Bachgau-Bote  am  17.5.2018

 

Seniorenarbeit in Pflaumheim

Wer hat Zeit und Lust, Freude und Ideen, sich für ältere Menschen zu engagieren?

Wir wollen wieder ein Team für die Seniorenarbeit aufbauen!!

Zu einem ersten Treffen, bei dem es darum gehen soll, was gebraucht wird und wer sich mit welchen Fähigkeiten einbringen kann, laden Sabine Locker und Pastoralreferent Thomas Schmitt ganz herzlich ein.

Wir treffen uns dazu am Donnerstag, den 7. Juni um 15 Uhr im Pfarrhaus Pflaumheim. Herzliche Einladung

 

 

 

 

 

BACHGAU-BOTE   12.2.2015

 

Angebote für Senioren in Pflaumheim

 

Dienstag, 10.3. um 14.30 Uhr

Messfeier im Ambrosiushaus mit Krankensalbung, anschließend gemütliches Beisammensein

 

Montag, 16.3. von 14.00 - 17.00 Uhr

Fröhlicher Tanznachmittag des Kath. Senioren-Forums in der Kultur- und Sporthalle Haibach, Mitmach- und Gemeinschaftstänze mit der Tanzbeauftragten Monika Bamberg aus Laufach. Anmeldung bitte bis Dienstag, 10.3., über das Pfarrbüro (Tel. 4880)

 

Mittwoch, 20.5. um 14.30 Uhr

Maiandacht in der Kirche

 

Samstag, 27.6. um 13 Uhr

Buswallfahrt nach Walldürn



 

Bild:  Silvia Lieb
Bild: Silvia Lieb

BACHGAU-BOTE

8.1.2015


Letzter Seniorennachmittag

im Ambrosiushaus unter

Führung der Familie Brunn

 

Zum letzten Mal haben Roswitha und Reinhold Brunn als Leitung zum Seniorennachmittag eingeladen.

 

 

Das adventlich sehr schön geschmückte Ambrosiushaus war mit vielen Gästen aus dem Seniorenkreis besetzt.

 

Das Seniorenhelferteam verwöhnte seine Gäste mit Kaffee und Kuchen.

 

Mit symbolischen Gegenständen brachten Teammitglieder den Dank für die vergangene Zeit mit ein.

 

Arnold Buhler begleitete mit seinem Akkordeon die adventlichen Lieder, auch eine kleine Gruppe um Resi Ostheimer trug mit einem schönen Lied bei.

 

Roswitha Brunn dankte mit bewegten Worten dem Team, das ihr über viele Jahre zur Seite stand.

 

Sie verabschiedete aus dem Seniorenteam Hedwig Rachor und Elfriede Braun. Beide haben 18 Jahre aktiv mitgeholfen.

 

Pfarrer Thomas Wollbeck dankte Roswitha und Rein Reinhold Brunn für Ihr Engagement, Roswitha war vor 40 Jahren bei der Gründung unter Pfarrer Leo Giegerich schon aktiv dabei.

 

Seit fast 20 Jahren wurde sie von ihrem Ehemann Reinhold unterstützt. Jeden Monat lieferten sie ein interessantes und informatives Programm für alle Senioren der Pfarrgemeinde, bis hin zu den legendären Faschingsnachmittagen, mit tollen Beiträgen in Büttenreden und Tanzeinlagen.

 

Mit einem Präsent bedankte sich die Pfarrei beim Ehepaar Brunn für diesen enormen sozialen Beitrag und Einsatz für unser Gemeindeleben.

 

Pfarrer Wollbeck versprach im März einen Gottesdienst mit Krankensalbung mit den Senioren zu feiern, er lud alle, die Kontakt und Unterhaltung suchen jeden Mittwoch zum Ploimer Treff ins Haus der Vereine ein.

 

 

 

 

 

 

BACHGAU-BOTE   4.12.2014

 

Liebe Freunde des Seniorenkreises!

Am Dienstag, dem 9. Dezember 2014 um 14.30 Uhr, laden wir Euch alle ganz herzlich zu unserem Seniorennachmittag ins Ambrosiushaus ein.

Wir wollen wie alle Jahre, bei Kaffee, Lebkuchen und Christstollen in adventlicher Stimmung, den Nachmittag genießen.

Mit einer besinnlichen Adventsfeier runden wir den Nachmittag ab.

Wir freuen uns auf Euch alle, die immer gerne zu uns gekommen sind und uns mit Wort und Tat, die vielen Jahre begleitet haben. Besonders alle unsere Freunde, die die Vierzig Jahre im Team mitgearbeitet haben.

Ebenso die Gesangsgruppen mit Resi Ostheimer und die Postsänger mit Adolf Rachor, die uns Jahrelang bei unseren Seniorennachmittagen unterstützt und mit ihrem Gesang erfreut haben.

Besonders die große Schar unserer treuen Seniorinnen und Senioren laden wir ganz herzlich ein.

Euch allen, möchten wir ein ganz herzliches Danke sagen, für die schöne Zeit mit Euch.

In besonderer Weise wollen wir auch der vielen Verstorbenen aus unserem Seniorenkreis in den letzten Jahren gedenken.

Es wär zu wünschen, wenn Senioren mit Auto, bzw. Angehörige von Gehbehinderten, einander diese Teilnahme an diesem Nachmittag ermöglichten.

Wir freuen uns auf viele Besucher am Dienstag, dem 9. Dezember um 14.30 Uhr .

Danke und behüt‘ Euch Gott

Eure Roswitha und Reinhold

 



BACHGAU-BOTE   27.11.2014

 

Vorschau:

Seniorennachmittag am 9.12.

Zu unserem letzten Seniorennachmittag laden wir alle Senioren ganz herzlich ein. Termin: Dienstag, 9. Dezember 2014 um 14 Uhr

Roswitha und Reinhold

 

 

BACHGAU-BOTE   30.10.2014

 

Herzliche Einladung an alle Senioren zu

unserem nächsten Seniorennachmittag am

4. November um 14.30 Uhr im Ambrosiushaus

 

Wie jedes Jahr im November wollen wir zu Beginn des Nachmittags im Gebet aller unserer Verstorbenen des vergangenen Jahres gedenken. Eingeschlossen derer, die im Dezember des vergangenen Jahres von uns gegangen sind und nicht erwähnt wurden.

Wie immer nach dem Kaffee wird uns Alois Hock von den Film- und Fotofreunden den Jahresrückblick vom vergangenen Jahr zeigen.


Wir würden uns freuen, wenn wir (im großen Saal) viele Senioren begrüßen dürften.

 

Euer  Seniorenteam

 

 

BACHGAU-BOTE   23.10.2014

 

Ein fröhlicher Seniorennachmittag

mit den Kindergartenkinder

von „St. Anna“

 

Pflaumheim. (eB) Im Thema, Alt trifft Jung, Jung trifft Alt, haben die Senioren des Seniorenkreises "St. Luzia" Pflaumheim und die Kindergartengruppe von St. Anna einen fröhlichen Nachmittag verbracht. Nachdem wir am vergangenen Sonntag das Fest "Erntedank" und "Kirchweih" gefeiert haben, verbanden wir auch dieses Fest "in diesem Sinne" und mit selbstgebackenen Kuchen - für Kindern und Senioren. Die Kinder brachten frohe Herbstlieder und Spiele mit. Besonders ihr leckeres selbstgebackenes Brot, mit Butter beschmiert, teilten sie an alle aus. Und das hat die Senioren herzlich gefreut. Auch der Tisch mit Gemüse aller Art, der zum Teil noch vom Erntedank - Altar stammte, begeisterte die Kinder zu einem Ratespiel um dies mit "Ploimer" Dialekt zu ergänzen. Mit lustigen "Fingerspielen" besonders die aus dem Kreis der Senioren kamen (von einst vom Kindergarten) war es ein frohes Miteinander. Leider kamen dann die Mamas zum Abholen und die Kinder mussten sich verabschieden. Aber es war bestimmt für Alt und Jung ein fröhlicher Nachmittag.

 

Seniorenkreisleiterin Roswitha Brunn

Fotos: Erich Mayer

r\�] L~вpq�ohtmlclip1\01\clip_image001.emz" o:title=""/> Fotos: Erich Mayer

BACHGAU-BOTE   9.10.2014

 

An alle Seniorinnen und Senioren!

 

Grüß Euch Gott

 

Zu unserem Seniorennachmittag am Dienstag den 14. Oktober, um 14.30 Uhr, laden wir Euch wieder alle ganz herzlich ein. Wir dürfen uns gerne an diesem Tag auf unsere Kindergarten Gruppe von "St. Anna", freuen. Mit unseren Kindern, wollen wir Kirchweih und Erntedank nachfeiern. Natürlich wird uns unser Team, mit selbstgebackenen Kuchen überraschen. Es würde uns freuen, wenn eine große Seniorenschar mit dabei wäre.

 

Bis dahin liebe Grüße

Euer Seniorenteam

 

 

 

BACHGAU-BOTE   11.9.2014

 

An alle Seniorinnen und Senioren

der Pfarreiengemeinschaft

"Regenbogen im Bachgau"

 

Gott zum Gruß Euch allen!

 

Zu unserem Seniorennachmittag am Pfarreifest-Montag, den 15. September, um 14.30 Uhr laden wir Euch alle ganz herzlich ein.

Wie immer bei Kaffee und selbst gebackenen Kuchen.

Unsere beliebte Gruppe der Postsänger werden unseren Nachmittag musikalisch begleiten.

Auch dürfen wir uns auf kleine Überraschungen freuen. (Im Voraus unseren tollen Bäckerinnen ein herzliches Dankeschön und Vergelts Gott!)

 

Wir freuen uns auf viele Besucher.

Euer Seniorenteam

 

 

 

BACHGAU-BOTE   17.7.2014

 

An alle Seniorinnen,  Senioren und Jungsenioren

Grüß Euch Gott!

Zu unserem nächsten Seniorennachmittag am Dienstag, den 22. Juli um 14.30 Uhr im Ambrosiushaus laden wir Euch alle ganz herzlich ein.

Wir sind wieder im kleinen Raum und wollen mit Liedern und Geschichten den Nachmittag gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn wieder viele Besucher zu uns kommen.

Wer den Abholdienst benötigt, soll uns bitte zeitig benachrichtigen.

Eure  Roswitha,  Reinhold  und  Seniorenteam

 

 

 

BACHGAU-BOTE   26.6.2014

 

Herzliche Einladung zum Seniorennachmittag auf dem Pfarreifest in Wenigumstadt am kommenden Montag, den 30. Juni. Wir beginnen um 14 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Kirche St. Sebastian. Anschließend gemütliches Beisammensein im Pfarrheim / auf der Pfarrwiese Wenigumstadt. Beim freundschaftlichen Miteinander ergibt sich für jede und jeden ein gutes Gespräch und eine wunderbare Gemeinschaft oder eine kurzweilige Unterhaltung. Das gemütliche Beisammensein und die leckeren Schmankerl auf dem Pfarreifest heben die Stimmung von ganz allein.

 

Es lädt ein

 

Die Pfarrgemeinde St. Sebastian und

Wenigumstädter Seniorenteam

 

 

 

BACHGAU-BOTE   12.6.2014

 

An alle Seniorinnen, Senioren und

Jungsenioren!

 

Gott zum Gruß!

 

Zu unserem Seniorennachmittag am 17. Juni 2014 um 14.30 Uhr laden wir Euch alle ganz herzlich ein. An diesem Tag wird uns unser ehemaliger Pastoralreferent Uli Graser unseren Nachmittag gestalten. Graser ist im Klinikum Aschaffenburg als Krankenhausseelsorger schon viele Jahre tätig. Er kann uns so vieles von seiner Arbeit und seinen Erlebnissen im Krankenhaus erzählen. Graser hat auch viele Jahre unseren Seniorennachmittag seelsorglich begleitet. Er würde sich sicher freuen, wenn sich wieder viele Besucher einfinden würden.

Wer den Fahrdienst benötigt, möchte es uns doch zeitig mitteilen unter Tel. 994242.

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

Roswitha, Reinhold und das Seniorenteam

 

 

 

BACHGAU-BOTE   22.5.2014

 

Rückblick auf die Dekanats-Seniorenwallfahrt 2014

nach Münsterschwarzach

 

Die Senioren der Pfarreien Pflaumheim, Wenigumstadt und Großostheim fuhren gemeinsam mit dem Bus der Fa. Müller Großostheim und dem tollen Fahrer Franzl Kapraun als "Seniorendekanatswallfahrt" nach Münsterschwarzach.

Dort trafen wir uns mit 480 Senioren aus 26 Pfarreien der Dekanate A’burg Ost und West in der großen Abteikirche zu einem feierlichen Gottesdienst.

Unser Dekanats-Altenseelsorger Pfarrer Andreas Reuter zelebrierte zusammen mit den beiden Pfarrern Erich Sauer von Haibach und Karl Mödel aus Johannesberg einen besinnlichen Gottesdienst. Es war für alle ein tiefes Erlebnis, mit dieser großen Seniorenschar einer hl. Messe beizuwohnen.

Wie bei den meisten Tagesfahrten lachte auch diesmal wieder die Sonne den ganzen Tag über und vermochte so auch die große Seniorenschar in froher Stimmung zu halten. In Weibersbrunn durften wir uns, nach einer herrlichen Fahrt durch den Spessart, mit Speis und Trank wieder auffrischen.

Im Herzen dankbar für den schönen Tag konnten wir unsere Senioren in die einzelnen Gemeinden verabschieden mit dem Vorsatz „dass wir mit dieser Gemeinschaft diese Wallfahrt im nächsten Jahr auch wieder bestreiten“.

 

Gott befohlen

 

Roswitha Brunn und Team

 

 

 

BACHGAU-BOTE   15.5.2014

 

Euch allen ein herzliches Grüß Gott!

 

An alle Seniorinnen, Senioren und Jungsenioren!

Wir laden Euch alle ganz herzlich ein!

 

Am Mittwoch, den 21. Mai 2014 um 16. 30 Uhr, findet wieder für uns Senioren in unserer St.-Luzia-Kirche eine feierliche Maiandacht statt.

Ihr seid alle ganz herzlich dazu eingeladen.

Auch unsere Freunde die im Rollstuhl sind und Hilfe brauchen, möchten sich doch melden. Tel: 994242

 

Roswitha und das Seniorenteam

 

 

 

BACHGAU-BOTE   8.5.2014

 

An alle, die sich zur Senioren-Dekanatswallfahrt

am 14. Mai 2014 nach Münsterschwarzach

angemeldet haben:

Euch allen ein herzliches Grüß Gott!

Am Mittwoch, den 14. Mai 2014 fahren wir Senioren der Pfarreien Pflaumheim, Wenigumstadt und Großostheim gemeinsam mit dem Bus der Fa. Müller Großostheim zur Dekanatswallfahrt nach Münsterschwarzach.

Dort treffen wir uns mit vielen Senioren-Gruppen, der Dekanate A’burg Ost und West zu einem Gottesdienst, den unser Dekanatsaltenseelsorger Pfarrer Andreas Reuter mit uns feiern wird.

 

 

Die Wallfahrt steht unter dem Jahresmotto: "Zeit zu bleiben und nun was ganz anderes zu tun."

 

Die Kirche ist groß genug, sodass sicher jeder einen Platz findet.

 

Wir können zuvor noch die Kirche bzw. Buchhandlung u.a. besichtigen.

 

Bitte, wer ein Gotteslob besitzt, kann dies mitnehmen, es gibt keine Texte für den Gottesdienst.

 

Zum Abschluss fahren wir zurück nach Weibersbrunn zum Brunnenhof, wo für uns ein Essen oder Vesper nach Wunsch, gerichtet ist. Vorher gibt es keine Gelegenheit zum Einkehren, wir empfehlen zur Stärkung ein kleines Vesper von daheim mitzunehmen.

 

Wir fahren eine halbe Stunde früher wie geplant! Also um 10.30 Uhr in Wenigumstadt am alten Rathaus, in Pflaumheim um 10.40 Uhr an der Bushaltestelle an der St.-Luzia-Kirche und in Großostheim um 10.50 Uhr am Marktplatz.

 

Wünschen wir uns einen gesegneten Tag und eine frohe Begegnung miteinander!

 

Liebe Grüße

Eure Roswitha und das Seniorenteam

 

 

 

BACHGAU-BOTE   17.4.2014

 

An alle, die sich zur Dekanatswallfahrt der

Senioren am 14. Mai angemeldet haben:

Wir bitten um Aufmerksamkeit!

Am Mittwoch, den 14. Mai 2014 fahren wir Senioren der Pfarreien Pflaumheim, Wenigumstadt und Großostheim gemeinsam mit dem Bus der Fa. Müller Großostheim zur Dekanatswallfahrt nach Münsterschwarzach.

Dort treffen wir uns mit vielen Seniorengruppen des Dekanats Aschaffenburg Ost und West zu einem Gottesdienst, den unser Dekanatsaltenseelsorger Pfarrer Andreas Reuter mit uns feiern wird.

Die Wallfahrt steht unter dem Jahresmotto "Zeit zu bleiben und nun was ganz anderes zu tun".

Die Kirche ist groß genug, sodass sicher jeder einen Platz findet. Wir können zuvor noch die Kirche bzw. Buchhandlung u. a. besichtigen.

Zum Abschluss fahren wir zurück nach Weibersbrunn zum Brunnenhof, wo für uns ein Essen oder Vesper nach Wunsch gerichtet ist. Da wir vor dem Gottesdienst keine Gelegenheit zum Einkehren haben, empfehlen wir, eine kleine Vesper zur Stärkung von daheim mitzunehmen.

Wir fahren eine halbe Stunde früher als geplant!

Also um 10.30 Uhr in Wenigumstadt am alten Rathaus.

In Pflaumheim 10.40 Uhr an der Bushaltestelle an der Kirche St. Luzia.

In Großostheim am Marktplatz um 10. 50 Uhr

Liebe Grüße

Roswitha, Reinhold und das Seniorenteam

 

 

 

BACHGAU-BOTE   3.4.2014

 

An alle Seniorinnen,  Senioren und Jungsenioren

Am 8. April 2014 um 14.30 Uhr, laden wir Euch wieder zu unserem Seniorennachmittag im Ambrosiushaus, ganz herzlich ein. Frau Koch von der Apotheke am Markt wird uns wieder einen interessanten Nachmittag bieten.

Der Vortrag mit dem Thema: "Fit Älter werden" wird sicher für uns alle wieder viele Tipps und Anregungen beinhalten.

Wir würden uns freuen, wenn wir wieder viele Besucher begrüßen dürften.

Bitte wer den Fahrdienst benötigt, rechtzeitig melden. 994242 Reinhold Brunn oder 4189 Toni Ostheimer

Alle die sich zur Senioren - Dekanats – Wallfahrt nach Münsterschwarzach angemeldet haben möchten bitte den Betrag von 14 Euro mitbringen.

Liebe Grüße

Roswitha, Reinhold und das Seniorenteam

 

BACHGAU-BOTE   13.3.2014

 

Liebe Seniorinnen,  Senioren und Jungsenioren

"Alles, was atmet, lobe den Herrn!"……..

……. mit dem Leitwort des Jahres von unserem Bischof Friedhelm grüßen wir Euch alle und laden ganz herzlich, zu unserem Seniorennachmittag am Dienstag, den 18. März um 14.30 Uhr ins Ambrosiushaus ein. Unser Pastoralreferent Thomas Schmitt (Ringheim) wird unseren "Besinnlichen Nachmittag" gestalten. Sicher dürfen wir uns wieder auf einen erbauenden Nachmittag freuen.

Wer den Abholdienst benötigt, bitte dies zeitig melden.

R. Brunn Tel. 994242 oder T. Ostheimer Tel. 4189.

Wir freuen uns auf Euch und viele Besucher

Roswitha, Reinhold und das Seniorenteam

 

Einladungen an KAB Senioren  -  Termine zum Vormerken!

Am Mittwoch, der 26. März um 15. Uhr, sind wir zu einem Bildungsnachmittag für Senioren mit DDr. Georg Schütz, stellv. KAB Diözesanvorsitzender, im Martinushaus, eingeladen. Am 20. Mai 2014 dienstags ist unser traditioneller, religiöser Besinnungstag, wie jedes Jahr im Mai, in Schmerlenbach. Beginn 9.30 Uhr Referentin ist diesmal Cäcilia Link, Dipl. Theologin und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Thema: "Der Mensch glaubt an einen Sinn, solange er lebt." Es wäre zu wünschen, dass einige hier teilnehmen würden.

Oma-Opa-Enkel-Fahrt  -  Am 11. September 2014 bietet die KAB Untermain eine Oma-Opa-Enkelfahrt an. Es geht zum Dom zu Fulda. Der Dompfarrer Stefan Buß wird die Führung übernehmen (wir blicken auch hinter die Kulissen) Interessant wird der Besuch in der Kinderakademie. Dort erfährt man alles über die Funktion unseres wichtigsten Organs, des so genannten "Begehbaren Herzen". Es ist mit seinen 36 m² Grundfläche und 5 m Höhe, einzigartig in Europa. Wird sicher auch für Omas, Opas und Enkelkinder ein interessanter Ausflug.

 

BACHGAU-BOTE   27.2.2014

 

Grüß Euch Gott,  alle miteinander  - 

Ihr  Senioren und Jungsenioren aus Nah und Fern!

Ein herzliches "Dankeschön" an alle Besucher und Mitwirkende bei unserem Seniorenfaschingsnachmittag am Dienstag den 18. Februar im Ambrosiushaus.

Besonders an Resi Ostheimer und ihre tollen Mitstreiter vom Gesundheitssport sowie der Seniorentanzgruppe von Großostheim. Sie haben uns allen einen frohen Nachmittag bereitet.

Auch die schwungvolle Musikgruppe Erich, Emmerich und Stephan trugen zur guten Stimmung im Saal bei.

Ebenso dem Tontechniker Herbert Rachor, der Ton und Mikro super im Griff hatte, herzlichen Dank.

Klasse waren auch die tollen Gardemädchen der Tanzgruppe vom Radfahrerverein Wenigumstadt auch ihnen ein herzliches Danke. Sie sind ja schon viele Jahre bei uns mit dabei und haben auch wie immer, in der Seniorenschar großen Beifall erhalten.

Nicht weniger begeisterten die leckeren und kunstvollen Kuchen und Torten von unseren Ploimer Hausfrauen. Ihnen allen können wir nur ein ganz liebes "Vergelt's Gott" sagen.

Nicht vergessen möchte ich die "Ballonaufbläser" und Helfer beim Saal schmücken.

Wir sind einfach stolz auf Euch alle.  "Danke"

Von Herzen Eure Roswitha, Reinhold

und das Seniorenteam

 

Bitte vormerken!

Am 18. März 2014 dürfen wir uns auf die Fastenzeit einstimmen lassen. Freuen wir uns auf Pastoralreferent Thomas Schmitt und einen "Besinnungsnachmittag".

Am 8. April 2014 besucht uns wieder Frau Koch von der Marktapotheke.

Am 14. Mai 2014 unsere gemeinsame Dekanatswallfahrt nach Münsterschwarzach mit Wenigumstadt und Großostheim . (Kann schon angemeldet werden)

Näheres später an dieser Stelle.

 

 

BACHGAU-BOTE   13.2.2014

 

Einladung zum Seniorenfasching 2014

 

Lasst uns stets einander froh machen,

und die Freude erfüllt die ganze Welt!

 

Helau! Seniorinnen, Senioren und Jungsenioren,aus Nah und Fern!

Am kommenden Dienstag den 18. Februar 2014 um 14.11 Uhr feiern wir unseren Seniorenfaschingsnachmittag im Ambrosiushaus. Ihr seid alle ganz herzlich eingeladen.

Die Ploimer Musikgruppe "Lonely Heartbeats" (heißt "Einsamer Herzschlag" - es spielen Erich Rollmann, Emmerich u. Stefan Braun) sowie Resi Ostheimer und ihr Team, und die Seniorentanzgruppe von Großostheim, werden unsere Gemüter sicher in Schwung bringen.

Auch auf die Kinder- und Jugend Tanzgruppen von Frau Heitzenröther, mit den tollen Tanzmariechen (einst Stadtgarde A`burg - sie gehören nun zum Radfahrerverein in Wenigumstadt) dürfen wir uns wieder freuen!!

Im Voraus allen Mitwirkenden ein ganz herzliches "Vergelts Gott". Natürlich gibt es wie immer Kaffee sowie leckere Kuchen und Torten von unseren tüchtigen Pflaumheimer Hausfrauen. (Diese können ab 13 Uhr im Ambrosiushaus abgegeben werden.) "Vielen Dank"

Wer abgeholt werden will, möchte sich bitte zeitig melden. Entweder bei R. Brunn Tel: 994242 oder T.Ostheimer Tel: 8941

Mit dem aktiven und Organisatorenteam freuen wir uns auf Euch, und viele Besucher.

Eure Roswitha, Reinhold und das Seniorenteam

 

BACHGAU-BOTE   9.1.2014

 

Der du die Zeit in Händen hast, Herr,

nimm auch dieses Jahres Last

und wandle sie in Segen.

                                         Joachim Klepper

 

 

An alle Seniorinnen, Senioren und Jungsenioren!

 

Wir grüßen Euch alle ganz herzlich und laden zu unserem ersten Seniorennachmittag im Jahr 2014 herzlich ein.

 

Wir beginnen am Dienstag, den 14. Januar um 14.30 Uhr im Ambrosiushaus.

 

Dankbar blicken wir zurück auf das vergangene Jahr. Wir konnten miteinander unser vierzigjähriges Jubiläum feiern und sind froh, dass wir mit unserem Geldgeschenk unserer Jubiläumsfeier auch noch andere froh machen konnten. Mit dem Kauf von 120 Schokolade "Bischofnikoläusen" konnten wir Euch vielleicht eine Freude machen, auch den Kinderhospizdienst für krebskranke Kinder konnten wir damit unterstützen. Ein herzliches Danke den Spendern.

 

Den Nachmittag wollen wir mit Liedern und Erlebnisgeschichten gestalten. Wir freuen uns auf Euch und viele Besucher.

 

Unseren Kranken wünschen wir Gottes Segen, viel Geduld und Kraft und wenn es Gottes Wille ist, baldige Genesung. Von Herzen

 

Eure  Roswitha,  Reinhold  und  das  Seniorenteam

Wer abgeholt werden will, möge es uns bitte rechtzeitig mitteilen.

Tel. 994242 oder Ostheimer Toni, Tel. 4189

 

 

BACHGAU-BOTE   19.12.2013

 

Adventsfeier 2013

Ganz herzlich möchten wir uns bei all unseren Besuchern bedanken, die uns durch das ganze Jahr immer wieder begleiten.

Ein besonderes Danke der Gruppe "Resi-Singers" sowie der Großostheimer "Senioren-Tanzgruppe". Sie haben unsere Adventsfeier am vergangenen Seniorennachmittag sehr bereichert und verschönert.

Ein herzliches "Vergelt’s Gott" allen Beteiligten.

Zum nächsten Seniorennachmittag am 14. Januar 2014 laden wir heute schon ein. Wir wollen diesen Nachmittag dann mit Liedern und als "Erzähl-Kaffee" gestalten.

Ihr seid wieder alle zu diesem Nachmittag ganz herzlich eingeladen.

Wir beginnen um 14.30 Uhr im Ambrosiushaus.

Wer abgeholt werden will, möchte es uns rechtzeitig mitteilen.

Eure  Roswitha,  Reinhold  und  das  Seniorenteam

 

 

BACHGAU-BOTE   5.12.2013

 

Einladung zur Adventsfeier 2013

Möge das Licht des Morgensterns auch die Dunkelheit in Dir erleuchten und dein Herz erwärmen.

Irischer Segensspruch

 

Herzliche Einladung zu unserer Adventsfeier am Dienstag, den 10. Dezember 2013 um 14.30 Uhr im Ambrosiushaus

Eingeladen sind alle unsere Seniorinnen, Senioren und Jungsenioren. Auch andere Religionsgemeinschaften sind herzlich willkommen.

Wir beginnen mit einer meditativen Adventsfeier. Wie immer stärken wir uns in der Kaffeepause mit den beliebten Lebkuchen und Christstollen unseres Bäckers. Danach wird uns die Gruppe Resi-Singers den Nachmittag wieder verschönern. Wir freuen uns auf viele Besucher.

Wer abgeholt werden möchte, bitte zeitig melden bei R. Brunn, Tel: 994242, oder bei T. Ostheimer, Tel: 4189.

Roswitha,  Reinhold  und  das  Seniorenteam

 

 

BACHGAU-BOTE   28.11.2013

 

Vorschau Seniorennachmittag !

am Dienstag den 10. Dezember 2013 um

14.30 Uhr - Adventsfeier der Senioren!

Schon heute laden wir alle Senioren von Pflaumheim zu unserer Adventsfeier ins Ambrosiushaus ganz herzlich ein. Wie immer sind uns alle Religionsgemeinschaften herzlich willkommen. Auch ist wieder eine Kaffeepause mit Christstollen und Lebkuchen eingeplant.

Unsere Gesangsgruppe "Resi - Singers, werden uns an unserem Nachmittag wieder begleiten.

 

Bis dahin liebe Grüße

Euer Seniorenteam

 

 

Pflaumheimer Seniorenkreis feiert seinen 40. Geburtstag

 

Am Kerb-Montag feierte der Seniorenkreis der Pfarrei St. Luzia seinen 40. Geburtstag. Die mit viel Liebe vorbereitete Veranstaltung am 15.10.2013 wurde durch einen feierlichen Gottesdienst eröffnet, den Pfarrer Thomas Wollbeck zelebrierte. Grußworte sprachen Bürgermeister Hans Klug, die Dekanatsvorsitzende Maria Klinkenberg für das Seniorenforum der Diözese sowie der Dekanate A’burg West und Ost, der Vereinsringsvorsitzende Gerald Zahn, die Pfarrgemeinderatsvorsitzende Luzia Heeg vom Pfarrgemeinderat, Theresia Braun von der KAB und Elfriede Jörg vom nachbarschaftlichen Seniorenkreis aus Ringheim. Aus dem ganzen Bachgau waren Senioren zu diesem feierlichen Anlass ins Ambrosiushaus gekommen, in dessen Rahmen Rosa Ostheimer für 40 Jahre Mitarbeit geehrt und gleichzeitig aus dem Seniorenteam verabschiedet wurde. Lucia Heeg dankte den Eheleuten Roswitha und Reinhold Brunn für ihren unermüdlichen Einsatz im und für den Seniorenkreis, den die beiden nun schon seit 15 Jahren leiten. Die abwechslungsreiche Gestaltung der Seniorennachmittage kann gar nicht genug gelobt werden und ist mehr als vorbildlich in einer Zeit, in der die Bereitschaft zur Übernahme von Ehrenämtern immer mehr nachlässt. Verlass war beim „Jubiläums-Seniorennachmittag“ wie immer auf die Künste der Pflaumheimer KuchenbäckerInnen, die für ein reichhaltiges Buffet gesorgt haben, das optisch und geschmacklich höchsten Anforderungen genügte. Als Bedienungen trug auch eine Abordnung der Pflaumheimer Schola „Canta Lucia“ zum Gelingen der Jubiläumsfeier bei.

 

BACHGAU-BOTE   24.10.2013

 

40 Jahre Seniorenkreis Pflaumheim

Am Dienstag den 15. Oktober haben wir unseren Jubiläumstag gebührend gefeiert. All den vielen Besuchern und Gratulanten, besonders für die netten Geschenke, ein herzlicher Dank.

Unserem Herrn Pfarrer Wollbeck für die Gestaltung des Gottesdienstes, seinem Messner Klaus Seitz und dem Organisten Heribert Rollmann, ein herzlich "Vergelts Gott"

So konnten wir mit diesem Erlebnis unseren Jubeltag, froh beginnen.

Ein besonderes Danke an unseren "Ziehvater" Herrn Pfarrer Leo Giegerich. Er hat unseren Kreis 1973 ins Leben gerufen und auch die 40 Jahre hindurch, uns Pflaumheimer Senioren immer wieder mit Rat und Tat begleitet.

Viele Besinnungstage, Ausflüge und Fahrten hat er für uns und mit uns organisiert und war gerne mit dabei.

Dies alles wurde am Jubiläumstag vergessen zu erwähnen.

Wir bitten herzlich um Entschuldigung. Auch unseren Film- und Fotofreunden, die uns die ganzen Jahre mit Bilder versorgt und einen Videonachmittag bereitet haben, sie möchten uns dieses Versehen vielmals entschuldigen.

Unsere Besucher konnten dies aus den vielen Alben ersehen, die wir in den 40 Jahren unserer Gemeinschaft erstellt haben!

Ein liebes Danke auch der Abordnung der Schola, sie haben unser Team an diesem Nachmittag tatkräftig unterstützt.

Auch den Postsängern für ihr Ständchen, sowie dem Schüler Max Pellegrino, für seine flotte Klaviereinlage, ein ganz herzliches Danke.

Viele Helfer die wir vielleicht namentlich vergessen haben zu erwähnen, bitten wir herzlich um Entschuldigung.

Unser Seniorenkreis hat viele Freunde und Helfer, die uns dies auch besonders wieder an unserem Jubeltag gezeigt haben.

Nicht zuletzt danken wir unseren super Kuchenbäckerinnen, die uns immer wieder mit ihren tollen Kreationen, überraschen. Ihr seid einfach toll.

 

Ein liebes Danke und „Vergelt’s Gott“ an alle

Eure  Roswitha,  Reinhold

und  das  Seniorenteam

 

BACHGAU-BOTE   10.10.2013

 

 

Herzliche Einladung an alle Seniorinnen und Senioren und an alle Freunde des Seniorenkreises:

 

40 Jahre Seniorenkreis Pflaumheim

Es war im September 1973  -  vor 40 Jahren:

der erste Seniorennachmittag in Pflaumheim!

Anlässlich des Jubiläums "50 Jahre Pfarrei St. Luzia" und der Einweihung des neuen Pfarrheimes des „Ambrosiushauses“ fand hier in Pflaumheim eine ganze Festwoche statt.

Für einen Nachmittag waren auch die älteren Semester des Dorfes eingeladen.

Damals stand in der Zeitung: Mehr als 180 „über 65-jährige“ fühlten sich im großen Saal bei Kaffee und Kuchen recht wohl.

Es wurde eifrig gesungen und Pfarrer Giegerich brachte die Ältesten so richtig in Schwung.

Die Diözesanreferentin für Altenseelsorge, Frau Anni Klein von Würzburg, behandelte verschiedene Probleme und Fragen, die Senioren betreffen.

Wie Pfarrer Giegerich versprach, soll dieser Nachmittag monatlich stattfinden. (Ich glaube so haben wir es auch gehalten, Roswitha)

Nun wollen wir diesen Tag "Vierzig Jahre Seniorenkreis" wiederum feiern.

Und zwar am 15. Oktober ab 14 Uhr im Ambrosiushaus.

Wir beginnen hier mit einem Dankgottesdienst.

Danach wie immer mit Kaffee und Kuchen, so wie wir Senioren es lieben.

Und dazu sei Ihr wieder alle ganz herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf Euch und viele Besucher.

Wer abgeholt werden möchte, bitte rechtzeitig melden. 

Telefonnummer:    Brunn 994242   oder   Ostheimer Tel: 4189

 

Bis  dahin  liebe  Grüße

Eure  Roswitha,  Reinhold

und  das  Seniorenteam

 

BACHGAU-BOTE   2.10.2013

 

 

Vorschau zu unserem Fest

„40 Jahre Seniorenkreis Pflaumheim

……. am Dienstag den 15. Oktober 2013 im Ambrosiushaus!

Zu diesem Fest laden wir alle Seniorinnen und Senioren ganz herzlich ein. Mit einem Gottesdienst im Ambrosiushaus um 14 Uhr beginnen wir den Tag und werden ihn,  auch bei Kaffee und Kuchen,  gebührend feiern.

 

Wir  freuen  uns  auf  viele  Besucher!!

Mit  dem  Seniorenteam

Roswitha und Reinhold

 

 

 

BACHGAU-BOTE   12.9.2013

 

 

An alle Seniorinnen, Senioren

und Jungsenioren !

Herzliche Einladung an EUCH ALLE !!

Wir feiern am Sonntag den 15. und am Montag, den 16. September unser Pfarreifest. Natürlich seid Ihr an beiden Tagen herzlich eingeladen.

Es wäre schön, wenn wir uns auch am Montag wieder über die tollen Kreationen von unseren Kuchenbäckerinnen freuen dürften.

Zum Seniorentag am Montag, den 16. September um 14 Uhr sind alle Seniorinnen und Senioren, auch alle von der Pfarrei "Regenbogen" zu einem frohen Nachmittag eingeladen. Die bekannte Seniorengruppe vom Spessart "Steifen - Stecken" werden unseren Nachmittag gestalten. Wie immer, bei Kaffee und Kuchen.

Wer abgeholt werden will, möchte es bitte zeitig melden - R. Brunn Tel: 994242 oder T. Ostheimer Tel: 4189

Wir freuen uns auf viele Besucher!!

Eure Roswitha, Reinhold und das Seniorenteam

 

 

 

BACHGAU-BOTE   5.9.2013

 

 

An alle unsere Senioren !

Euch allen einen herzlichen Gruß! Wir hoffen doch, dass Ihr den Monat August gesund überlebt habt und Euch nun wieder auf weitere Festtage einstellen könnt. Sicher habt Ihr die Plakate vom Pfarreifest in Pflaumheim schon gelesen. Auch wir vom Seniorenteam möchten Euch gerne an dieses Fest erinnern. Wir Senioren haben natürlich auch wieder unseren eigenen Seniorentag. Und zwar der Montag der 16. September!! Und da dürft Ihr ja nicht fehlen. Auch unsere Bäckerinnen sind wieder zum Mitplanen eingeladen!!

 

Noch eine Erinnerung an alle:

Unser Tag zu unserem Jubelfest "40 Jahre Seniorenkreis Pflaumheim" ist der 15. Oktober 2013. Wir hoffen doch, dass Ihr diesen Termin im Kalender schon dick angestrichen habt.

Liebe Grüße - Euer Seniorenteam

 

 

BACHGAU-BOTE   11.7.2013

 

 

Seniorenfahrt zum „ADLER“ !!!!

Wie bekannt: wir fahren am Montag den 15. Juli um 13 Uhr an der Haltestelle Sparkasse in Pflaumheim, mit dem Müller -Bus Großostheim, nach Haibach zu Fa. Adler. Die Modenschau bei Kaffee und Kuchen hat immer einen besonderen Reiz. Für schnell entschlossene - wir haben noch genügend Platz im Bus!!!

Roswitha und Reinhold

und das Seniorenteam

 

 

 

BACHGAU-BOTE   4.7.2013

 

 

An unsere Senioren und Jungsenioren

 

Grüß Euch Gott!

Unsere Fahrt zu Adler! Wir haben immer noch genügend Platz im Bus.

Bitte baldigst anmelden.

Abfahrt um 13 Uhr an der Haltestelle Sparkasse Pflaumheim (Möml. Straße)

Buspreis 8 €uro  -  2,10 €uro für Kaffee und Kuchen

Rückfahrt 16.30 Uhr

 

Liebe Grüße

Euer Seniorenteam

 

 

 

BACHGAU-BOTE   27.6.2013

 

 

Seniorenfahrt zum Adler

 

Liebe Seniorinnen und Senioren, besonders Jungsenioren!

Nochmals herzliche Einladung zu unserer Busfahrt am Montag, den 15. Juli zu einem Nachmittag mit Modenschau in Haibach bei Adler.

Jeder Busgast erhält bei unserer Ankunft im Modemarkt eine spezielle Einkaufstüte. Auf die Artikel, die er in diese Tüte packt, gibt es an diesem Tag an der Kasse 25% Nachlass.

Bitte baldigst anmelden, da wir die Besucherzahl angeben müssen.

Der Fahrpreis dürfte so um 8,- Euro kommen. Kaffee und Kuchen 2,10 Euro.

Wenn der Bus nicht mit ungefähr 40 Personen besetzt ist, müssen wir es leider absagen.

Liebe Grüße

Euer Seniorenteam

 

 

 

BACHGAU-BOTE   20.6.2013

 

 

Ein herzliches DANKE an die Besucher unseres letzten Senioren- und Begegnungsnachmittags. Besonderen Dank unseren Kindern vom Kindergarten St. Anna mit Frau Kiefer und ihrem Team für ihr Kommen. Mit Begeisterung haben die Kinder auch uns einen frohen, lebendigen Nachmittag geschenkt. Wünschen wir, dass unseren Kindern diese reine Freude und Begeisterung erhalten bleibt.

 

 

Seniorenfahrt zu Adler

Liebe Seniorinnen und Senioren, besonders Jungsenioren!

Wie versprochen, fahren wir an einem Nachmittag (15.7.) zur Modenschau nach Haibach zu Adler.

Jeder Busgast erhält eine nette Überraschung, sowie bei seiner Ankunft im Modemarkt eine spezielle Einkaufstüte.

Auf die Artikel, die er in diese Tüte packt, gibt es an der Kasse 25% Bitte baldigst anmelden, da wir die Besucherzahl bald melden müssen.

Der Fahrpreis dürfte so um 8 Euro kommen. Kaffee und Kuchen 2.10 Euro.

Auch die genaue Abfahrtszeit wird noch bekannt gegeben.

Liebe Grüße von

Roswitha, Reinhold und dem Seniorenteam.

 

 

 

BACHGAU-BOTE   6.6.2013

 

 

Seniorennachmittag am Dienstag, den 11. Juni 2013

Einladung auch an alle Omas und Opas !!

Diesmal ist wieder ein Begegnungstag mit unseren Kindern, eingeplant. Dazu haben wir die Großen, die Vorschulkinder, aus dem Kindergarten St. Anna eingeladen.

Mit dem Thema "Alt trifft Jung - Jung trifft Alt" wollen wir mit den Kindern einen frohen Nachmittag gestalten. Sicher dürfen wir uns auch auf eine kleine Einlage der Kinder, freuen. Auch wir Senioren haben eine Überraschung parat.

So freuen wir uns auf einander und viele Besucher!!

Eure Roswitha, Reinhold und das Seniorenteam.

 

Wer abgeholt werden möchte, bitte zeitig melden! Brunn Tel: 994242 oder Ostheimer Tel: 4189

 

Wer fährt mit???

Wer fährt mit am Montag den 15. Juli zu einem Nachmittag bei Adler in Haibach, mit einer Modenschau bei Kaffee und Kuchen!? Bei einem Bummel durchs Geschäft können wir an diesem Tag für 25% einkaufen. Jeder Besucher erhält noch ein Geschenk. Beim Seniorennachmittag am 11. Juni, kann schon zu diesem Tag angemeldet werden. Abfahrt ist 13.15 Uhr

 

 

 

BACHGAU-BOTE   23.5.2013

 

 

An alle Teilnehmer an der Senioren-Dekanatswallfahrt am 15. Mai nach Retzbach -   KLEINER RÜCKBLICK

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern für die gute Gemeinschaft bei unserer Dekanatswallfahrt nach Retzbach, ganz herzlich bedanken.

Ein besonderes Danke an Diakon Reinhold Deboy und unsere Wenigumstädter Freunden. Wir hoffen, dass wir öfters solche Gemeinsamkeiten erleben dürfen.

Auch an die Vertretung der Großostheimer Senioren, ein liebes Danke.

Wir konnten bei herrlichem Sonnenschein, (dank unserem Busfahrer Franzl, von der "Fa. Müller Tours") eine tolle Fahrt durch den Odenwald, bzw. Spessart, erleben.

Die Wallfahrt stand unter dem Thema: "Sehnsucht bleibt wach" Nicht nur junge Menschen, auch Ältere haben Sehnsüchte, aber andere, wie: Bessere Gesundheit, gute Versorgung im Alter usw.

Auch der Gottesdienst am Altar der Wallfahrtskirche: "Maria im grünen Tal" mit 5 Priester und 400 Senioren aus den Dekanaten Aschaffenburg Ost & West, stand unter diesem Thema.

Auch unserem Arnold Buhler ein herzliches Danke. Seine musikalischen Beilagen bei Tisch haben zur frohen Stimmung bestens beigetragen.

Es war wieder für uns alle ein bleibendes Erlebnis. Euch allen nochmals ein herzliches Danke und liebe Grüße

Eure Roswitha, Reinhold und das Seniorenteam.

 

Vorschau

Unser nächster Seniorennachmittag ist Dienstag der 11. Juni - "Alt trifft Jung - Jung trifft Alt" Wir freuen uns auf die Vorschulkinder aus dem Kindergarten "St. Anna"

 

Wer fährt mit???

Am 15. Juli 2013 sind wir bei Fa. Adler in Haibach zur Modenschau bei Kaffee und Kuchen angemeldet. Näheres später.

 

 

 

BACHGAU-BOTE   8.5.2013

 

 

Gruß an alle aus Pflaumheim und Wenigumstadt, die sich zur Senioren-Dekanatswallfahrt nach Retzbach am Mittwoch den 15. Mai angemeldet haben!

Das Thema der Wallfahrt heißt: "Sehnsucht bleibt wach"

Abfahrt: In Pflaumheim, wenn möglich 10 Min vor 12 Uhr an der Bushaltestelle Sparkasse

In Wenigumstadt am Alten Rathaus um 12.10 Uhr. Es freut uns, dass uns auch Diakon Reinhold Deboy begleitet - "Danke"

Wir fahren mit dem Bus von MÜLLER /TOURS Großostheim nach Retzbach zur Wallfahrtskirche "Maria im grünen Tal".

Dort werden wir uns, mit Senioren aus mehreren Pfarreien der Dekanate, A`burg Ost und West zum Wallfahrtsgottesdienst treffen.

Um 14 Uhr wird unser Dekanatsaltenseelsorger Pfarrer Reuter mit uns den Gottesdienst feiern.

Danach trennen sich die Busse und machen ihre eigenen Programme. Wir, aus Pflaumheim, Wenigumstadt und Großostheim fahren dann heimwärts durch den Spessart. Hier planten wir in einem schönen Lokal im Wald eine kleine Pause ein, die wir mit unserem Musikus Arnold Buhler bei Kaffee und Kuchen oder Vesper vertreiben können

Um 19 Uhr wollen wir dann wieder zu Hause sein. Wir freuen uns auf eine frohe Gemeinschaft mit den drei Gemeinden.

Euer Organisationsteam vom Seniorenkreis Pflaumheim und Wenigumstadt.

Euch allen liebe Grüße, Roswitha Brunn

 

Unser nächster Termin für Senioren:

Mittwoch der 22. Mai um 16.30 Uhr "Maiandacht für Senioren" in unserer St.-Luzia-Kirche Pflaumheim

Wer möchte mit zu den Passions-Spielen nach Sömmersdorf? Termin 23. Juni  - Es sind noch Plätze frei.

Oder zu den Passionsspielen nach "Erl Tirol"?

Termin 18.-22. Juli (zu erfragen bei "Müller-Tours")

 

 

 

BACHGAU-BOTE   4.4.2013

 

 

Gott zum Gruß,

liebe Seniorinnen, Senioren und Jungsenioren!

 

Euch allen eine herzliche Einladung zu unserem Seniorennachmittag am Dienstag den 9. April um 14 Uhr im Ambrosiushaus Frau Koch von der Apotheke am Markt, kann uns sicher gute Tipps geben. Sie wird für uns über das Thema: "Beschwerden im Alter, behandelt mit Naturheilmitteln" referieren

 

Wir freuen uns auf Euch und viele Besucher. Wer abgeholt werden will, bitte zeitig Bescheid geben. Bei R. Brunn Tel: 994242 oder T. Ostheimer Tel: 4189

 

Euch allen liebe Grüße

Roswitha, Reinhold und das Seniorenteam

 

N.B.: Für die Dekanats-Seniorenwallfahrt am 15. Mai nehmen wir gerne noch Anmeldungen entgegen.

 

 

BACHGAU-BOTE   21.3.2013

 

 

An alle Senioren der Pfarreiengemeinschaft

Regenbogen im Bachgau!

Wir sind alle eingeladen zur Dekanatswallfahrt der Senioren am 15. Mai 2013.

Wir fahren mit dem Bus nach Retzbach (Maria im Grünen Tal) und treffen uns dort mit vielen Senioren unseres Dekanats, um mit unserem Dekanats-Altenseelsorger Pfarrer Reuter (aus Laufach) einen Wallfahrtsgottesdienst zu feiern.

Die meisten kennen Pfarrer Reuter von unseren letzten Begegnungen mit ihm. (Schiffswallfahrt, Miltenberger Jakobskirche u.a.).

Die Wallfahrt steht unter dem Jahresthema "Sehnsucht bleibt wach" des Katholischen Seniorenforums Diözese Würzburg. Im Anschluss an den Gottesdienst geht die Fahrt heimwärts durch den Spessart, um dort in einem Gasthaus (Heppe) Kaffee und Kuchen oder das Abendessen zu genießen. Unser Arnold wird uns dabei sicher eine unterhaltsame Beilage präsentieren. Da das Angebot an die Senioren der drei Gemeinden gerichtet ist, wäre eine baldige Anmeldung mit Einzahlung des Fahrgeldes von 13 Euro empfohlen.

Abfahrt am Mittwoch, den 15. Mai um 12 Uhr an der Bushaltestelle Sparkasse

Anmeldung bitte bei Diakon Reinhold Deboy, Tel. 7641 oder bei Roswitha und Reinhold Brunn, Tel. 994242.

 

Noch eine Bitte! An die Pflaumheimer!

Wir bräuchten unbedingt für die Seniorennachmittage noch einen zuverlässigen Autofahrer oder eine Fahrerin für den Bring- und Abholdienst für unsere gehbehinderten Senioren.

 

Vielen, vielen Dank

 

Liebe Grüße - Euer Seniorenteam.

 

 

 

BACHGAU-BOTE   7.3.2013

 

 

An unsere Seniorinnen, Senioren und Jungsenioren !

 

Euch alle laden wir wieder am Dienstag, den 12. März um 14.30 Uhr zu unserem Seniorennachmittag ins Ambrosiushaus ganz herzlich ein.

Nach dem turbulenten Faschingsnachmittag, wollen wir uns nun, an einem gediegenen Nachmittag in die Fastenzeit einstimmen lassen.

Unser Landsmann Erhard Kroth wird unseren Besinnungsnachmittag dankeswerter Weise gestalten.

Wie immer feiern wir mit ihm zum Abschluss eine heilige Messe im Ambrosiushaus.

Ihr alle seid ganz herzlich eingeladen.

 

Wer abgeholt werden will, möge sich bitte bei R. Brunn (Tel. 994242) oder T. Ostheimer (Tel. 4189) melden.

 

Wir freuen uns auf Euch.

 

Eure Roswitha, Reinhold und das Seniorenteam.

 

 

 

BACHGAU-BOTE   14.2.2013

 

 

An alle Seniorinnen und Senioren !

 

Die größte Freude ist anderen Freude zu bereiten!!!   Und das konnten wir an unserem Senioren-Faschingsnachmittag am 5. Februar wieder sichtbar erfahren.

 

Ein herzliches Danke Euch allen, besonders dem tollen Publikum für Euer zahlreiches Kommen, Euer Mittun und Mitsingen.

 

An Resi für ihre Organisation und ihre humorvolle Begleitung am Keyboard sowie unseren musikalischen Stimmungsmachern, am Schifferklavier Arnold Buhler und Adolf Rachor mit den Postsängern.

 

Sie, und alle Aktiven heizten die Stimmung wieder tüchtig auf. Auch die Tänze der Gymnastikfrauen von Hannelore Bergmann sind immer eine Augenweide.

 

Bei den Büttenrednern und Sketchendarbietern kam viel Humor rüber. Conni Zimmer und Sabine Locker mit ihren super Punktesammlungen mit der „Church-Card“ haben die Zuschauer begeistert in die Pfarrei einblicken lassen. J

 

Besonders die alten Weiber (vom Gesundheitssport) lösten mit ihrer zünftigen Kleidung und mit ihrem flehendem Fürbittgebet großen Jubel aus.

 

Nicht weniger begeisterten die Kindern von der Stadtgarde mit ihrer bewährten Trainerin Heizenröter unsere Senioren und bekamen auch ihren nicht enden wollenden Applaus.

 

Endlich wurde wieder mit großem Jubel Erich Mayer empfangen. Trotz musikalischer Panne führte er seinen Schwanentanz unbeirrt auf. Danke Erich, du bist und bleibst unser Super-Ass.

 

Ein großes Lob und Danke auch unseren tollen Bäckerinnen für die leckeren Kuchen und Torten, diese haben wie immer zur frohen Stimmung beigetragen.

 

Noch ein extra Danke den Helfern beim Aufbau und Abbau der Saaldekoration!!

 

Somit allen, die bemüht waren unseren Senioren einen stimmungsvollen Nachmittag zu bieten, sei ein ganz herzliches Danke und Vergelts Gott gesagt. Ihr seid einfach Spitze!!!

 

Wir danken Euch von ganzem Herzen

 

Eure Roswitha, Reinhold und das Seniorenteam.

 

 

N.B.   -   Vormerken !!!

Unser nächster Seniorennachmittag ist am Dienstag, den 12. März 2013 unser "Besinnungsnachmittag". Hier dürfen wir uns auf unseren Landsmann Pfarrer Erhard Kroth freuen.

 

 

 

BACHGAU-BOTE   31.1.2013

 

 

HELAU!!!!

 

Liebe Seniorinnen, Senioren und Jungsenioren !

 

Frohes Lachen, und stets frohen Sinn,

ist des Menschen beste Medizin !!!

 

In diesem Sinne laden wir Euch alle ganz herzlich am Dienstag den 5. Februar um 14.11 Uhr ins stimmungsvoll geschmückte Ambrosiushaus zu einem frohen Faschingsnachmittag ein.

 

Unsere Resi Ostheimer, Arnold Buhler und Adolf Rachor werden uns musikalisch in Stimmung bringen.

 

Wie alle Jahre, bereichern mit Resi, alle unsere Aktiven, mit Liedern, Tänzen, Sketschen und lustigen Büttenreden unser Programm. Sie sorgen dafür, dass wir unsere Wehwehchen für ein paar Stunden vergessen.

 

Auch unsere flotten Kindergruppen der Stadtgarde haben sich angesagt.

 

Natürlich ist wieder eine Kaffeepause mit selbstgebackenen Kuchen und Torten mit im Programm. (Im Voraus schon unseren tollen Kuchenbäckerinnen ein herzliches Danke.)

 

Wir freuen uns auf euch und viele Besucher

 

Eure Roswitha, Reinhold und das Seniorenteam.

 

Wer abgeholt werden möchte, bitte zeitig melden - Tel. 994242

 

 

 

BACHGAU-BOTE   17.1.2013

 

 

An alle Seniorinnen und Senioren!

 

Zum Vormerken !

 

Unser nächster Seniorennachmittag ist "Seniorenfasching"

Termin "5. Februar"

Also nur noch eine kleine Weile und wir dürfen uns auf diesen Tag seelisch einstellen. Wir wollen ihn natürlich wieder mit unseren selbst gebackenen Kuchen und Torten, festlich begehen. Auch können wir verraten, dass uns die Kindergruppe von der Stadtgarde Aschaffenburg wieder mit ihren tollen Tänzen erfreuen wird.

Wie immer beginnen wir um 14.11 Uhr.

 

Kleine Vorschau

auf die weiteren Seniorennachmittage im 1. Halbjahr:

  • 12. März: Besinnungsnachmittag mit Erhard Kroth
  • 9. April: Vortrag von Frau Koch (Apotheke am Markt) „Beschwerden im Alter“, behandelt mit Naturheilmitteln
  • 15. Mai: Dekanatswallfahrt der Senioren nach Retzbach, PG Regenbogen mit Wenigumstadt, Ringheim und Pflaumheim
  • 15. Juli: Fahren wir zur Modenschau nach Haibach zu Adler

 

Eure Roswitha und Reinhold

 

 

BACHGAU-BOTE   4.1.2013

 

 

Gnade und Segen, auf all Euren Wegen

Gesundheit und Freude sei auch mit dabei.

 

An alle Seniorinnen, Senioren und Jungsenioren!

 

Mit diesem Wunsch zum Jahresanfang grüßen wir Euch ganz lieb und möchten hiermit zu unserem ersten Seniorennachmittag herzlich einladen.

Wir hoffen dass ihr Weihnachten einigermaßen gesund feiern konntet.

Und das ist doch ein Grund für unsere Gemeinschaft, uns in Freude und Dankbarkeit wieder begegnen zu dürfen.

Wir würden uns freuen, wenn ihr euch aufraffen könnt zu einem „Fröhlichen Nachmittag“ mit Liedern, Gedichten und Geschichten.

Am Dienstag den 8. Januar um 14.30 Uhr im Ambrosiushaus

Nach der Kaffeepause werden Resi Ostheimer und ihr Team, unseren Nachmittag gestalten.

Wie immer beginnen wir mit einer kleinen Meditation um uns in das "Vergangene Dank - für das Kommende "JA" einzustimmen.

Wer abgeholt werden will, bitte zeitig bei R. Brunn Tel: 994242 melden

 

Vielen Dank und liebe Grüße

Eure Roswitha, Reinhold und das Seniorenteam

 

 

BACHGAU-BOTE   8.11.2012

 

 

An unsere Senioren und Jungsenioren

Wir laden Euch alle am Dienstag den 13. November zu unserem Seniorengottesdienst mit Krankensalbung ins Ambrosiushaus ganz herzlich ein.

Unser Pfarrer Wollbeck wird mit uns einen Krankengottesdienst feiern und auf Wunsch die hl. Krankensalbung spenden.

Besonders wollen wir unserer Verstorbenen des vergangenen Jahres gedenken.

Wir beginnen pünktlich um 14.30 Uhr

Wer abgeholt werden will, möchte es uns bitte rechtzeitig mitteilen.

Vielen Dank und liebe Grüße

Euer Seniorenteam

 

"Die Krankensalbung ist, wenn sie in Gemeinschaft mit anderen Gläubigen gefeiert wird, besonders wichtig. Sie nimmt älteren Menschen die Befangenheit vor diesem Sakrament und ermutigt sie, sich mit ihren Ängsten und Beschwerden auseinanderzusetzen. Und bietet ihnen die Möglichkeit sich in aller Freiheit zu entscheiden, ob und wann sie dieses Sakrament empfangen wollen." (Seniorenbroschüre)

 

 

BACHGAU-BOTE   11.10.2012

 

 

Grüß Euch Gott, liebe Seniorinnen, Senioren und Jungsenioren!

Zu unserem Seniorennachmittag am Dienstag, den 16. Oktober um 14.30 Uhr laden wir Euch alle ganz herzlich ein.

Alois Hock von den Film und Fotofreunden wird uns wie alle Jahre Ausschnitte aus dem Jahresrückblick vom Jahr 2011 zeigen.

Es ist immer interessant, unsere Begegnungen der vergangenen Jahre auf der Leinwand wieder zu sehen und an sie erinnert zu werden.

Wenn es unserem neuen Pastoralreferenten Thomas Schmitt möglich ist, wird er uns besuchen.

 

Wir freuen uns wieder auf eine große Besucherschar.

Eure Roswitha, Reinhold und das Seniorenteam

 

N. B. Wer abgeholt werden will, möchte es uns doch rechtzeitig mitteilen.

 

 

Nachlese Pfarreifest

Ein herzliches Danke möchten wir allen unseren Besuchern sagen, die am 17.9. beim Seniorennachmittag zum diesjährigen Pfarreifest so toll mitgemacht haben.100 € konnten wir in unsere Spenden-Kasse für die Kirche geben. Vielen, vielen Dank.

Ein ganz herzliches „Vergeltsgott“ auch an unsere Kuchenbäckerinnen für die leckeren Kuchen und Torten, die unserem Seniorennachmittag immer eine besondere Note verleihen.

Auch unser Arnold Buhler hat zu unseren Pausen immer wieder Klang und Stimmung gebracht. Danke.

Einen besonderen Höhepunkt haben uns diesmal unsere musikalischen Kinder bereitet.

Felix Glawion an vorderster Front. Dieser hat ja unseren Senioren mit seinem Akkordeon schon öfters Freude bereitet.

Die beiden Trompeter Samuel Neidert und Andreas Bächler haben ihre Stücke gekonnt zweistimmig gespielt und große Begeisterung ausgelöst.

Nicht weniger begeisterte der 6 Jährige Benjamin mit seiner Flöte und Mamas Begleitung auf der Altflöte, eine flotte Weise des Bibbi Langstrumf-Filmes.

Auch Tabea Deiters hat den staunenden Zuhörern mit der Geige und zahrtem Gefühl, bekannte Melodien dargeboten.

Trotz der knappen Bühnenfläche, hat die mutige Schülerin Melanie Kraus mit ihrem „Einrad gezeigt, was man mit nur einem Rad machen kann. Und dass sie ihren „Hula-Hoop-Reifen“ beherrschen kann, hat sie ebenfalls toll bewiesen.

Ein ganz herzliches Danke an alle unsere super-tüchtigen Schüler.

Ihr alle ward einfach Spitze!!!!

Nicht weniger gilt den Eltern unser inniges Danke, sie haben uns fest unterstützt.

Es hätten gerne noch mehr mitgemacht, aber die Schulstunden gingen leider über unsere „Seniorenzeit“ hinaus. Schade.

Aber wir versprechen Euch: Wir werden uns einen solch schönen Nachmittag noch öfters gönnen - natürlich nur wenn ihr dies auch möchtet.

Danke nochmals allen, die uns an diesem Nachmittag unterstützt haben Und bleibt froh gegrüßt.

Eure Roswitha, Reinhold und Seniorenteam.

 

N.B. Unser nächster Seniorennachmittag ist am 16. Oktober 14.30 Uhr - wir dürfen uns auf Auszüge aus dem Jahresrückblick vom Jahr 2011 freuen, den uns Alois Hock von den Film und Fotofreunden zeigen wird.

 

 

BACHGAU-BOTE   13.9.2012

 

 

An unsere Senioren und Jungsenioren!

Herzliche Einladung an Euch alle zu einem frohen Seniorentag beim Pfarreifest am Montag, dem 17. September, um 14 Uhr im Ambrosiushaus. Wir freuen uns, Euch wieder ein schönes Programm bieten zu können. Ein besonderes Schmankerl sind unsere musikalischen Kinder aus unserer Gemeinde. Sie werden uns Senioren sicher mit ihrem Können freudig überraschen. Für Kaffee und Kuchen, Essen und Trinken, ist wie immer gesorgt. Heute schon ein ganz herzliches Danke an unsere Kuchenbäckerinnen, sie haben uns mit ihren leckeren Kuchen noch nie enttäuscht.

Wer möchte abgeholt werden? Bitte zeitig melden - Tel.: 994242.

 

Wir freuen uns auf Euch und viele Besucher.

Eure/Euer Roswitha, Reinhold und das Seniorenteam

 

 

An unsere Senioren, besonders der Teilnehmer unserer Odenwaldfahrt am 24. Juli 2012

 

Für alle, die nicht bei unserem Ausflug dabei waren, gibt es an dieser Stelle eine kleine Nachlese, die für alle Ausflugsteilnehmer aber auch zur Erinnerung an einen schönen Tag geeignet ist.

Wenn auch ein heißer Tag prophezeit war, konnten wir diesen im klimatisierten Bus angenehm durchstehen. Das Ziel unserer Fahrt   „SOS Kinder – und Jugenddorf Klinge“ haben wir in einer herrlichen Fahrt durch den Odenwald genossen.

Dank unseres Fahrers Franzl der Fa. Müller konnten wir auf dem Hin – und Rückweg das saftige Grün der Wiesen und Wälder in Begeisterung auf uns wirken lassen. Im Dörfchen angekommen, hat uns der Dorfleiter - Herr Dr. Cassar - die Entstehung der lebendigen Wohngemeinschaften erzählt und mit vielen Fragen und Antworten dargestellt.

1946 wurde dieses Dorf auf Initiative des damaligen Pfarrers Magnani, für die Heimatvertriebenen, erst mit Baracken, dann in Wohnhäuser aufgebaut. Mit einer wunderschönen Kirche, in der jeden Sonntag ein Gottesdienst gefeiert wird

Zur Zeit sind es über 180 stationäre Plätze in 26 Haus- und Familiengruppen. Hier werden Kinder und Jugendlichen von 0 bis 18 Jahren betreut.

Das Kinderdorf Klinge ist das größte Kinderdorf in Deutschland. Es wäre zu empfehlen, dass interessierte Gruppen eine Fahrt dorthin organisieren.

In der dorfeigenen Gaststätte verweilten wir bei Kaffee, Kuchen bzw. Vesperbroten mit frohen Liedern begleitet von unserem Musikus Arnold. Dort beendeten wir dann mit vielen Erinnerungen unseren Besuch im Kinderdorf.

Unseren Busteilnehmern möchte ich von hier aus heute ein ganz besonders Danke sagen für die großzügige Spende, die wir Herrn Dr. Cassar übergeben durften. Auch im Namen der Kinder im Kinderdorf sagen wir allen ein herzliches „Vergelt’s Gott“

Auf dem Heimweg hat sich der Abstecher in Weilbach sichtbar gelohnt. Das Glockenspiel mit seinen herrlichen Klängen und einprogrammierten Melodien hatte es uns angetan. Wir durften davon vier auswählen. Den Weilbachern kann man zu dieser Sonderheit nur gratulieren.

Mit einem Danklied in der Weilbacher Kirche beschlossen wir unseren erlebnisreichen Ausflugstag.

Auch ein liebes Danke an unseren Fahrer Franz Kapraun, und unseren Musikus Arnold, aber auch an Euch alle Pläumer und Wenigumstädter für die frohe Gemeinschaft.

Somit grüßen wir Euch alle ganz herzlich

Eure Roswitha, Reinhold und das Senorenteam

 

 

BACHGAU-BOTE   23.8.2012

 

 

Hallo Liebe Kinder und Jugendliche

aus Ploume!

 

Wir Senioren suchen junge Talente, in Musik oder anderen Fertigkeiten. Wer spielt ein Instrument? Wer kann Jonglieren, Singen oder auch Tanzen? Wir möchten am Pfarreifest, an unserem Seniorenfesttag, Montags (17.9.), gerne mit jungen Künstlern, den Nachmittag gestalten. Wir wissen dass wir viele junge Talente in unserer Pfarrei haben. Es würde uns freuen, wenn wir von vielen Bewerbern eine Rückmeldung erhalten würden.

Tel. 994242 oder auch E-Mail: Roswitha.Brunn@tonline.de

 

Danke und liebe Grüße

Roswitha und Reinhold und das Senorenteam

 

 

BACHGAU-BOTE   19.7.2012

 

 

Letzter Aufruf zu unserer Senioren-Fahrt in den Odenwald!

Treffpunkt ist am kommenden Dienstag den 24. Juli um 13 Uhr an der Bushaltestelle Sparkasse. Wir haben immer noch einige Plätze frei.

Unsere Ziel ist das SOS Kinder- und Jugenddorf Klinge. Wir machen dort an der Kirche Halt. In der wir dann nach einem kleinen Gebetsgruß vom Dorfleiter erwartet werden. Es ist ein lebendiges Dörfchen mit vielen Aktivitäten. Die Bilder von ihrem Dorffest, zeugen von einer frohen Gemeinschaft. Wir werden vom Dorfleiter sicher Näheres erfahren. Nach einem informativen Spaziergang dürfen wir uns dann bei Kaffee und Kuchen in der dorfeigenen Gaststätte, stärken.

Wer seinen Rollator mitnehmen will, kann dies gerne tun.

Auf dem Heimweg machen wir einen Abstecher zum Weilbacher Glockenturm, wo wir dann dem Glockenspiel lauschen werden.

So wünschen wir uns einen gesegneten Ausflugstag in froher Gemeinschaft. Und wenn Gott will "angenehmes Wetter"

Bis dahin freuen wir uns auf euch und grüßen ganz herzlich Roswitha, Reinhold und das Seniorenteam.

 

 

 

BACHGAU-BOTE   12.7.2012

 

 

Grüß Euch Gott, liebe Senioren!

Im Jahresplan der Senioren, der im Bachgau-Bote veröffentlicht wurde, steht versehentlich ein Seniorennachmittag mit Gottesdienst. Der findet natürlich nicht statt !

Unser Ausflug - Termin ist am 24. Juli , wie bekannt.

Ab 13 Uhr an der Haltestelle Sparkasse.

Bitte baldigst anmelden!!!  Es sind noch Plätze frei!!!

Liebe Grüße Roswitha und Reinhold

 

 

 

BACHGAU-BOTE   5.7.2012

 

 

Informationen für die Teilnehmer an der Seniorenfahrt

Zu unserem Ausflug am Dienstag, den 24. Juli in den Odenwald ins SOS Kinderdorf Klinge (Abfahrt 13 Uhr) kann ich euch noch ein Schmankerl mitteilen. Auf dem Heimweg werden wir in Weilbach einen Abstecher machen, um dem Glockenspiel der Gemeinde zu lauschen. (Pfarrer Giegerich hat einige Priesterjahre hier gewirkt.) Vielleicht haben einige diese Sendung im Fernseher bei Carolin Reiber gesehen. Der Glockenturm birgt 24 Glocken und ist mit mehreren Liedern bestückt. Wir Pflaumheimer werden natürlich besonders geführt. Noch sind einige Plätze frei!

Bitte zur Anmeldung 15 Euro einzahlen. Danke.

Roswitha und Reinhold Brunn, Rhönstraße 9

 

 

 

BACHGAU-BOTE   21.6.2012

 

 

Zu unserem Seniorenausflug laden wir ganz herzlich ein!

Am Dienstag, den 24. Juli um 13 Uhr starten wir zu unserem Halbtagsausflug in den Odenwald zum SOS Kinderdorf Klinge.

Dieses Dorf wurde 1947 auf Initiative des damaligen Pfarrers Magnani von Hettingen, der zugleich Vorsitzender der Kreis-Caritas war, ins Leben gerufen.

Die Zeit war damals größtenteils ausgefüllt von der Fürsorge für Heimatvertriebene. Als dann der Flüchtlingsstrom verebbte, war die Zahl der elternlosen Kinder nicht gering. So setzte sich der Pfarrer für Kinder und Jugendliche sehr stark ein und so war die Geburtsstätte diese Dörfchen entstanden. Bei einer Führung erfahren wir dann mehr.

In der dorfeigenen Gaststätte können wir dann unsere Kaffee- oder Vesperpause absolvieren. Es sind noch einige Plätze frei. Preis 15 Euro.

 

Bitte bei Roswitha und Reinhold Brunn anmelden.

 

 

 

BACHGAU-BOTE   6.6.2012

 

 

Senioren-Vorschau  für

Senioren  der  Pfarreiengemeinschaft

"Regenbogen  im  Bachgau“

 

KAB Senioren und Jahrgangstreffs !

Am Dienstag, 12. Juni laden wir Euch alle zu einem Seniorennachmittag ganz herzlich ein. Dazu wird uns auch Hubert Hein aus Alzenau besuchen. Hein ist ein bekannter Autor von mehreren Büchern für die Seniorenarbeit und hat viele Anregungen und praktische Tipps parat. In einem lockeren Vortrag mit dem Thema "Fit für die zweite Lebenshälfte" kann er uns sicher einen unterhaltsamen Nachmittag bieten. Es würde uns freuen, wenn auch die Jahrgangstreffs sich zu einem Besuch bei uns im Ambrosiushaus entschließen würden. Danke.

 

Und noch ein Termin ist vorzumerken!

Für unseren Halbtagsausflug am 24. Juli 2012 kann schon angemeldet werden. Wir fahren mit dem Bus in den Odenwald und besuchen das SOS Kinderdorf Klinge. Nach einer Führung ist Gelegenheit für ein Vesper oder Kaffee und Kuchen.

 

Abfahrt: Haltestelle Sparkasse, Preis 15,00 Euro.

 

Liebe Grüße Euer Seniorenteam

Folgende Firmen unterstützen unsere Ministrantenarbeit mit einer Spende:

Homepage erstellt von

Peter Eichelsbacher

Rathausstr. 7  ("Backes")

63762  Pflaumheim

06026 / 998164