserklärung.

* Ken Follett: „Never – Die letzte Entscheidung“. Triller. Was ist wenn die Welt vor dem Abgrund steh? Gibt es Auswege?

* Maria Dries: „Der Kommissar und die Toten im Tal von Barfleur. Bd. 13; Krimi voller französischer Charme

* Marianne Koch: „Alt werde ich später“. Neue Wege, um geistig und körperlich fit zu bleiben. Nachdrückliche Empfehlung.

* Nele Neuhaus: „In ewiger Freundschaft“. Der neue Taunus-Krim der Erfolgsautorin.

* Preston & Child: „Bloodles – Grab des Verderbens“. Triller. Ein neuer Fall für Special Agent Pendergast. Bd. 20

* Sabine Ebert: „Schwert und Krone“ Bd. 1-4; Historische Roman-Serie um Kaiser Friedrich I. Barbarossa.

* Stefanie Schuster: „Die Wunderfrauen“ Bd. 1-3; Trilogie über 4 starke Frauen zu Beginn des Wirtschaftswunders und Hippiezeit.

 

Weitere (neue) Medien und Infos:

www.buecherei-pflaumheim.de

 

E-Mail (auch für Verlängerung und Vormerkung):

info@buecherei-pflaumheim.de

 

Instagram: buecherei_pflaumheim

 

Bücherei Pflaumheim, in der alten Schule am Kirchplatz

Telefon  06026 / 3491

 

Öffnungszeiten:

Sonntag:  10 - 12 Uhr

Mittwoch:  9.30 - 11 Uhr   und   19 - 20 Uhr

Freitag:  16.30 - 18 Uhr

Die Mitarbeiter der Pflaumheimer Bücherei

Folgende Firmen unterstützen mit Spenden unsere Ministrantenarbeit:

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.