Bachgau-Bote  31.3.2022

 

Friedhofskreuz

wird vermisst

Regelmäßige Besucher des alten Friedhofs in Pflaumheim haben längst bemerk, dass die Stürme Ylenia, Zeynep und Antonia vom 18. bis 20. Februar das große Sandsteinkreuz hinter dem Priestergrab zerstört haben und vermissen dieses sehr.

Auch ein benachbartes Grab wurde von den herab gestürzten Steinbrocken in Mitleidenschaft gezogen.

Nach Aufforderung durch die Marktgemeinde Großostheim wurden die Bruchstücke von der Firma Manfred Zahn Natursteine gesichert, wo man nun auf weitere Anweisungen aus dem Rathaus wartet. Dort wird offensichtlich noch geprüft, ob ein Versicherungsfall vorliegt.

Das Sandsteinkreuz symbolisiert den Sieg Jesu über den Tod. So bleibt zu hoffen, dass das Kreuz bald restauriert wird und den Friedhof als Hoffnungsort wieder komplett und vollständig macht.

 

 

 

Folgende Firmen unterstützen mit Spenden unsere Ministrantenarbeit:

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.