Bachgau-Bote  22.7.2021

Wasserschaden im Ambrosiushaus

Am Freitag, den 9. Juli kam es zu einem Wasserschaden im Ambrosiushaus. Durch Starkregen wurde im Foyer Wasser durch das Dach des Anbaues gedrückt.

Die Begutachtung durch Fachpersonal (Dachdecker, Zimmerermeister und Architekt) ergab, dass das Flachdach des Anbaus völlig marode ist und nicht mehr repariert werden kann. Somit müsste das Dach des Anbaues (Wohnung und Treppenhaus) komplett neu gebaut werden.

Eine erste Kostenschätzung ergab für die Instandsetzung einen erheblichen Finanzierungsaufwand (mittlerer fünfstelliger Betrag), bei dem sich die Frage stellt, ob eine Investition hierfür noch sinnvoll ist.

Seitens der Diözese Würzburg wird die Kirchenstiftung Pflaumheim für die Renovierung des Ambrosiushauses keinen Zuschuss mehr erhalten. Dies wurde uns bereits vor einigen Jahren mitgeteilt.

Somit muss die Kirchenstiftung Pflaumheim in Zukunft für jegliche Kosten des Pfarrheimes alleine aufkommen.

Die Kirchenverwaltung und der Pfarrgemeinderat sind auf der Suche nach neuen Möglichkeiten bzw. Alternativen, wie es mit dem Pfarrheim in Pflaumheim weiter gehen kann.

Um eine möglichst hohe Akzeptanz innerhalb der Gemeinde zu erzielen, planen wir eine Pfarrversammlung einzuberufen, zwecks Diskussion über einen neuen, zukünftigen Weg.

Ideen und Vorschläge aus der Bevölkerung werden von der Kirchenverwaltung (Karin Braun, Theresia Braun, Viktoria König, Simon Schmid) und vom Pfarrgemeinderat (Heinz Abel, Theresia Braun, Pia Jäger, Peter Klug) gerne entgegengenommen.

Kirchenverwaltung und Pfarrgemeinderat

 

St. Luzia Pflaumheim

 

 

Umfrage Ambrosiushaus
Dieses Schreiben wurde an fast alle uns bekannten Firmen in der Großgemeinde Großostheim geschickt, sofern wir in den Branchenverzeichnissen die jeweilige Adresse gefunden haben
Ambrosiushaus - Mailing Blanko.pdf
Adobe Acrobat Dokument 118.9 KB
Rahmenbed. z. Feier öffentl. Gottesdienste per 17.12.2021
2021-12-17_Rahmenbedingungen_zur_Feier_o
Adobe Acrobat Dokument 129.8 KB

Folgende Firmen unterstützen mit Spenden unsere Ministrantenarbeit:

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.