Bachgau-Bote  27.10.2016

 Wir sind der Plan

So lautete die Botschaft von Diakon Ralf Hartmann in seiner Predigt beim Festgottesdienst zum 6. Geburtstag der Pfarreiengemeinschaft „Regenbogen im Bachgau“ am 23. Oktober. Sehr emotional arbeitete er die verbindenden Elemente der Pfarreien St. Luzia Pflaumheim, St. Pius Ringheim und St. Sebastian Wenigumstadt heraus, die ihren Geburtstagsgottesdienst in diesem Jahr wieder turnusgemäß in der Pflaumheimer St. Luzia-Kirche gefeiert haben, wo am 24.10.2010 auch die offizielle Gründung der Pfarreiengemeinschaft „Regenbogen im Bachgau“ besiegelt worden war.

Der durch die Installation von Michael Fäth und Oliver Zahn in Regenbogenfarben beleuchtete Altarraum brachte das Besondere des Gottesdienstes gut zum Ausdruck und sorgte für eine schöne Atmosphäre.

Im Anschluss an die Messe konnten die Gottesdienstbesucher bei Getränken und Knabbereien noch eine Weile in guter Gemeinschaft auf dem Kirchplatz verweilen und sich gegenseitig ermuntern, tatsächlich Gottes Plan im Alltag umzusetzen.

Mit einem gemeinsamen Mittagessen im Landgasthof Hock ließen die Gremienmitglieder der 3 Pfarreien zusammen mit dem Seelsorgeteam den Tag ausklingen.

 

 

 

Mit diesem QR-Code kann man sich das hier auf der Homepage zu hörende Geläut der Glocke 3 aus der Wenigumstädter Sebastian-Kirche auch auf's Handy holen.

 

Sitzungstermine Koordinierungsausschuss:

 

Mittwoch, 8.3.2016 - 20 Uhr in Ringheim

 

Montag, 13.6.2016 - 20 Uhr in Pflaumheim

 

Mittwoch, 26.10.2016 - 20 Uhr in Wenigumstadt

 

 

 

Bachgau-Bote  28.4.2016

 Firmung der Pfarreiengemeinschaft

„Regenbogen im Bachgau“

am 21.4.2016 in der St.-Pius-Kirche Ringheim

 

 

Am Donnerstag, den 21. April, war in der Ringheimer St. Pius-Kirche Weihbischof Ulrich Boom zu Gast, um 44 Kindern und Jugendlichen aus der Pfarreiengemeinschaft "Regenbogen im Bachgau" das Sakrament der Firmung zu spenden.

Ein Gemeinschaftschor von "Canta Lucia" und "Oropax", der auch gemeinsam von Marion Keller und Johannes Kraiß geleitet wurde, gestaltete den Firmgottesdienst mit modernen Liedern musikalisch.

Weihbischof Boom gab den jungen Leuten während der Firmspendung in einem persönlichen Zwiegespräch ein individuelles Wort mit auf ihren Lebensweg.

In seiner Ansprache betonte er die Zuversicht, dass jeder Mensch in seinem Leben von Gott gehalten werde und so auch die Kraft bekomme, anderen Halt und Stütze sein zu können.

Strahlender Sonnenschein sorgte nach dem Gottesdienst auf dem Kirchplatz für viele schöne Fotomotive der Firmlinge mit dem Weihbischof und ermöglichte noch viele anregende Gespräche bei einem Gläschen Sekt (natürlich nur für die Erwachsenen).

Wir wünschen den neu gefirmten Christen, dass sie, im Glauben beflügelt, auf ihrem Lebensweg die Erfahrung der Nähe Gottes machen.

 

Bachgau-Bote  5.11.2015

Pfarreiengemeinschaft

„Regenbogen im Bachgau“

feiert 5. Geburtstag

 

Genau 5 Jahre ist es her, dass sich die Pfarrgemeinden St. Luzia, Pflaumheim, St. Pius, Ringheim und St. Sebastian Wenigumstadt am 24. Oktober 2010 zur Pfarreiengemeinschaft „Regenbogen im Bachgau“ zusammengeschlossen haben.

Aus diesem Anlass fand am 25.10.2015 wieder der gemeinsame Gottesdienst aller drei Pfarrgemeinden statt. In der schön geschmückten Ringheimer St.-Pius-Kirche begleitete ein Chor, der Mitglieder des Gospelchores Oropax und der Pflaumheimer Schola Canta Luzia vereinigte und somit Sängerinnen und Sänger aus allen drei Orten enthielt, unter Leitung von Johannes Kraiß und Marion Keller, den Jubiläumsgottesdienst.

Als Give-Away bekamen alle Gottesdienstbesucher einen kleinen Holzkreisel, der beim Drehen in allen Regenbogenfarben schillert, mit auf den Weg.

Nach dem Gottesdienst gab es Sekt und Knabbereien auf dem Ringheimer Kirchplatz. Es war eine schöne Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und die Gemeinschaft zu vertiefen.

Anschließend hatten sich die Pfarrgemeinderäte und Kirchen-verwaltungsmitglieder im Quartierszentrum zum Mittagessen verabredet. Während des gemeinsamen Essens wurden Bilder gemeinsamer Veranstaltungen der letzten 5 Jahre gezeigt. Zur großen Überraschung präsentierte Anke Koch eine leckere Geburtstagstorte als Nachtisch, die von Frau Evi Klabunde, der Küchenchefin des Mehrgenerationenhauses, künstlerisch gestaltet worden war.

Gegen 14 Uhr ging es dann nach Hause, gut gesättigt an Leib und Seele. Im nächsten Jahr findet der Geburtstagsgottesdienst wieder in Pflaumheim statt. 

Thomas Schmitt

Pastoralreferent in der

Pfarreiengemeinschaft „Regenbogen im Bachgau“

BACHGAU-BOTE   30.10.2014


Festgottesdienst zur Erinnerung an die

Gründung der Pfarreiengemeinschaft

 

Wenigumstadt. (thro). Am Sonntag zelebrierte Pfarrer Thomas Wollbeck im Beisein von Pfarrvikar Walenty Cugier, Pastoralreferent Thomas Schmitt und Diakon Reinhold Deboy einen Festgottesdienst in St. Sebastian Wenigumstadt zur Erinnerung an die Gründung der Pfarreiengemeinschaft "Regenbogen im Bachgau" vor vier Jahren. Nach der Messfeier schloss sich eine Begegnung mit Umtrunk für die Gläubigen aus Pflaumheim, Ringheim und Wenigumstadt auf dem Kirchplatz an. Die gemeinsame Geburtstagsfeier wird im jährlichen Wechsel von einer der drei Pfarrgemeinden ausgerichtet.


 Feierlicher  Gottesdienst  zum

3. „Regenbogen-Geburtstag“

 

Am 27.10.2013 feierte die Pfarreiengemeinschaft „Regenbogen im Bachgau“ bereits ihren 3. Geburtstag. Turnusgemäß fand der Festgottesdienst heuer in der St.-Luzia-Kirche Pflaumheim statt, wo der Altarraum Dank des Einsatzes von Oliver Zahn und der Technik von der Firma Inventhaus Veranstaltungstechnik in Regenbogen-Farben erstrahlte. Mit Pfarrer Thomas Wollbeck, Pfarrvikar Walenty Cugier, Diakon Reinhold Deboy und Pastoralreferent Thomas Schmitt gestalteten alle 4 Hauptamtlichen der Pfarreiengemeinschaft den Gottesdienst mit. Die insgesamt 17 Ministranten kamen aus allen 3 Pfarreien (St. Luzia Pflaumheim, St. Pius Ringheim und St. Sebastian Wenigumstadt) und beteiligten sich auch als Lektoren aktiv am Gottesdienst. Die sich auf der Empore unter der Leitung von Marion Keller und Johannes Kraiß zu einem gemeinschaftlichen Chor zusammen gefundenen Mitglieder der Pflaumheimer Schola „Canta Lucia“ sowie des Ringheimer Gospelchores „Oropax“ bildeten zusammen mit ein paar Musikern einen weiteren Beweis toller Gemeinschaft und was man gemeinsam erreichen kann. Gerade bei den Liedern aus dem neuen Gotteslob war die Unterstützung durch den großen Chor äußerst hilfreich. Pastoralreferent Thomas Schmitt äußerte in seiner Predigt den Wunsch, dass man sich untereinander weniger vergleichen solle und der Versuch „besser als der Andere zu sein“ nicht gut ist. Vielmehr wäre es wünschenswert, dass man gegenseitig die vorhandenen Stärken nutzen und sich bei den Schwächen unterstützen müsse. Nach der Messfeier wurden die zuvor von Pfarrer Thomas Wollbeck gesegneten Exemplare des neuen Gotteslob verteilt und bei einem Sektempfang auf dem Kirchplatz gab es für die Gottesdienstbesucher Gelegenheit, noch ein wenig in froher Runde zu verweilen.

Unsere Pfarrei St. Luzia bildet zusammen mit den Pfarreien St. Pius in Ringheim und St. Sebastian in Wenigumstadt die

Pfarreiengemeinschaft "Regenbogen im Bachgau".

 

Die offizielle Gründung war am 24. Oktober 2010.

 

Außerhalb der Dorfmauer Pflaumheims trafen sich die Verantwortlichen der 3 Pfarreien mit Domkapitular Christoph Warmuth zur feierlichen Unterschrift der Verträge und Urkunden.

 

In feierlicher Prozession mit einer aus  Musikern aller 3 Pfarreien nur für diesen Anlass zusammen gestellten Kapelle ging es dann in die St. Luzia-Kirche, wo ein schöner Gründungsgottesdienst gehalten wurde.

 

Am 23.10.2011 wurde in der St. Sebastian-Kirche von Wenigumstadt der 1. Geburtstag gefeiert.

 

Der 2. Geburtstag wurde am 21.10.2012 in der St.-Pius-Kirche in Ringheim gefeiert.

 

Der 3. Geburtstag wurde wieder am 27.10.2013 in der Pflaumheimer St.-Luzia-Kirche, der 4. Geburtstag am 26.10.2014 in der St.-Sebastian-Kirche in Wenigumstadt und der 5. Geburtstag am 25.10.2015 in der St.-Pius-Kirche in Ringheim gefeiert.

 

Diesem  Turnus  folgend  wird  der  6. Geburtstag  am  Sonntag,  den  23.10.2016  in  unserer  St.-Luzia-Kirche  in  Pflaumheim  gefeiert.

 

Nach  einem  Beschluss  des  Koordinierungsausschusses  wird  das  "Geburtstags-Wochenende"  immer  nur  mit  einem  einzigen  Gottesdienst  gefeiert,  der  am  Sonntag  um  10 Uhr  beginnt.

 

Die  übliche  Vorabendmesse  sowie  der  9-Uhr-Gottesdienst entfallen.

 

Die Pfarrei St. Luzia ist derzeit im Koordinierungsausschuss durch Frau Lucia Heeg, Herrn Peter Eichelsbacher sowie als Vorsitzender des gemeinsamen Finanzausschusses durch Herrn Klaus Lieb  vertreten.

 

 

Bild Thorsten Rollmann  -  von links: Pfarrer Thomas Wollbeck, Klaus Lieb (KV Pflaumheim), Peter Höfling (KV Ringheim), Hilde Frohmader (PGR Ringheim), Friedel Ott (PGR Wenigumstadt), Reinhold Löffler (KV Wenigumstadt), Domkapitular Christoph Warmuth
Bild Thorsten Rollmann - von links: Pfarrer Thomas Wollbeck, Klaus Lieb (KV Pflaumheim), Peter Höfling (KV Ringheim), Hilde Frohmader (PGR Ringheim), Friedel Ott (PGR Wenigumstadt), Reinhold Löffler (KV Wenigumstadt), Domkapitular Christoph Warmuth

Homepage erstellt von

Peter Eichelsbacher

Rathausstr. 7  ("Backes")

63762  Pflaumheim

06026 / 998164