Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Weihnachten

Zum Besuch der vielfältigen und musikalisch unterschiedlich gestalteten Weihnachtsgottesdienste laden wir Sie alle, Erwachsene und Kinder sehr herzlich ein. Für die kleineren Kinder ist am Heiligabend um 15.30 Uhr eine Krippenfeier, zu der die Opferkästchen mitgebracht werden dürfen. Am 26.12. um 10.30 Uhr laden wir ganz besonders auch zur Familiensegnung ein.

 

Das Pfarrbüro ist in der Zeit vom 27. Dezember bis 2. Januar nicht geöffnet.

 

Sternsinger

 

In diesem Jahr erst am Sonntag, den 8. Januar ab 10.30 Uhr werden die Sternsinger wieder die Familien und Häuser besuchen, um den Segen des neugeborenen Kindes zu bringen. Viele junge Menschen lassen sich unter diesem Motto „Gemeinsam für Gottes Schöpfung  - in Kenia und weltweit“ einbinden, um Spenden für benachteiligte Kinder zu sammeln. Auch in Pflaumheim haben sich viele Kinder und Jugendliche bereiterklärt, diese Aktion zu unterstützen. Bitte nehmen Sie sie wohlwollend auf und helfen Sie durch ein kleine Gabe mit, um die Not der armen und bedrohten Kinder in aller Welt zu lindern. Schon jetzt herzlichen Dank.

 

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Hausgottesdienst

 

In der Adventszeit laden wir Sie herzlich ein, den Hausgottesdienst im kleinen Kreis von Familie, Freunden und Nachbarn zu feiern. Er steht in diesem Jahr unter dem Thema „Aufblühen“.

Textvorlagen dazu liegen in der Kirche aus. Auch unter „Aktuelles-Hausmessen“ findet man die passenden Text- und Liedvorschläge.

 

Rorate

Die nächsten Roraten sind am Donnerstag, den 15.12. um 19 Uhr (mit Austeilung des Friedenslichtes) und am Montag, den 19.12. um 6 Uhr (begleitet von „CantaLucia“). Die Roraten werden bei Kerzenschein gefeiert. Bitte bringen Sie eigene Kerzen mit oder erwerben Sie sie vor der Messe in der Kirche.

 

Versöhnungsfeier

Die an diesem Montag (12.12.) ausgefallene Versöhnungsfeier (Bußgottesdienst) wird nun am kommenden Montag, den 19. Dezember um 19 Uhr nachgeholt. Herzliche Einladung auch hierzu.

 

Krankenkommunion

Am Dienstag, den 20.12. ab 10 Uhr besucht Herr Pfr. Wollbeck die alten und kranken Menschen unserer Gemeinde, um ihnen vor Weihnachten die Krankenkommunion zu spenden.

Bitte melden Sie sich bis Montag, den 19.12. im Pfarrbüro (Tel. 4880) an, wenn Sie einen Besuch wünschen. 

 

Danke und Vergelt’s Gott

sagen wir ganz herzlich allen Mitwirkenden des Musikzuges TV Trennfurt für die unentgeltliche Gestaltung des Konzertes am 2. Adventsonntag (4.12.) in unserer St.-Luzia-Kirche. Der gleiche Dank gebührt unseren Organisten aus Pflaumheim und Umgebung für das Orgelkonzert am vergangenen Samstag, den 10. Dezember.  Auch allen Besuchern und Spendern danken wir herzlich, da wir durch ihre Gabe unsere Kita St. Anna bzw. die Kirchenrenovierung unterstützen können.

 

Ein weiteres herzliches Danke“

sagen wir allen, die unserem Aufruf im KIRCHGELD-Brief 2016 gefolgt sind und mit zum Teil großzügigen Spenden einen wichtigen finanziellen Beitrag für unsere Pfarrgemeinde geleistet haben. Die Gelder kommen in voller Höhe unserer Pfarrei zugute und werden in verschiedenen Bereichen eingesetzt. Falls Sie das Kirchgeld noch nicht gezahlt haben, oder es einfach vergessen haben, können Sie dies noch nachholen. Einzahlung bitte auf das IBAN-Konto DE53 7966 6548 0303 3213 80 bei der Raiffeisenbank Großostheim-Obernburg eG. (Kontoinhaber Kirchenstiftung Pflaumheim)

 

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

 

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Hausgottesdienst

In der Adventszeit laden wir Sie herzlich ein, den Hausgottesdienst im kleinen Kreis von Familie, Freunden und Nachbarn zu feiern. Er steht in diesem Jahr unter dem Thema „Aufblühen“. Textvorlagen dazu liegen in der Kirche aus.

 

Rorate

Zur Rorate am kommenden Samstag, den 10.12. um 7 Uhr bei Kerzenlicht laden wir Sie wieder sehr herzlich ein, und ganz besonders auch die Kommunionkinder. Musikalisch wird sie von einer Gesangsgruppe um Oliver Zahn gestaltet. Anschließend gibt es noch ein gemeinsames Frühstück für alle Gottesdienstbesucher im Ambrosiushaus.         

Weitere Roraten sind am Donnerstag, 15.12.um 19.00 Uhr (mit Austeilung des Friedenslichtes) und am Montag, 19.12. um 6 Uhr (begleitet von „CantaLucia“). Die Roraten werden bei Kerzenschein gefeiert, bitte bringen Sie eigene Kerzen  mit oder erwerben Sie sie vor der Messe in der Kirche.

 

Liebe Pfarrgemeinde!

Die Pflaumheimer Organisten laden Sie herzlich zu einem adventlichen Orgelkonzert am kommenden Samstag, den 10.12. um 17 Uhr in unsere St.-Luzia-Kirche ein. Mit Werken aus mehreren Jahrhunderten, darunter Stücken von Bach und brausende Toccaten aus der französischen Orgelromantik sowie freien Improvisationen möchten unsere Organisten den Klangreichtum unserer schönen Klais-Orgel zeigen. Die Organisten Markus Heinrich aus Mömlingen und Dominik Volk aus Leider werden Sie außerdem mit einer ungewöhnlichen Instrumentenkombination überraschen. Der Eintritt ist frei, Spenden werden der Kirchenrenovierung zugute kommen. Im Anschluss sorgt CantaLucia mit heißen Getränken und Würstchen für Ihr leibliches Wohl. Herzliche Einladung! 

 

Patrozinium

Zu Feier unseres Luziafestes am kommenden Sonntag, den 11. Dezember um 10.30 Uhr laden wir sehr herzlich ein. Der Festgottesdienst wird musikalisch von „CantaLucia“ gestaltet. Zu diesem Anlass bitten wir auch die  Vereine, mit ihren Fahnenabordnungen teilzunehmen.

Ebenfalls um 10.30 Uhr findet die Kinderkirche in der Alten Schule statt.

 

Versöhnungsfeier

Zur  Versöhnungsfeier (Bußgottesdienst) vor dem Weihnachtsfest dürfen wir Sie am Montag, den 12. Dezember um 19 Uhr sehr herzlich einladen. Alternativ können Sie auch die Versöhnungsfeiern am Dienstag, den 13.12. in Ringheim oder am Freitag, 16.12. in Wenigumstadt, jeweils um 19 Uhr,  besuchen.

 

Seniorennachmittag im Advent

Wir laden alle Senioren, auch als Schulklassen, herzlich ein zur gemeinsamen Adventfeier am Dienstag, den 13.12. um 14.30 Uhr im Ambrosiushaus. Bei Kaffee und Gebäck und musikalischer Unterhaltung durch die Poststammtischsänger dürfen Sie  einige besinnliche und kurzweilige Stunden verbringen. Auch die Senioren unserer Nachbargemeinden sind herzlich willkommen.

 

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

 

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Hausgottesdienst

In der Adventszeit laden wir Sie herzlich ein, den Hausgottesdienst im kleinen Kreis von Familie, Freunden und Nachbarn zu feiern. Er steht in diesem Jahr unter dem Thema „Aufblühen“. Textvorlagen dazu liegen in der Kirche aus.

 

Wir  sind  Online

Mit Beginn des neuen Kirchenjahres ging die neue Homepage unserer Pfarreiengemeinschaft Online!!!

Seit dem vergangenen Wochenende können Sie unter www.pg-regenbogen-im-bachgau.de eine Vielzahl an Infos rund um das Leben in unseren Pfarreien und in unserer Pfarreiengemeinschaft finden. Es erwarten Sie unter anderem ein Veranstaltungskalender, die aktuellen Gottesdienstzeiten, Nachrichten und Berichte, einen Überblick über unsere verschiedenen Gruppen, Kontaktdaten ihrer Ansprechpartner sowie Informationen über unsere Kirchen und Gebäude.

Klicken Sie rein und lernen Sie unsere neue Homepage kennen. Wir freuen uns auf ihren Besuch!

 

Adventlicher Bildungsabend

Am Donnerstag, den 1. Dezember findet um 20 Uhr ein adventlicher Bildungsabend der KAB Pflaumheim im Ambrosiushaus Pflaumheim statt  Referent zum Thema „Was Maria und Josef wohl dachten“ ist unser Gemeindereferent Simon Marx. Bei Tee und selbstgebackenen Plätzchen wollen wir uns auf Weihnachten einstimmen und laden herzlich dazu ein!

 

Adventsmarkt

Anläßlich des Adventsmarktes am 2. Adventwochenende ist die Kirche am Sonntag, den 4. Dezember tagsüber als „Ort der Stille“ geöffnet. Als Abschluss findet am Abend um 18 Uhr ein kleines Konzert des Musikzuges des TV Trennfurt am Main statt, zu dem wir herzlich einladen. Der Eintritt ist frei. Spenden werden der KITA St. Anna zukommen.

 

Rorate

Zur Rorate am Samstag, den 10.12. um 7.00 Uhr bei Kerzenlicht laden wir Sie wieder sehr herzlich ein, und ganz besonders auch die Kommunionkinder. Musikalisch wird sie von einer Gesangsgruppe um Oliver Zahn gestaltet. Anschließend gibt es noch ein gemeinsames Frühstück für alle Gottesdienstbesucher im Ambrosiushaus.  

Weitere Roraten sind am Donnerstag, 15.12.um 19.00 Uhr (mit Austeilung des Friedenslichtes) und am Montag, 19.12. um 6.00 Uhr, die von CantaLucia begleitet wird. Die Roraten werden bei Kerzenschein gefeiert, bitte bringen Sie eigene Kerzen  mit oder erwerben Sie sie vor der Messe in der Kirche.

 

Liebe Pfarrgemeinde!

Die Pflaumheimer Organisten laden Sie herzlich zu einem adventlichen Orgelkonzert am Samstag, den 10.12. um 17 Uhr in unsere St.-Luzia-Kirche ein. Mit Werken aus mehreren Jahrhunderten, darunter Stücken von Bach und brausende Toccaten aus der französischen Orgelromantik sowie freien Improvisationen möchten unsere Organisten den Klangreichtum unserer schönen Klais-Orgel zeigen. Die Organisten Markus Heinrich aus Mömlingen und Dominik Volk aus Leider werden Sie außerdem mit einer ungewöhnlichen Instrumentenkombination überraschen. Der Eintritt ist frei, Spenden werden der Kirchenrenovierung zugute kommen. Im Anschluss sorgt CantaLucia mit heißen Getränken und Würstchen für Ihr leibliches Wohl. Herzliche Einladung!

 

Patrozinium

Zu Feier unseres Luziafestes am Sonntag, den 11. Dezember um 10.30 Uhr laden wir sehr herzlich ein. Der Festgottesdienst wird musikalisch von CantaLucia gestaltet. Zu diesem Anlass bitten wir auch die  Vereine, mit ihren Fahnenabordnungen teilzunehmen.

Ebenfalls um 10.30 Uhr findet die Kinderkirche in der Alten Schule statt.  

 

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Pfarrbrief

Zum 1. Advent erscheint der Winterpfarrbrief und wir bitten die Austräger, diesen am Donnerstag, den 24.11. im Pfarrbüro abzuholen.

 

Wir gehen Online

Mit Beginn des neuen Kirchenjahres geht die neue Homepage unserer Pfarreiengemeinschaft Online!!!

Ab dem kommenden Wochenende (26./27.11.2016) können Sie unter www.pg-regenbogen-im-bachgau.de eine Vielzahl an Infos rund um das Leben in unseren Pfarreien und in unserer Pfarreiengemeinschaft finden. Es erwarten Sie unter anderem ein Veranstaltungskalender, die aktuellen Gottesdienstzeiten, Nachrichten und Berichte, einen Überblick über unsere verschiedenen Gruppen, Kontaktdaten ihrer Ansprechpartner sowie Informationen über unsere Kirchen und Gebäude.

Klicken Sie rein und lernen Sie unsere neue Homepage kennen. Wir freuen uns auf ihren Besuch!

 

Hausgottesdienst

In der Adventszeit laden wir Sie herzlich ein, den Hausgottesdienst im kleinen Kreis von Familie, Freunden und Nachbarn zu feiern. Er steht in diesem Jahr unter dem Thema „Aufblühen“. Textvorlagen dazu liegen in der Kirche aus.

 

Adventskalender

Von den am letzten Sonntag auf dem Kirchplatz verkauften Adventskalendern (Essener Adventskalender für Familien sowie der abendliche Adventskalender von Paul Weismantel) sind nur noch einige wenige Exemplare übrig geblieben, die, so lang der Vorrat reicht, bei Peter Eichelsbacher im Backes für 2,50 Euro bzw. 1,20 Euro erworben werden können. Außerdem gibt es dort auch noch einige Exemplare des Anderen Advent, einem Adventskalender des Andere-Zeiten-Verlages. Falls am kommenden Sonntag (27.11.) noch Exemplare verfügbar sind, werden diese nach dem Gottesdienst in der Sakristei verkauft.

 

Adventsmarkt

Anläßlich des Adventsmarktes am 2. Adventwochenende ist die Kirche am Sonntag, den 4. Dezember tagsüber als „Ort der Stille“ geöffnet. Als Abschluss findet am Abend um 18 Uhr ein kleines Konzert des Musikzuges des TV Trennfurt am Main statt, zu dem wir herzlich einladen. Der Eintritt ist frei. Spenden werden der KITA St. Anna zukommen.

 

Adventlicher Bildungsabend

Am Donnerstag, den 1. Dezember findet um 20.00 Uhr ein adventlicher Bildungsabend der KAB Pflaumheim im Ambrosiushaus Pflaumheim statt  Referent zum Thema „Was Maria und Josef wohl dachten“ ist unser Gemeindereferent Simon Marx. Bei Tee und selbstgebackenen Plätzchen wollen wir uns auf Weihnachten einstimmen und laden herzlich dazu ein!

 

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

 

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Adventskalender

Nach der Messfeier am kommenden Christkönig-Sonntag (20.11. - 9 Uhr) können Sie wieder die beliebten Essener Adventskalender zum Preis von 2,50 € erwerben. Der Kalender mit dem Thema „Mit Herz  und Hand“ bietet viele Anregungen zur Gestaltung der Adventszeit in der Familie und hält Geschichten, Bastelmöglichkeiten, Lieder und vieles mehr für Sie bereit. Den abendlichen Adventskalender für Erwachsene von Paul Weismantel halten wir für 1,20 € ebenfalls für Sie bereit

 

Hausgottesdienst

In der Adventszeit laden wir Sie herzlich ein, den Hausgottesdienst im kleinen Kreis von Familie, Freunden und Nachbarn zu feiern. Er steht in diesem Jahr unter dem Thema „Aufblühen“. Textvorlagen dazu liegen in der Kirche aus.

 

Pfarrbrief

Zum 1. Advent erscheint der Winterpfarrbrief und wir bitten die Austräger, diesen am Donnerstag, den 24.11. im Pfarrbüro abzuholen.

 

Kirchgeld

In den nächsten Tagen wird Sie ein Brief unserer Pfarrgemeinde erreichen mit der Bitte, Ihr Kirchgeld für dieses Jahr 2016 zu entrichten. Das Kirchgeld wird in voller Höhe unserer Pfarrei zugute kommen und hilft uns sehr, die laufenden Kosten sowie größere Ausgaben zu bestreiten. Bitte unterstützen Sie uns entsprechend Ihrem Gehalt mit einer Spende, auf Wunsch stellen wir Ihnen selbstverständlich eine Spendenquittung aus. Schon jetzt bedanken wir uns herzlich für Ihre finanzielle Unterstützung.

 

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

 

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Volkstrauertag

Im Anschluss an die Vorabendmesse findet am kommenden Samstag, den 12.11. am Ehrenmal hinter der Kirche eine kleine Gedenkfeier statt, zur Erinnerung an die Toten der beiden Weltkriege. Diese Gedenkfeier zum Volkstrauertag (ca. 19.30 Uhr) soll uns erneut an die grausamen Folgen der Kriege erinnern, damit wir uns alle gegen ähnliche Tendenzen und Fehler zur Wehr setzen. Gehen Sie nach dem Gottesdienst also bitte nicht gleich nach Hause, sondern nehmen Sie sich noch ein paar Minuten Zeit zum Gedenken.

 

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

 

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Kollekte Weltmissionssonntag

Die eigentlich am 23.10. vorgesehene Kollekte zum Weltmissionstag wird wegen des an diesem Termin gefeierten Geburtstages unserer  Pfarreiengemeinschaft "Regenbogen im Bachgau" nun am kommenden Wochenende nachgeholt. Bei uns in Pflaumheim ist dies im Rahmen der Vorabendmesse am Samstag, den 29.10. um 18.30 Uhr.

 

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Das Pfarrbüro ist am Mittwoch, den 26. Oktober geschlossen!!

 

 

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

 

Papiersammlung

Herzlichen Dank sagen wir allen, die uns in diesem Jahr wieder ihr Altpapier zur Verfügung stellten und dadurch dazu beigetragen haben, dass wir den Erlös für die Kirchenrenovierung zurücklegen konnten. Ein ganz besonderes Danke gilt jedoch allen Helfern, die uns immer wieder bei der Sammlung unterstützen. Wir würden uns freuen, wenn wir auch im kommenden Jahr auf ihre Mitarbeit zählen könnten. Die Sammlungstermine  im nächsten Jahr 2017 sind der 14. Januar, der 1. April, der 1. Juli und der 14. Oktober.

 

Geburtstag Pfarreiengemeinschaft

Anläßlich des 6. Geburtstages unserer Pfarreiengemeinschaft „Regenbogen im Bachgau“ feiern wir am kommenden Sonntag, den 23.10. um 10 Uhr einen gemeinsamen Festgottesdienst, der in diesem Jahr turnusmäßig wieder bei uns in Pflaumheim in der St.-Luzia-Kirche stattfindet. Wir laden alle sehr herzlich dazu ein und bitten unsere Nachbarn aus Wenigumstadt und Ringheim darum, Fahrgemeinschaften zu bilden, um möglichst vielen die Gelegenheit zu geben, an dieser Messfeier teilzunehmen.

Im Anschluss an den Gottesdienst laden wir zu einem kleinen Umtrunk auf dem Kirchplatz ein, um die Begegnung untereinander zu vertiefen.

Die für diesen Tag vorgesehene Kollekte zum Weltmissionssonntag holen wir in unserer Pfarreiengemeinschaft eine Woche später nach.

 

Jahresplanung 2017

Für das laufende Jahr haben wir die Gottesdienstordnung der Pfarreiengemeinschaft "Regenbogen im Bachgau" komplett im Voraus geplant - und damit sehr gute Erfahrungen gesammelt. Wir wollen dieses Verfahren auch in 2017 fortsetzen und bitten daher Gruppierungen und Vereine, die bei ihren Festen und Veranstaltungen auch Wünsche für die Gottesdienstzeiten 2017 haben (Vorabendmesse oder gerade nicht, Festgottesdienst um 9 Uhr oder 10.30 Uhr, Jubiläumsfeiern, usw.), diese bis zum 23.10.16 im jeweiligen Pfarramt oder beim Pfarrer (Tel. 978371, eMail: thwollbeck@aol.com) anzumelden.

 

Start des Firmkurses 2017 in Pflaumheim

und in der Pfarreiengemeinschaft

„Regenbogen im Bachgau“

Ganz herzlich laden wir alle Interessierten Jugendlichen zur Vorbereitung auf die Firmung 2017 ein, die am Mittwoch, den 26. April in der St.-Luzia-Kirche in Pflaumheim sein wird. Dazu sind heuer aus Pflaumheim besonders diejenigen eingeladen, die ca. 11-12 Jahre alt sind, ungefähr 2014 zur Erstkommunion gegangen sind oder jetzt etwa die sechste Klasse besuchen. Alle in dieser Altersgruppe sollten von uns bereits eine Anmeldung bekommen haben. Sollte uns jemand durch die Hände gerutscht sein und keine Anmeldung bekommen haben oder nicht zu dieser Altersgruppe gehören, aber dennoch am Kurs teilnehmen wollen, so bitten wir um eine kurze Rückmeldung. Darüber hinaus sind alle Interessierten Jugendlichen herzlich Willkommen!

Wie genau der Firmkurs ablaufen wird, das möchten wir erklären beim:

Informations- und Anmeldetreffen für Firmbewerber und deren Eltern ist am Montag, den 24.10. um 19 Uhr im Ambrosiushaus.

Das Treffen wird ungefähr eine Stunde dauern. Am Ende besteht die Möglichkeit zur Anmeldung für den Firmkurs. Sollte jemand an diesem Termin verhindert sein aber dennoch am Firmkurs mitmachen wollen, bitten wir um eine kurze Info (am besten per E-Mail an simon.marx@bistum-wuerzburg.de). Ebenso bitten wir um eine Info, falls jemand aus irgendwelchen Gründen in den letzten Jahren die Firmung verpasst hat uns sie gerne nachholen möchte.

Auf Dein/Ihr Kommen freut sich

Gemeindereferent Simon Marx

 

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Das Pfarrbüro ist am Mittwoch, den 12. Oktober wegen Fortbildung geschlossen.

 

Papiersammlung

ist am kommenden Samstag, den 15. Oktober ab 9 Uhr. Bitte stellen Sie ihr Papier gut gebündelt und in nicht zu schweren  Packen am Straßenrand bereit. Es wäre schön, wenn uns bei dieser Aktion, die nur den Vormittag in Anspruch nimmt, wieder viele kräftige Helfer unterstützen würden. Schon jetzt herzlichen Dank für Ihre Mithilfe.

 

Geburtstag Pfarreiengemeinschaft

Anläßlich des 6. Geburtstages unserer Pfarreiengemeinschaft „Regenbogen im Bachgau“ feiern wir am Sonntag, den 23.10. um 10 Uhr einen gemeinsamen Festgottesdienst,  der in diesem Jahr turnusmäßig wieder bei uns in Pflaumheim in der St.-Luzia-Kirche stattfindet. Wir laden alle sehr herzlich dazu ein und bitten unsere Nachbarn aus Wenigumstadt und Ringheim darum, Fahrgemeinschaften zu bilden, um möglichst vielen die Gelegenheit zu geben, an dieser Messfeier teilzunehmen.

Im Anschluss an den Gottesdienst laden wir zu einem kleinen Umtrunk auf dem Kirchplatz ein, um die Begegnung untereinander zu vertiefen.

 

Jahresplanung 2017

Für das laufende Jahr haben wir die Gottesdienstordnung der Pfarreiengemeinschaft "Regenbogen im Bachgau" komplett im Voraus geplant - und damit sehr gute Erfahrungen gesammelt. Wir wollen dieses Verfahren auch in 2017 fortsetzen und bitten daher Gruppierungen und Vereine, die bei ihren Festen und Veranstaltungen auch Wünsche für die Gottesdienstzeiten 2017 haben (Vorabendmesse oder gerade nicht, Festgottesdienst um 9 Uhr oder 10.30 Uhr, Jubiläumsfeiern, usw.), diese bis zum 23.10.16 im jeweiligen Pfarramt oder beim Pfarrer (Tel. 978371, eMail: thwollbeck@aol.com) anzumelden.

 

Ökumenischer Kinderbibeltag 2016

Wir möchten zu unserem Kinder-Bibel-Tag am 15. Oktober 2016 alle Vor- und Grundschulkinder herzlich einladen!

An diesem Samstag möchten wir die Geschichte des Volkes unseres Gottes ein wenig näher bringen. Durch den Auszug aus Ägypten und die Wüstenwanderung wurde das Volk Israel in besonderer Weise von Gott geprägt und in seine Schule genommen. Welche Begegnungen und Ereignisse im gelobten Land auf sie warten, kannst du herausfinden, wenn Du Dich zu unserem Kinder-Bibel-Tag auf den Weg machst.

Wir beginnen diesen Tag gemeinsam mit Deinen Eltern, Verwandten und Freunden um 9:30 Uhr in unserer St.-Luzia-Kirche. Das Kinder-Bibel-Team würde sich freuen, wenn sich die Erwachsenen trotz des Alltagsstresses ca. 30 Minuten Zeit nehmen.

Wir werden spielen, singen, beten...rund um die Geschichte!

Für das Mittagessen ist gesorgt. Bringe bitte für Dich einen Teller und ausreichend zu Trinken für den ganzen Tag mit. Für das Kreativprogramm benötigst Du eine Schere, Stifte, Flüssigkleber.

Wir beenden diesen Tag gemeinsam mit Deinen Eltern, Verwandten und Freunden um 13:30 Uhr in unserer St.-Luzia-Kirche mit einem Abschlussgottesdienst (bis ca. 14.00 Uhr).

Deine Eltern sollten Dich dafür bitte um 13.25 Uhr vor/in der Kirche abholen.

Na, möchtest Du jetzt wissen, welche Abenteuer im gelobten Land auf euch warten? Dann sehen wir uns bestimmt am 15. Oktober! Wir freuen uns auf Dich!

Anmeldungen werden in der Grundschule und im Kindergarten Pflaumheim verteilt. Weiterhin liegen im Pfarrhaus, im „BACKES“ oder in der Bücherei Pflaumheim Anmeldungen aus.

 

Start des Firmkurses 2017 in Pflaumheim

und in der Pfarreiengemeinschaft

„Regenbogen im Bachgau“

Ganz herzlich laden wir alle Interessierten Jugendlichen zur Vorbereitung auf die Firmung 2017 ein. In diesem Jahr sind aus Pflaumheim besonders alle eingeladen, die ca. 11-12 Jahre alt sind, ungefähr 2014 zur Erstkommunion gegangen sind oder jetzt etwa die sechste Klasse besuchen. Alle in dieser Altersgruppe sollten von uns bereits eine Anmeldung bekommen haben. Sollte uns jemand durch die Hände gerutscht sein und keine Anmeldung bekommen haben oder nicht zu dieser Altersgruppe gehören, aber dennoch am Kurs teilnehmen wollen, so bitten wir um eine kurze Rückmeldung. Darüber hinaus sind alle Interessierten Jugendlichen herzlich Willkommen!

Wie genau der Firmkurs ablaufen wird, das möchten wir erklären beim:

Informations- und Anmeldetreffen für Firmbewerber und deren Eltern ist am Montag, den 24.10. um 19 Uhr im Ambrosiushaus.

Das Treffen wird ungefähr eine Stunde dauern. Am Ende besteht die Möglichkeit zur Anmeldung für den Firmkurs. Sollte jemand an diesem Termin verhindert sein aber dennoch am Firmkurs mitmachen wollen, bitten wir um eine kurze Info (am besten per E-Mail an simon.marx@bistum-wuerzburg.de). Ebenso bitten wir um eine Info, falls jemand aus irgendwelchen Gründen in den letzten Jahren die Firmung verpasst hat uns sie gerne nachholen möchte.

Auf Dein/Ihr Kommen freut sich

Gemeindereferent Simon Marx

 

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Kirchweih

Am kommenden Sonntag, den 9. Oktober 2016 feiern wir unsere Kirchweih und wir laden alle Pflaumheimer herzlich zum Festgottesdienst um 10.30 Uhr in unsere Luziakirche ein. Der Kirchenchor wird unter der Leitung von Oliver Zahn im Gedenken an den verstorbenen Organisten Heribert Rollmann die Kleine Orgelsolomesse oder Johannismesse von Joseph Haydn aufführen. Unterstützt wird er dabei von Johannes Kraiß an der Orgel und einem kleinen Streichquartett.

Die Vereine sind herzlich eingeladen, mit ihren Fahnenabordnungen am Gottesdienst teilzunehmen und damit den festlichen Charakter zu unterstreichen.

 

Das Pfarrbüro ist am Mittwoch, den 12. Oktober wegen Fortbildung geschlossen.

 

Papiersammlung

Ist am Samstag, den 15. Oktober ab 9 Uhr. Bitte beachten Sie diesen Termin.

 

Jahresplanung 2017

Für das laufende Jahr haben wir die Gottesdienstordnung der Pfarreiengemeinschaft "Regenbogen im Bachgau" komplett im Voraus geplant - und damit sehr gute Erfahrungen gesammelt. Wir wollen dieses Verfahren auch in 2017 fortsetzen und bitten daher Gruppierungen und Vereine, die bei ihren Festen und Veranstaltungen auch Wünsche für die Gottesdienstzeiten 2017 haben (Vorabendmesse oder gerade nicht, Festgottesdienst um 9 Uhr oder 10.30 Uhr, Jubiläumsfeiern, usw.), diese bis zum 23.10.16 im jeweiligen Pfarramt oder beim Pfarrer (Tel. 978371, eMail: thwollbeck@aol.com) anzumelden.

 

Ökumenischer Kinderbibeltag 2016

Wir möchten zu unserem Kinder-Bibel-Tag am 15. Oktober 2016 alle Vor- und Grundschulkinder herzlich einladen!

An diesem Samstag möchten wir die Geschichte des Volkes unseres Gottes ein wenig näher bringen. Durch den Auszug aus Ägypten und die Wüstenwanderung wurde das Volk Israel in besonderer Weise von Gott geprägt und in seine Schule genommen. Welche Begegnungen und Ereignisse im gelobten Land auf sie warten, kannst du herausfinden, wenn Du Dich zu unserem Kinder-Bibel-Tag auf den Weg machst.

Wir beginnen diesen Tag gemeinsam mit Deinen Eltern, Verwandten und Freunden um 9:30 Uhr in unserer St.-Luzia-Kirche. Das Kinder-Bibel-Team würde sich freuen, wenn sich die Erwachsenen trotz des Alltagsstresses ca. 30 Minuten Zeit nehmen.

Wir werden spielen, singen, beten...rund um die Geschichte!

Für das Mittagessen ist gesorgt. Bringe bitte für Dich einen Teller und ausreichend zu Trinken für den ganzen Tag mit. Für das Kreativprogramm benötigst Du eine Schere, Stifte, Flüssigkleber.

Wir beenden diesen Tag gemeinsam mit Deinen Eltern, Verwandten und Freunden um 13:30 Uhr in unserer St.-Luzia-Kirche mit einem Abschlussgottesdienst (bis ca. 14.00 Uhr).

Deine Eltern sollten Dich dafür bitte um 13.25 Uhr vor/in der Kirche abholen.

Na, möchtest Du jetzt wissen, welche Abenteuer im gelobten Land auf euch warten? Dann sehen wir uns bestimmt am 15. Oktober! Wir freuen uns auf Dich!

Anmeldungen werden in der Grundschule und im Kindergarten Pflaumheim verteilt. Weiterhin liegen im Pfarrhaus, im „BACKES“ oder in der Bücherei Pflaumheim Anmeldungen aus.

 

Start des Firmkurses 2017 in Pflaumheim

und in der Pfarreiengemeinschaft

„Regenbogen im Bachgau“

Ganz herzlich laden wir alle Interessierten Jugendlichen zur Vorbereitung auf die Firmung 2017 ein. In diesem Jahr sind aus Pflaumheim besonders alle eingeladen, die ca. 11-12 Jahre alt sind, ungefähr 2014 zur Erstkommunion gegangen sind oder jetzt etwa die sechste Klasse besuchen. Alle in dieser Altersgruppe sollten von uns bereits eine Anmeldung bekommen haben. Sollte uns jemand durch die Hände gerutscht sein und keine Anmeldung bekommen haben oder nicht zu dieser Altersgruppe gehören, aber dennoch am Kurs teilnehmen wollen, so bitten wir um eine kurze Rückmeldung. Darüber hinaus sind alle Interessierten Jugendlichen herzlich Willkommen!

Wie genau der Firmkurs ablaufen wird, das möchten wir erklären beim:

Informations- und Anmeldetreffen für

Firmbewerber und deren Eltern

ist am Montag, den 24.10. um 19 Uhr im Ambrosiushaus.

Das Treffen wird ungefähr 1 Stunde dauern. Am Ende besteht die Möglichkeit zur Anmeldung für den Firmkurs. Sollte jemand an diesem Termin verhindert sein aber dennoch am Firmkurs mitmachen wollen, bitten wir um eine kurze Info (am besten per E-Mail an simon.marx@bistum-wuerzburg.de).

Ebenso bitten wir um eine Info, falls jemand aus irgendwelchen Gründen in den letzten Jahren die Firmung verpasst hat uns sie gerne nachholen möchte.

Auf Dein/Ihr Kommen freut sich

Gemeindereferent Simon Marx

 

 

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Erntedankfest

Am kommenden Sonntag, den 2. Oktober 2016 feiern wir wieder Erntedank. In dem festlichen Gottesdienst um 9 Uhr, der von „CantaLucia“ mitgestaltet wird, wollen wir Gott für alle Früchte, Gaben und Wohltaten Dank sagen und weiter um seinen reichen Segen bitten.

Abends um 18 Uhr findet ein Evensong statt, der ebenso von „CantaLucia“ unter der Leitung von Johannes Kraiß gestaltet wird.

Im Anschluss daran können die Früchte des Erntealtares gegen eine kleine Spende mit nach Hause genommen werden.

 

Herbst-Pfarrbrief

Zum Erntedankfest erscheint der neue Pfarrbrief und wir bitten alle Austräger, ihn am Donnerstag, den 29. September im Pfarrbüro abzuholen.

 

Kirchweih

Am Sonntag, den 9. Oktober 2016 feiern wir unsere Kirchweih und wir laden alle Pflaumheimer herzlich zum Festgottesdienst um 10.30 Uhr in unsere Luziakirche ein. Der Kirchenchor wird unter der Leitung von Oliver Zahn im Gedenken an den verstorbenen Organisten Heribert Rollmann die Kleine Orgelsolomesse oder Johannismesse von Joseph Haydn aufführen. Unterstützt wird er dabei von Johannes Kraiß an der Orgel und einem kleinen Streichquartett.

Die Vereine sind herzlich eingeladen, mit ihren Fahnenabordnungen am Gottesdienst teilzunehmen und damit den festlichen Charakter zu unterstreichen.

 

Jahresplanung 2017

Für das laufende Jahr haben wir die Gottesdienstordnung der Pfarreiengemeinschaft "Regenbogen im Bachgau" komplett im Voraus geplant - und damit sehr gute Erfahrungen gesammelt. Wir wollen dieses Verfahren auch in 2017 fortsetzen und bitten daher Gruppierungen und Vereine, die bei ihren Festen und Veranstaltungen auch Wünsche für die Gottesdienstzeiten 2017 haben (Vorabendmesse oder gerade nicht, Festgottesdienst um 9 Uhr oder 10.30 Uhr, Jubiläumsfeiern, usw.), diese bis zum 23.10.16 im jeweiligen Pfarramt oder beim Pfarrer (Tel. 978371, eMail: thwollbeck@aol.com) anzumelden.

 

Ökumenischer Kinderbibeltag 2016

Wir möchten zu unserem Kinder-Bibel-Tag am 15. Oktober 2016 alle Vor- und Grundschulkinder herzlich einladen!

An diesem Samstag möchten wir die Geschichte des Volkes unseres Gottes ein wenig näher bringen. Durch den Auszug aus Ägypten und die Wüstenwanderung wurde das Volk Israel in besonderer Weise von Gott geprägt und in seine Schule genommen. Welche Begegnungen und Ereignisse im gelobten Land auf sie warten, kannst du herausfinden, wenn Du Dich zu unserem Kinder-Bibel-Tag auf den Weg machst.

Wir beginnen diesen Tag gemeinsam mit Deinen Eltern, Verwandten und Freunden um 9:30 Uhr in unserer Pfarrkirche „St. Luzia“. Das Kinder-Bibel-Team würde sich freuen, wenn sich die Erwachsenen trotz des Alltagsstresses ca. 30 Minuten Zeit nehmen.

Wir werden spielen, singen, beten...rund um die Geschichte!

Für das Mittagessen ist gesorgt. Bringe bitte für Dich einen Teller und ausreichend zu Trinken für den ganzen Tag mit. Für das Kreativprogramm benötigst Du eine Schere, Stifte, Flüssigkleber.

Wir beenden diesen Tag gemeinsam mit Deinen Eltern, Verwandten und Freunden um 13:30 Uhr in unserer Pfarrkirche „St. Luzia“ mit einem Abschlussgottesdienst (bis ca. 14.00 Uhr).

Deine Eltern sollten Dich dafür bitte um 13.25 Uhr vor/in der Kirche abholen.

Na, möchtest Du jetzt wissen, welche Abenteuer im gelobten Land auf euch warten? Dann sehen wir uns bestimmt am 15. Oktober! Wir freuen uns auf Dich!

Anmeldungen werden in der Grundschule und im Kindergarten Pflaumheim verteilt. Weiterhin liegen im Pfarrhaus, im „BACKES“ oder in der Bücherei Pflaumheim Anmeldungen aus.

 

Weg der Pfarreiengemeinschaft

Regenbogen im Bachgau

am 3. Oktober 2016

Zu dieser spirituellen Wanderung durch unsere Pfarreiengemeinschaft "Regenbogen im Bachgau" lade ich alle Interessierten am Montag, den 3. Oktober ganz herzlich ein. Wir wollen an diesem Tag miteinander auf dem Weg sein, unsere herrliche Bachgaulandschaft genießen, und Gott für seine Schöpfung sowie die Ernte danken. Auch wer nicht so gut zu Fuß ist, kann sich mit einem kleinen Streckenabschnitt beteiligen. Deshalb möchte ich hier die Ankunfts- und Abmarschzeiten an den einzelnen Stationen bekanntgeben: Treffpunkt und Beginn ist um 12 Uhr in Ringheim in der Kirche. Wir wollen mit einem Mittagsgebet starten und uns anschließend auf den Weg zur Marienkapelle machen, wo wir um 12.30 Uhr eintreffen werden. Die nächste Station wird um 12.45 Uhr die Friedensglocke sein. Dann schlagen wir den Weg zur Muttergottes am Trieb ein, um dort um 13.45 Uhr einzutreffen. Das nächste Ziel ist um 14.15 Uhr die Pfarrkirche in Pflaumheim. Hier beten wir eine kleine Andacht und dann geht´s über die Anna-Kapelle (ca. 15 Uhr) zur Pflaumheimer Mariengrotte. Nach einer kurzen Statio brechen wir hier um 15.45 Uhr auf zur Grotte Marienruh in Wenigumstadt. Auf dem Wanderparkplatz Sausteige machen wir ca. 20 Minuten Rast (Rucksackverpflagung). Gegen 16.50 Uhr wollen wir die Grotte Marienruh erreichen. Über die 14-Nothelfer-Kapelle treffen wir um 17.30 Uhr an der Kirche St. Sebastian ein und halten eine kleine Abschlussandacht. Der Rückweg nach Ringheim muss dann selbst organisiert werden. (Bitte Fahrgemeinschaften bilden. Möglichkeit zum Toilettengang gibt es in den drei Ortschaften. Für eine Verpflegung muss bitte jede/r selbst sorgen. Ich bitte um eine Anmeldung in den jeweiligen Pfarrbüros, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen. Die Gehzeiten und Pausenzeiten können geringfügig abweichen. Eingeladen sind auch Interessierte von außerhalb unserer Pfarreiengemeinschaft.

Hier noch einmal die Gehzeiten im Überblick:

Beginn: Kirche Ringheim: 12.00 Mittagsgebet

Marienkapelle Ringheim 12.30

Friedensglocke: 12.45

Muttergottes am Trieb: 13.45

Kirche Pflaumheim: 14.15 Uhr

Annakapelle: 15 Uhr

Mariengrotte Pflaumheim 15.45 Uhr

Rast, Parkplatz Sausteige: 16.20 Uhr

Marienruh 16.50 Uhr

14 Nothelfer Kapelle 17.20 Uhr

Kirche Wenigumstadt: 17.30 Uhr Abschlussandacht

Es lädt herzlich ein: Thomas Schmitt, Pastoralreferent

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  22.9.2016

 

Erntedankfest

Am Sonntag, den 2. Oktober 2016 feiern wir wieder Erntedank. In dem festlichen Gottesdienst um 9 Uhr, der von CantaLucia mitgestaltet wird, wollen wir Gott für alle Früchte, Gaben und Wohltaten Dank sagen und weiter um seinen reichen Segen bitten.

Abends um 18 Uhr findet ein Evensong statt, der ebenso von CantaLucia unter der Leitung von Johannes Kraiß gestaltet wird.

Im Anschluss daran können die Früchte des Erntealtares  gegen eine kleine Spende mit nach Hause genommen werden.

 

Herbst-Pfarrbrief

Zum Erntedankfest erscheint der neue Pfarrbrief und wir bitten alle Austräger, ihn am Donnerstag, den 29. September im Pfarrbüro abzuholen.

 

Ökumenischer Kinderbibeltag 2016

Wir möchten zu unserem Kinder-Bibel-Tag am 15. Oktober 2016 alle Vor- und Grundschulkinder herzlich einladen!

An diesem Samstag möchten wir die Geschichte des Volkes unseres Gottes ein wenig näher bringen. Durch den Auszug aus Ägypten und die Wüstenwanderung wurde das Volk Israel in besonderer Weise von Gott geprägt und in seine Schule genommen. Welche Begegnungen und Ereignisse im gelobten Land auf sie warten, kannst du herausfinden, wenn Du Dich zu unserem Kinder-Bibel-Tag auf den Weg machst.

Wir beginnen diesen Tag gemeinsam mit Deinen Eltern, Verwandten und Freunden um 9:30 Uhr in unserer Pfarrkirche „St. Luzia“. Das Kinder-Bibel-Team würde sich freuen, wenn sich die Erwachsenen trotz des Alltagsstresses ca. 30 Minuten Zeit nehmen.

Wir werden spielen, singen, beten...rund um die Geschichte!

Für das Mittagessen ist gesorgt. Bringe bitte für Dich einen Teller und ausreichend zu Trinken für den ganzen Tag mit. Für das Kreativprogramm benötigst Du eine Schere, Stifte, Flüssigkleber.

Wir beenden diesen Tag gemeinsam mit Deinen Eltern, Verwandten und Freunden um 13:30 Uhr in unserer Pfarrkirche „St. Luzia“ mit einem Abschlussgottesdienst (bis ca. 14 Uhr).

Deine Eltern sollten Dich dafür bitte um 13.25 Uhr vor/in der Kirche abholen.

Na, möchtest Du jetzt wissen, welche Abenteuer im gelobten Land auf euch warten? Dann sehen wir uns bestimmt am 15. Oktober! Wir freuen uns auf Dich!

Anmeldungen werden in der Grundschule und im Kindergarten Pflaumheim verteilt. Weiterhin liegen im Pfarrhaus oder in der Bücherei Pflaumheim Anmeldungen aus.

 

Weg der Pfarreiengemeinschaft

Regenbogen im Bachgau

am 3. Oktober 2016

Zu dieser spirituellen Wanderung durch unsere Pfarreiengemeinschaft "Regenbogen im Bachgau" lade ich alle Interessierten am Montag, den 3. Oktober ganz herzlich ein. Wir wollen an diesem Tag miteinander auf dem Weg sein, unsere herrliche Bachgaulandschaft genießen, und Gott für die Schöpfung und die Ernte danken. Auch wer nicht so gut zu Fuß ist, kann sich mit einem kleinen Streckenabschnitt beteiligen. Deshalb möchte ich hier die Ankunfts- und Abmarschzeiten an den einzelnen Stationen bekanntgeben: Treffpunkt und Beginn ist um 12 Uhr in Ringheim in der Kirche. Wir wollen mit einem Mittagsgebet starten und uns anschließend auf den Weg zur Marienkapelle machen, wo wir um 12.30 Uhr eintreffen werden. Die nächste Station wird um 12.45 Uhr die Friedensglocke sein. Dann schlagen wir den Weg zur Muttergottes am Trieb ein, um dort um 13.45 Uhr einzutreffen. Das nächste Ziel ist um 14.15 Uhr die Pfarrkirche in Pflaumheim. Hier beten wir eine kleine Andacht und dann geht´s über die Anna-Kapelle (ca. 15 Uhr) zur Pflaumheimer Mariengrotte. Nach einer kurzen Statio brechen wir hier um 15.45 Uhr auf zur Grotte Marienruh in Wenigumstadt. Auf dem Wanderparkplatz Sausteige machen wir eine ca. 20 minütige Rast (Rucksackverpflagung). Gegen 16.50 Uhr wollen wir die Grotte Marienruh erreichen. Über die 14 Nothelfer -Kapelle treffen wir um 17.30 Uhr an der Kirche St. Sebastian ein und halten eine kleine Abschlussandacht. Der Rückweg nach Ringheim muss dann selbst organisiert werden. (Bitte Fahrgemeinschaften bilden. Möglichkeit zum Toilettengang gibt es in den drei Ortschaften. Für eine Verpflegung muss bitte jede/r selbst sorgen. Ich bitte um eine Anmeldung in den jeweiligen Pfarrbüros, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen. Die Gehzeiten und Pausenzeiten können geringfügig abweichen. Eingeladen sind auch Interessierte von außerhalb unserer Pfarreiengemeinschaft.

Hier noch einmal die Gehzeiten im Überblick:

Beginn: Kirche Ringheim: 12.00 Mittagsgebet

Marienkapelle Ringheim 12.30

Friedensglocke: 12.45

Muttergottes am Trieb: 13.45

Kirche Pflaumheim: 14.15 Uhr

Annakapelle: 15.00 Uhr

Mariengrotte Pflaumheim 15.45 Uhr

Rast, Parkplatz Sausteige: 16.20 Uhr

Marienruh 16.50 Uhr

14 Nothelfer Kapelle 17.20 Uhr

Kirche Wenigumstadt: 17.30 Uhr Abschlussandacht

 

Es lädt herzlich ein: Thomas Schmitt, Pastoralreferent.

 

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

 

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

Bachgau-Bote  am  1.9.2016

 

Urlaub im Pfarrbüro

Das Pfarrbüro ist vom 31.8. bis einschließlich 16.9. wegen Urlaub geschlossen. Bitte wenden Sie sich in dringenden seelsorglichen Angelegenheiten an die Pfarrbüros in Wenigumstadt, Tel. 4889 oder Ringheim, Tel. 1544. Ab Dienstag, den 20.9. ist wieder zu den regulären Bürozeiten geöffnet.

 

Rad-Wallfahrt am 10.9. nach Walldürn

Zum 12. Mal findet am Samstag, den 10. September die zentrale "Radwallfahrt für den Frieden" nach Walldürn statt. Inzwischen hat auch diese Wallfahrt einen festen Platz in unserem Jahresprogramm und wir wollen uns auch heuer wieder in die große Schar der Radwallfahrer einreihen.

Beginn: 6.30 Uhr an der Pflaumheimer Kirche. Weil der Gottesdienst in Walldürn heuer schon um 13.30 Uhr beginnt und wir in den letzten Jahren, auch bedingt durch die steigende Teilnehmerzahl, stets etwas in Zeitdruck waren, starten wir in diesem Jahr eine Stunde früher!!!

Gebetsstationen sind in Obernburg/Auffahrt Waldhaus (hier können noch weitere Mitfahrer dazu stoßen), Kleinheubach, Schneeberg/Wallfahrtskirche und vor Walldürn.

Mittagessen: nach der Ankunft in Walldürn im Pfarrzentrum

Gottesdienst: 13.30 Uhr, anschl. Segnung der Radfahrer/Räder auf dem Wallfahrtsplatz.

Heimfahrt: Anschließend, nach Wunsch mit Cafebesuch in Amorbach und Abschlussschoppen in heimatlichen Gefilden.

Gesamtlänge: ca. 115 km

Anmeldung und Infos: 06026/4959 bei Klaus Seitz oder nicklseitz@t-online.de

 

PFARREIFEST 2016

Zu unserem Pfarreifest rund um das Ambrosiushaus am Sonntag, den 11.9. und Montag, den 12.9. laden wir Sie alle, Familien, Ehepaare oder Alleinstehende, auch aus den benachbarten Gemeinden, sehr herzlich ein.

Nach dem Festgottesdienst am Sonntag um 10.30 Uhr, der vom Kirchenchor und Schola mitgestaltet wird, gibt es einen reichhaltigen Mittagstisch im Ambrosiushaus, gefolgt von Kaffee und Kuchen und der Möglichkeit der Begegnung miteinander.

Der Festausschuss hat sich ein interessantes Ratespiel überlegt. Die Kindergartenkinder werden einen kleinen Auftritt vorbereiten, und für die Kinderbetreuung sorgt die KjG mit Schminken und Kegeln.

Christoph Kraiß mit Team wird seinen Truck-Parcour auf dem Parkplatz aufbauen.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen die „Lonely Heartbeats“.

Unsere Senioren sind ganz besonders noch einmal am Montag ab 14.30 Uhr zum Seniorennachmittag eingeladen.

Für beide Tage sind wir wieder auf Kuchen- und Tortenspenden angewiesen und wir bitten die bewährten Kuchenbäckerinnen herzlich, uns einen leckeren Kuchen für eine abwechslungsreiche Kaffeetafel zu spenden. Um besser planen zu können wäre es für uns hilfreich, wenn Sie sich vorher mit Theresia Braun, Tel. 9760717 (für Kuchen am Sonntag) bzw. mit Elli Hirschl, Tel. 5199 (für Seniorennachmittag) in Verbindung setzen. Schon jetzt ein ganz herzliches Dankeschön für Ihre Mithilfe.

Zum Aufbau treffen wir uns am Freitag, den 9.9. um 19 Uhr und zum Abbau am Montag, den 12.9. ab 17.30 Uhr. Wir freuen uns, wenn uns möglichst viele, auch außerhalb unserer Verantwortlichen, dabei unterstützen würden. Schon im Voraus herzlichen Dank für jegliche Mithilfe.

 

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

 

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  25.8.2016

 

Urlaub Pfarrbüro

Das Pfarrbüro ist vom 30.8. bis einschließlich 16.9. wegen Urlaub geschlossen. Bitte wenden Sie sich in dringenden seelsorglichen Angelegenheiten an die Pfarrbüros in Wenigumstadt (Tel. 4889) oder Ringheim (Tel. 1544). Ab Dienstag, den 20.9 ist wieder zu den regulären Bürozeiten geöffnet.

 

DANKE

Ein ganz herzliches Dankeschön sagen wir allen, die beim Sammeln und Binden der Kräuterbüschel mitwirkten und allen, die noch zusätzlich Kräuter, Blumen und ihre Arbeitskraft zur Verfügung stellten. Durch den Verkauf der Büschel nach dem Gottesdienst an Maria Himmelfahrt konnte ein Erlös in Höhe von 747,70 € erzielt werden, der sowohl den Pflaumheimer Missionaren als auch der Renovierung der Kirche zugute kommt.

 

PFARREIFEST 2016

Zu unserem Pfarreifest rund um das Ambrosiushaus am Sonntag, den 11.9. und Montag, den 12.9. laden wir Sie alle, Familien, Ehepaare oder Alleinstehende, auch aus den benachbarten Gemeinden, sehr herzlich ein.

Nach dem Festgottesdienst am Sonntag um 10.30 Uhr, der vom Kirchenchor und Schola mitgestaltet wird, gibt es einen reichhaltigen Mittagstisch im Ambrosiushaus, gefolgt von Kaffee und Kuchen und der Möglichkeit der Begegnung miteinander. Der Festausschuss hat sich ein interessantes Ratespiel überlegt. Die Kindergartenkinder werden einen kleinen Auftritt vorbereiten, und für die Kinderbetreuung sorgt die KjG mit Schminken und Kegeln. Christoph Kraiß mit Team wird seinen Truck-Parcour auf dem Parkplatz aufbauen.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen die „Lonely Heartbeats“.

Unsere Senioren sind ganz besonders noch einmal am Montag (12.9.) ab 14.30 Uhr zum Seniorennachmittag eingeladen.

Für beide Tage sind wir wieder auf Kuchen- und Tortenspenden angewiesen und wir bitten die bewährten Kuchenbäckerinnen herzlich, uns einen leckeren Kuchen für eine abwechslungsreiche Kaffeetafel zu spenden. Um besser planen zu können wäre es für uns hilfreich, wenn Sie sich vorher mit Theresia Braun, Tel. 9760717 (für Kuchen am Sonntag) bzw. mit Elli Hirschl, Tel. 5199 (für Seniorennachmittag) in Verbindung setzen. Schon jetzt ein ganz herzliches Dankeschön für Ihre Mithilfe.

Zum Aufbau treffen wir uns am Freitag, den 9.9. um 19 Uhr und zum Abbau am Montag, den 12.9. ab 17.30 Uhr. Wir freuen uns, wenn uns möglichst viele, auch außerhalb unserer Verantwortlichen, dabei unterstützen würden. Schon im Voraus herzlichen Dank für jegliche Mithilfe.

 

Rad-Wallfahrt am 10.9. nach Walldürn

Zum 12. Mal findet am Samstag, den 10. September die zentrale "Radwallfahrt für den Frieden" nach Walldürn statt. Inzwischen hat auch diese Wallfahrt einen festen Platz in unserem Jahresprogramm und wir wollen uns auch heuer wieder in die große Schar der Radwallfahrer einreihen.

Beginn: 6.30 Uhr an der Pflaumheimer Kirche. Weil der Gottesdienst in Walldürn heuer schon um 13.30 Uhr beginnt und wir in den letzten Jahren, auch bedingt durch die steigende Teilnehmerzahl, stets etwas in Zeitdruck waren, starten wir in diesem Jahr eine Stunde früher!!!

Gebetsstationen sind in Obernburg/Auffahrt Waldhaus (hier können noch weitere Mitfahrer dazu stoßen), Kleinheubach, Schneeberg/Wallfahrtskirche und vor Walldürn.

Mittagessen: nach der Ankunft in Walldürn im Pfarrzentrum

Gottesdienst: 13.30 Uhr, anschl. Segnung der Radfahrer/Räder auf dem Wallfahrtsplatz.

Heimfahrt: Anschließend, nach Wunsch mit Cafebesuch in Amorbach und Abschlussschoppen in heimatlichen Gefilden.

Gesamtlänge: ca. 115 km

Anmeldung und Infos: 06026/4959 bei Klaus Seitz oder nicklseitz@t-online.de

 

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

 

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

Bachgau-Bote  am  18.8.2016

 

Urlaub Pfarrbüro

Das Pfarrbüro ist vom 30.8. bis einschließlich 16.9. wegen Urlaub geschlossen. Bitte wenden Sie sich in dringenden seelsorglichen Angelegenheiten an die Pfarrbüros in Wenigumstadt (Tel. 4889) oder Ringheim (Tel. 1544). Ab Dienstag, den 20.9 ist wieder zu den regulären Bürozeiten geöffnet.

 

Radwallfahrt am 10.9. nach Walldürn

Zum 12. Mal findet am Samstag, den 10. September die zentrale "Radwallfahrt für den Frieden" nach Walldürn statt. Inzwischen hat auch diese Wallfahrt einen festen Platz in unserem Jahresprogramm und wir wollen uns auch heuer wieder in die große Schar der Radwallfahrer einreihen.

Beginn: 6.30 Uhr an der Pflaumheimer Kirche. Weil der Gottesdienst in Walldürn heuer schon um 13.30 Uhr beginnt und wir in den letzten Jahren, auch bedingt durch die steigende Teilnehmerzahl, stets etwas in Zeitdruck waren, starten wir in diesem Jahr eine Stunde früher!!!

Gebetsstationen sind in Obernburg/Auffahrt Waldhaus (hier können noch weitere Mitfahrer dazu stoßen), Kleinheubach, Schneeberg/Wallfahrtskirche und vor Walldürn.

Mittagessen: nach der Ankunft in Walldürn im Pfarrzentrum

Gottesdienst: 13.30 Uhr, anschl. Segnung der Radfahrer/Räder auf dem Wallfahrtsplatz.

Heimfahrt: Anschließend, nach Wunsch mit Cafebesuch in Amorbach und Abschlussschoppen in heimatlichen Gefilden.

Gesamtlänge: ca. 115 km

Anmeldung und Infos: 06026/4959 bei Klaus Seitz oder nicklseitz@t-online.de

 

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  28.7.  sowie

am  4.  und   11.8.2016

 

Maria Himmelfahrt

Zum Fest Mariä Himmelfahrt findet am Montag, den 15.8. um 9 Uhr eine Messfeier statt, in der traditionell Kräuterbüschel („Wäzzbärre“) zum Schutz vor Krankheiten und Blitzschlag geweiht werden.

Im Anschluss an den Gottesdienst haben Sie die Möglichkeit, die Kräutersträuße gegen eine kleine Spende zu erwerben.

Doch zum Sammeln, Pflücken und Binden der Sträuße sind viele fleißige Hände nötig. All diejenigen, die Blumen oder Kräuter zur Verfügung stellen können, oder die bereit sind, einige Stunden beim Binden mitzuhelfen, sind herzlich eingeladen, sich am Samstag, den 13. August ab 14 Uhr am Wartturmhof bei Gisela Knecht einzufinden.

Am Tag zuvor (Freitag, 12. August) werden ab 18 Uhr bereits die Kräuter gesammelt. Wer daran eilnehmen möchte, wende sich bitte direkt an Gisela Knecht (170/9974930).

Für alle Mithife sagen wir jetzt schon ein herzliches „Vergelt´s Gott“.

 

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  21.7.2016

 

"Mit Christopherus in die Ferien"......

...... lautet das nächste Motto der Kinderkirche. Die, passend zum Gedenktag des Heiligen Christopherus, am 24. Juli stattfindet. Christopherus gilt in der Kirchentradition als Schutzpatron der Reisenden. Da dürfen natürlich die Fortbewegungsmittel der Kinder, vom Rad über Roller bis zum Bobbycar, nicht fehlen. Für diese gibt es sogar eine Fahrzeugweihe. Alle Kinder im Vorschul- und Grundschulalter sind herzlich dazu eingeladen mit ihren Fahrzeugen vorbeizukommen, um gemeinsam den Kindergottes-dienst zu feiern.  Beginn ist um 10:30 Uhr in der St.-Luzia-Kirche. Während des Wortgottesdienstes (nach dem Gloria) ziehen wir dann gemeinsam zum Rot-Kreuz-Raum in der Alten Schule, wo wir gemeinsam die Feiertag des Heiligen Christopherus feiern und wie gewohnt singen, spielen, lachen und eine Andacht hören. Im Anschluss werden auf dem Kirchplatz die mitgebrachten Fahrzeuge gesegnet.

 

Annatag am Dienstag, 26. Juli

Zur Feier des Annatages, an dem wir traditionsgemäß mit der Pfarrgemeinde Großostheim einen gemeinsamen Gottesdienst unter freiem Himmel an der Anna-Kapelle halten, laden wir  Sie sehr herzlich ein. Beginn ist um 19 Uhr, anschließend ist noch viel Gelegenheit zum Verweilen und zur Begegnung.   

 

"Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  14.7.2016

 

Nachtreffen Wallfahrer

Wir laden alle, die sich unserer Walldürn-Wallfahrt verbunden fühlen, am nächsten Montag, den 18.7. um 19 Uhr im Landgasthof Hock zu einem Nachtreffen ein. Wir wollen auf unsere Wallfahrt zurückblicken und feststellen, was gut war, und auch notieren, falls wir etwas ändern wollen oder müssen. Damit wir in etwa planen können, wie viele Personen kommen, bitten wir um eine kurze Info an Peter Eichelsbacher, am einfachsten per Mail an ploimer-wallfahrer@online.de.

 

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

 

 Bachgau-Bote  am  7.7.2016

 

Kinderkleiderbasar Herbst 2016

Es wurde viel Interesse bekundet, den Kinderkleiderbasar wieder aufleben zu lassen. Deswegen möchte ich alle "Neu-Interessierten und "Alt-Eingesessenen" Helfer zu einer Vorbesprechung einladen. Wann?   Mittwoch, 13.Juli 2016  um  19:30 Uhr

Wo?       Ambrosiushaus,  kleiner Raum

Bei Rückfragen:    0160 / 96404747

 

Nachtreffen Wallfahrer

Zu einer Art Stammtisch treffen sich alle, die sich unserer Walldürn-Wallfahrt verbunden fühlen, am Montag, den 18.7. um 19.00 Uhr im Landgasthof Hock. Wir wollen mit Freude auf die diesjährige Wallfahrt zurückblicken und feststellen, was gut war, und auch notieren, falls wir im nächsten Jahr etwas ändern wollen oder müssen. Damit wir in etwa planen können, wie viele Personen kommen, bitten wir um eine kurze Info an Peter Eichelsbacher, am einfachsten per Mail an ploimer-wallfahrer@online.de. 

 

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

Bachgau-Bote  am  30.6.2016

 

Papiersammlung

Papiersammlung ist am kommenden Samstag, den 2. Juli. Bitte legen Sie Ihr Papier ab 9 Uhr gut gebündelt und in handlichen Packen am Straßenrand bereit. Wir freuen uns auf viele freiwillige Helfer, die uns bei dieser Aktion unterstützen, so dass wir nach einem halben Tag wieder fertig sind. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Ambrosiushaus. Schon jetzt vielen Dank für Ihre Mithilfe.

 

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

Bachgau-Bote  am  30.6.2016

 

Pfarrer  i. R.  Hans  Schwarz  verstorben

 

Im Gedenken an den am 20. Juni 2016 verstorbenen Hans Schwarz feiern wir in Pflaumheim am Sonntag, den 3. Juli um 9.00 Uhr für ihn einen Seelengottesdienst. Hans Schwarz wurde 1933 in Bodenstadt geboren und kam nach dem Krieg als heimatvertriebener Jugendlicher nach Pflaumheim. Am 10. März 1962 wurde er in Aschaffenburg zum Priester geweiht und feierte anschließend in Pflaumheim seine Primiz. Nach Kaplansjahren in verschiedenen Gemeinden wurde er 1969 Pfarrer von Laudenbach bei Karlstadt, später kamen noch die Pfarreien Himmelstadt, Stadelhofen und 1993 Mühlbach hinzu. In den Ruhestand trat er 2010, die letzten Jahre verbrachte er im Seniorenstift des Juliusspitals in Würzburg. Am Freitag, den 24. Juni 2016 wurde er in Erlenbach am Main beigesetzt.

 

 

 

Bachgau-Bote  am  23.6.2016

 

Das Pfarrbüro ist am Mittwoch, den 29.6. wegen Fortbildung geschlossen.

 

Papiersammlung

Die nächste Papiersammlung ist am Samstag, den 2. Juli. Bitte legen Sie Ihr Papier ab 9 Uhr gut gebündelt und in handlichen Packen am Straßenrand bereit. Wir freuen uns auf viele freiwillige Helfer, die uns bei dieser Aktion unterstützen, so dass wir nach einem halben Tag wieder fertig sind. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Ambrosiushaus. Schon jetzt vielen Dank für Ihre Mithilfe.

 

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

Bachgau-Bote  am  16.6.2016

 

31. Walldürn-Wallfahrt der

Pfarrei St. Luzia Pflaumheim

am 17. und 18. Juni  2016

Am kommenden Freitag, den 17. Juni, beginnt die 31. Walldürnwallfahrt unter dem Leitwort

„Barmherzigkeit will ich, nicht Opfer“ (Mt 9,13)

mit dem Aussendungsgottesdienst um 5.30 Uhr in der St. Luzia-Kirche. Der Weg führt uns über die Anna-Kapelle nach Obernburg und Klingenberg hoch zum Kloster Engelberg bis nach Großheubach, wo wir übernachten.

Am Samstag, den 18. Juni, frühstücken wir im Cafe König in Großheubach. Anschließend laufen wir weiter nach Miltenberg; hier schließen sich weitere Wallfahrer um 7.30 Uhr an der Mainbrücke an. Über Wenschdorf und Gottersdorf erreichen wir gegen 14 Uhr den Wallfahrtsort Walldürn 

Die Buswallfahrer treffen sich am Samstag um 13 Uhr auf dem Kirchplatz in Pflaumheim zur Abfahrt nach Walldürn. Um 14.15 Uhr beginnt dann die gemeinsame Prozession mit allen Pilgerinnen und Pilgern und unseren Musikanten zur Wallfahrtsbasilika „Zum heiligen Blut“, wo wir um 14.30 Uhr das Pilgeramt feiern.

Im Restaurant „ZUM RIESEN“ (Hauptstr. 14) sind danach Plätze für uns reserviert, wo wir uns zum gemütlichen Beisammensein einfinden können. Aus Walldürn und von der Wallfahrtsbasilika verabschieden wir uns um 17.45 Uhr vor dem Hl.Blut-Altar. Jetzt können auch erworbene Andachtsgegenstände wie Kerzen oder Bildchen gesegnet werden. Die Rückfahrt mit dem Bus nach Pflaumheim ist für 18.15 Uhr festgesetzt.

Zurück in Pflaumheim beschließen wir die Wallfahrt um 19.15 Uhr mit dem Schlusssegen in der Pflaumheimer St.-Luzia-Kirche. Die KjG lädt uns wie immer zum Umtrunk auf dem Kirchplatz ein.

Wer sich noch nicht für den Bus angemeldet hat, kann sich noch bis Donnerstag mittag bei Lucia Heeg (Tel 5144) melden, oder in Ausnahmefällen auch unangemeldet zum Kirchplatz kommen.

Weitere Auskünfte geben gerne

Lucia und Reinhard Heeg,  5144

Klaus Seitz,  4959

Emmerich Braun,  3486

Peter Eichelsbacher  („Backes“),  998164

Wir wünschen allen Pilgerinnen und Pilgern eine unfallfreie Wallfahrt und eine gute Gemeinschaft!

Euer Wallfahrtsteam

 

Pfarrbrief

Wir bitten die Pfarrbriefausträger und -austrägerinnen, die Sommerausgabe heute, Donnerstag, den 16. Juni, im Pfarrbüro abzuholen.

 

Papiersammlung

Die nächste Papiersammlung ist am Samstag, den 2. Juli 2016. Bitte beachten Sie diesen Termin.

 

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

Bachgau-Bote  am  9.6.2016

 

Pfarrbrief

Der Sommerpfarrbrief erscheint zum 19. Juni und wir bitten die Austräger, ihn am Donnerstag, den 16. Juni im Pfarrbüro abzuholen.

 

Walldürn-Wallfahrt 2016

Info für die „Bus-Wallfahrer“

 

Im Bus nach Walldürn waren bei Redaktionsschluss noch einige Plätze frei, die wir auf der Rückfahrt nach Pflaumheim eventuell für die „Fuß-Pilger“ oder anderweitig verplanen können. Da wir aber schon genau wissen sollten, wie viel freie Plätze uns für die Rückfahrt dann tatsächlich zur Verfügung stehen, ist auch für die Bus-Wallfahrer eine Anmeldung erforderlich, die bitte schnellstmöglich im Pfarrbüro, im „Backes“ oder bei Lucia Heeg (Tel. 5144) abgegeben werden sollte. Der Bus nach Walldürn soll allen Pilgern, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, die Gelegenheit geben, am Pilgeramt in der schönen Basilika in Walldürn teilzunehmen und so auch ihre Verbundenheit zu den „Fuß-Pilgern“ zum Ausdruck zu bringen. Abfahrt des Busses ist am 18.6. um 13 Uhr am Kirchplatz.

 

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  2.6.2016

 

Urlaub im Pfarrbüro

Das Pfarrbüro ist vom 30. Mai bis einschließlich 6. Juni geschlossen. Ab 7. Juni sind wir zu den üblichen Öffnungszeiten wieder für Sie da. Bitte wenden Sie sich in dringenden seelsorglichen Angelegenheiten an das Pfarrbüro in Wenigumstadt (Tel 4889) oder in Ringheim (1544).

 

31. Walldürn-Wallfahrt der

Pfarrei St. Luzia Pflaumheim

am 17. und 18. Juni

Zu dieser Wallfahrt haben sich wieder viele Pilgerinnen und Pilgern angemeldet, um unter dem Leitgedanken "Barmherzigkeit will ich, nicht Opfer" gemeinsam nach Walldürn zu pilgern. Darüber freuen wir uns sehr. Wir freuen uns auch über alle, die sich uns auf dem Weg anschließen werden. Möglichkeiten dazu gibt es am Samstag in Großheubach um 6.30 Uhr, in Miltenberg um 7.30 Uhr, in Wenschdorf um ca. 10 Uhr oder in Gottersdorf um ca. 12 Uhr.

 

Buswallfahrt:

Auch wer nicht mehr so gut zu Fuß ist, kann am Samstag mit dem Bus nach Walldürn fahren und den Pilgergottesdienst um 14.30 Uhr in der Basilika mitfeiern. Der Bus startet um 13 Uhr auf dem Kirchplatz. Um uns die Organisation zu erleichtern, bitten wir alle, die einen Platz im Bus benötigen, sich baldmöglichst bei Lucia Heeg (Tel. 5144) anzumelden.

 

Ansprechpartner für die Wallfahrt sind: Klaus Seitz, Reinhard und Lucia Heeg, Emmerich Braun, Peter Eichelsbacher und das Pfarrbüro.

 

 

Fürbitten für unterwegs:

Am Wallfahrtskreuz in der Taufkapelle der St. Luzia Kirche befindet sich auch dieses Jahr wieder der Fürbittkasten für alle, die uns ihre Sorgen, Anliegen und Bitten mit nach Walldürn auf den Weg geben wollen. Wir werden unterwegs auch diese Anliegen vor Gott bringen. So können auch diejenigen im Geiste an der Wallfahrt teilnehmen, die aus zeitlichen oder gesundheitlichen Gründen nicht selber nach Walldürn kommen können.

 

Namensbutton:

Alle Pilgernden sollen bitte auch wieder an ihren Namensbutton denken und diesen zur Wallfahrt bitte mitbringen!

 

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  25.5.2016

 

Fronleichnam

Zum Hochfest Fronleichnam am Donnerstag, den 26. Mai laden wir alle Pflaumheimer und besonders die Familien sehr herzlich ein. Wir beginnen mit dem Gottesdienst um 8.45  Uhr und ziehen anschließend mit dem Allerheiligsten betend und singend durch die Straßen Pflaumheims. Wir bitten die betreffenden Anwohner ihre Häuser festlich mit Blumen und Fahnen zu schmücken. Die Kommunionkinder sind herzlich eingeladen, in ihrer Kommunionkleidung und mit einem kleinen Blumenstrauß das Allerheiligste zu begleiten.  

Auch die Vereine werden gebeten, mit ihren Fahnenabordungen an der Prozession teilzunehmen. Folgende Prozessionsordnung ist vorgesehen:

- Ministranten mit Kreuz und Fahnen

- Familien mit Blumen streuenden Kindern

- Fahnenabordnungen der Vereine

- Musikkapelle

- Kommunionkinder

- Ministranten

- Vorbeter

- Altardienst

- Pfarrer mit dem  Allerheiligsten

- weitere Prozessionsteilnehmer

- Ministranten

Bitte bringen Sie auch das Gotteslob mit.

 

Urlaub im Pfarrbüro

Das Pfarrbüro ist vom 30. Mai bis einschließlich 6. Juni geschlossen. Ab 7. Juni sind wir zu den üblichen Öffnungszeiten wieder für Sie da. Bitte wenden Sie sich in dringenden seelsorglichen Angelegenheiten an das Pfarrbüro in Wenigumstadt (Tel 4889) oder in Ringheim (1544).

 

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  19.5.2016

 

Das Pfarrbüro ist am Donnerstag, den 19. Mai ausnahmsweise nur am Vormittag von 9 - 11.30 Uhr geöffnet, nachmittags bleibt es geschlossen.

 

Fronleichnam

Zum Hochfest Fronleichnam am Donnerstag, den 26. Mai laden wir alle Pflaumheimer und besonders die Familien sehr herzlich ein. Wir beginnen mit dem Gottesdienst bereits um 8.45  Uhr und ziehen anschließend mit dem Allerheiligsten betend und singend durch die Straßen Pflaumheims. Wir bitten die betreffenden Anwohner ihre Häuser festlich mit Blumen und Fahnen zu schmücken. Die Kommunionkinder sind herzlich eingeladen, in ihrer Kommunionkleidung und mit einem kleinen Blumenstrauß das Allerheiligste zu begleiten.  

Auch die Vereine werden gebeten, mit ihren Fahnenabordungen an der Prozession teilzunehmen. Folgende Prozessionsordnung ist vorgesehen:

- Ministranten mit Kreuz und Fahnen

- Familien mit Blumen streuenden Kindern

- Fahnenabordnungen der Vereine

- Musikkapelle

- Kommunionkinder

- Ministranten

- Vorbeter

- Altardienst

- Pfarrer mit dem  Allerheiligsten

- weitere Prozessionsteilnehmer

- Ministranten

Bitte bringen Sie auch das Gotteslob mit.

 

Walldürn-Wallfahrt 2016

Zum 31. Mal brechen Menschen in Pflaumheim auf und machen sich am 17. Juni auf den Weg nach Walldürn. Die Wallfahrt beginnt mit  dem Eröffnungsgottesdienst um 5.30 Uhr in der St. Luzia-Kirche. Viele, die in der Verantwortung für die Wallfahrt stehen, machen sich schon viele Gedanken, um den Pilgerinnen und Pilgern mit Liedern, Texten, Gebeten und Geschichten einen Zugang zum Thema „Barmherzigkeit will ich, nicht Opfer" zu ermöglichen. Wer gerne in Gemeinschaft betend und singend unterwegs ist, wer sich auf andere Menschen einlassen will, die/der ist bei dieser Wallfahrt genau richtig und herzlich willkommen.

Die Anmeldebogen dafür liegen in den Kirchen in Pflaumheim und in Wenigumstadt, im „Backes“, in den Büchereien Pflaumheim und Wenigumstadt, in der Fleischerei Jordan, der Bäckerei Kämmerer und natürlich auch im Pfarrbüro bereit.

Wir bitten darum, sich möglichst schnell anzumelden. Das erleichtert uns die Organisation. Der Anmeldeschluss ist der 24. Mai 2016. Bitte  geben Sie Ihre Anmeldung im Pfarrbüro Pflaumheim oder im Backes  ab!

Übernachten werden wir wie immer in Großheubach. Am Samstag, den 18. Juni treffen wir gegen 14.15 Uhr in Walldürn ein und feiern um 14.30 Uhr in der Basilika unseren Pilgergottesdienst.

Alle, die sich die komplette Wallfahrt zu Fuß nicht mehr zutrauen, können am Samstag, den 18. Juni in Miltenberg um 7.30 Uhr dazu kommen oder mit dem Bus nach Walldürn fahren und gemeinsam mit den Fußpilgern und der Blasmusik in die Basilika einziehen: die Abfahrt des Busses ist um 13 Uhr auf dem Kirchplatz. Der Bus kostet 15 €uro.

Weitere Auskünfte geben gerne

Lucia und Reinhard Heeg, Tel. 5144

Klaus Seitz, Tel. 4959

Emmerich Braun, Tel. 3486

Peter Eichelsbacher  („Backes“), Tel. 998164

Herzliche Grüße und bis demnächst,

Euer Wallfahrtsteam

 

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  12.5.2016

 

Jubelkommunion

Auch in diesem Jahr möchten wir unsere mittlerweile „kleine Tradition“ fortsetzen und unsere Kommunionjubilare zu einem Festgottesdienst am Pfingstsonntag, den 15. Mai um 10.30 Uhr einladen.

Alle, die vor 10, 25, 50, 60, 70 oder gar 80 Jahren zum ersten Mal hier oder auswärts zur Kommunion gehen durften, sind herzlich zur Mitfeier eingeladen.

Angesprochen sind also alle, die in den Jahren 1936, 1946, 1956, 1966, 1991 und 2006 Erstkommunion gefeiert haben.

Da wir, insbesondere bei den älteren Jahrgängen, die Personen mangels hinreichender Aufzeichnungen nur unzureichend erfassen konnten, bitten wir Sie, sich auch untereinander zu verständigen und auf diesen feierlichen Jubiläumsgottesdienst aufmerksam zu machen, um in der Klassengemeinschaft des Erstkommuniontages gedenken zu können.

 

Das Pfarrbüro ist am Donnerstag, den 19. Mai ausnahmsweise nur am Vormittag von 9.00 – 11.30 Uhr geöffnet, nachmittags bleibt es geschlossen.

 

Walldürn-Wallfahrt 2016

Zum 31. Mal brechen Menschen in Pflaumheim auf und machen sich am 17. Juni auf den Weg nach Walldürn. Die Wallfahrt beginnt mit  dem Eröffnungsgottesdienst um 5.30 Uhr in der St. Luzia-Kirche. Viele, die in der Verantwortung für die Wallfahrt stehen, machen sich schon viele Gedanken, um den Pilgerinnen und Pilgern mit Liedern, Texten, Gebeten und Geschichten einen Zugang zum Thema „Barmherzigkeit will ich, nicht Opfer" zu ermöglichen. Wer gerne in Gemeinschaft betend und singend unterwegs ist, wer sich auf andere Menschen einlassen will, die/der ist bei dieser Wallfahrt genau richtig und herzlich willkommen.

Die Anmeldebogen dafür liegen in den Kirchen in Pflaumheim und in Wenigumstadt, im „Backes“, in den Büchereien Pflaumheim und Wenigumstadt, in der Fleischerei Jordan, der Bäckerei Kämmerer und natürlich auch im Pfarrbüro bereit.

Wir bitten darum, sich möglichst schnell anzumelden. Das erleichtert uns die Organisation. Der Anmeldeschluss ist der 24. Mai 2016. Bitte  geben Sie Ihre Anmeldung im Pfarrbüro Pflaumheim oder im Backes  ab!

Übernachten werden wir wie immer in Großheubach. Am Samstag, den 18. Juni treffen wir gegen 14.15 Uhr in Walldürn ein und feiern um 14.30 Uhr in der Basilika unseren Pilgergottesdienst.

Alle, die sich die komplette Wallfahrt zu Fuß nicht mehr zutrauen, können am Samstag, den 18. Juni in Miltenberg um 7.30 Uhr dazu kommen oder mit dem Bus nach Walldürn fahren und gemeinsam mit den Fußpilgern und der Blasmusik in die Basilika einziehen: die Abfahrt des Busses ist um 13 Uhr auf dem Kirchplatz. Der Bus kostet 15 €uro.

Weitere Auskünfte geben gerne

Lucia und Reinhard Heeg, Tel. 5144

Klaus Seitz, Tel. 4959

Emmerich Braun, Tel. 3486

Peter Eichelsbacher  („Backes“), Tel. 998164

Herzliche Grüße und bis demnächst,

Euer Wallfahrtsteam

 

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  28.4. / 7.5.

 

Bittprozessionen

Gleich zu Anfang Mai finden in diesem Jahr die Bittprozessionen in Feld und Flur statt.

Am 2. Mai treffen wir uns um 18.30 Uhr zur Bittprozession zur Muttergottes im Trieb“, wo wir gemeinsam mit den Wenigumstädter und Ringheimer Christen aus unserer Pfarreiengemeinschaft einen Gottesdienst feiern werden.

Am 3. Mai folgt um 18.30 Uhr die Prozession zur Annakapelle mit anschließender Messfeier.

Am Feiertag Christi Himmelfahrt“ (5.5.) ist zunächst um 9 Uhr die Messfeier in der St.-Luzia-Kirche, bevor wir mit dem Allerheiligsten“ betend und singend ins Breitfeld“ hinaus ziehen. 

Wir laden Sie herzlich zur Mitfeier ein, und bitten darum, zu allen Bittgängen das Gotteslob mitzubringen.

 

Jubelkommunion

Auch in diesem Jahr möchten wir unsere mittlerweile „kleine Tradition“ fortsetzen und unsere Kommunionjubilare zu einem Festgottesdienst am Pfingstsonntag, den 15. Mai um 10.30 Uhr einladen.

Alle, die vor 10, 25, 50, 60, 70 oder gar 80 Jahren zum ersten Mal hier oder auswärts zur Kommunion gehen durften, sind herzlich zur Mitfeier eingeladen. Angesprochen ist also, wer in den Jahren 1936, 1946, 1956, 1966, 1991 und 2006 Erstkommunion gefeiert hat.

Da wir, insbesondere bei den älteren Jahrgängen, die Personen mangels hinreichender Aufzeichnungen nur unzureichend erfassen konnten, bitten wir Sie, sich auch untereinander zu verständigen und auf diesen feierlichen Jubiläumsgottesdienst aufmerksam zu machen, um in der Klassengemeinschaft des Erstkommuniontages  gedenken zu können.

   

Walldürn-Wallfahrt 2016

Die Walldürnwallfahrt findet dieses Jahr am 17. und 18. Juni statt. Wir laden alle ganz herzlich ein, den Weg nach Walldürn mitzugehen, die Gemeinschaft zu erleben, im Gespräch und in der Stille, den Mitpilgernden, sich selber und Gott ein wenig näher zu kommen sowie das Laufen in Gottes schöner Schöpfung zu genießen. Wir können unsere Sorgen und Anliegen und auch die anderer Menschen vor Gott hintragen, wir dürfen aber auch die Dankbarkeit, die wir über unser Leben empfinden, Gott sagen.

Die Anmeldebogen dafür liegen in den Kirchen in Pflaumheim und in Wenigumstadt, im „Backes“, in den Büchereien Pflaumheim und Wenigumstadt, in der Fleischerei Jordan, der Bäckerei Kämmerer und natürlich auch im Pfarrbüro bereit.

Weitere Auskünfte geben gerne

Lucia und Reinhard Heeg, Tel. 5144

Klaus Seitz, Tel. 4959

Emmerich Braun, Tel. 3486

Peter Eichelsbacher  („Backes“), Tel. 998164

Herzliche Grüße und bis demnächst,

Euer Wallfahrtsteam

 

Dekanatswallfahrt der Senioren

Herzliche Einladung zur diesjährigen Dekanatswallfahrt der Senioren am 10. Mai. Die Dekanatswallfahrt der Senioren führt uns dieses Jahr zum Augustinerkloster nach Fährbrück. Dort wird Dekanatsaltenseelsorger Andreas Reuter um 14 Uhr den Wallfahrtsgottesdienst feiern. Pastoralreferent Thomas Schmitt wird die Fahrt begleiten. Wir starten um ca. 11.45 Uhr in Wenigumstadt, um 11.55 Uhr steigen dann die Pflaumheimer zu und die Ringheimer um 12.05 Uhr. Fährbrück liegt zwischen Würzburg und Schweinfurt und ist etwa 120 Kilometer entfernt. Nach dem Gottesdienst fahren wir nach Kürnach, das etwa 25 Kilometer entfernt auf der Heimfahrstrecke liegt und kehren dort im Gasthaus „Zum Schwan“ zu Kaffee und Kuchen, bzw. zum Abendbrot ein. Bitte melden Sie Sich möglichst zeitnah im Pfarrbüro zu dieser Fahrt an. Anmeldeschluss ist der 26. April.

                  

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  21.4.2016

 

Firmung

Am Donnerstag, den 21. April um 8.15 Uhr wird Weihbischof Ulrich Boom 45 Jugendlichen unserer Pfarreiengemeinschaft „Regenbogen im Bachgau“ in der Ringheimer St.-Pius-Kirche das Sakrament der Firmung spenden. Wir laden Sie herzlich zur Mitfeier ein.

 

Info und Einweisung für neue Ministranten

Direkt nach der Erstkommunion gibt es auch wieder „Neulingsschulungen“ für interessierte Kinder, die eventuell Ministrant werden möchten und unsere schöne Gemeinschaft unterstützen wollen. Zur Auswahl stehen Dienstag, der 19.4., Mittwoch, der 20.4. und Montag, der 25.4. - Beginn ist jeweils um 18.30 Uhr und es dauert ca. 1 Stunde. Falls jemand Kinder von der 3. Klasse aufwärts kennt oder in der Familie hat, darf man diese gerne zu diesem schicken. „Ministrant sein“ bedeutet übrigens nicht nur, dass man bei Gottesdiensten Dienst tut, sondern man ist immer auch gemeinsamen Freizeitaktivitäten eingeladen. So fahren wir z.B. am 23.5. in den Holiday-Park nach Haßloch und bei den großen Ministrantentagen im Dekanat (4.6. in Kahl) und in der Diözese (24.9. in Münsterschwarzach) ist stets große Action angesagt und es wird ein abwechslungsreiches Programm geboten.

 

Walldürn-Wallfahrt 2016

Die Walldürnwallfahrt findet dieses Jahr am 17. und 18. Juni statt. Wir laden alle ganz herzlich ein, den Weg nach Walldürn mitzugehen, die Gemeinschaft zu erleben, im Gespräch und in der Stille, den Mitpilgernden, sich selber und Gott ein wenig näher zu kommen, und das Laufen in Gottes schöner Schöpfung zu genießen. Wir können unsere Sorgen und Anliegen und auch die anderer Menschen vor Gott hintragen, wir dürfen aber auch die Dankbarkeit, die wir über unser Leben empfinden, Gott sagen.

Die Anmeldebogen dafür liegen in den Kirchen in Pflaumheim und in Wenigumstadt, im „Backes“, in den Büchereien Pflaumheim und Wenigumstadt, in der Fleischerei Jordan, der Bäckerei Kämmerer und natürlich auch im Pfarrbüro bereit.

Weitere Auskünfte geben gerne

Lucia und Reinhard Heeg, Tel. 5144

Klaus Seitz, Tel. 4959

Emmerich Braun, Tel. 3486

Peter Eichelsbacher  („Backes“), Tel. 998164

Herzliche Grüße und bis demnächst,

Euer Wallfahrtsteam

 

Dekanatswallfahrt der Senioren

Herzliche Einladung zur diesjährigen Dekanatswallfahrt der Senioren am 10. Mai. Die Dekanatswallfahrt der Senioren führt uns dieses Jahr zum Augustinerkloster nach Fährbrück. Dort wird Dekanatsaltenseelsorger Andreas Reuter um 14 Uhr den Wallfahrtsgottesdienst feiern. Pastoralreferent Thomas Schmitt wird die Fahrt begleiten. Wir starten um ca. 11.45 Uhr in Wenigumstadt, um 11.55 Uhr steigen dann die Pflaumheimer zu und die Ringheimer um 12.05 Uhr. Fährbrück liegt zwischen Würzburg und Schweinfurt und ist etwa 120 Kilometer entfernt. Nach dem Gottesdienst fahren wir nach Kürnach, das etwa 25 Kilometer entfernt auf der Heimfahrstrecke liegt und kehren dort im Gasthaus „Zum Schwan“ zu Kaffee und Kuchen, bzw. zum Abendbrot ein. Bitte melden Sie Sich möglichst zeitnah im Pfarrbüro zu dieser Fahrt an. Anmeldeschluss ist der 26. April.

                  

„Ploimer Treff“

Miteinander und Füreinander

jeweils Mittwochs von 14.30 - 16.30 Uhr im „Haus der Vereine“ am Kirchplatz Pflaumheim

 

 

 

 

Beisetzung Josefine Zeller
Fräulein Zeller.pdf
Adobe Acrobat Dokument 740.9 KB

Bachgau-Bote  am  21.4.2016

 

„Fräulein Zeller“ wurde an ihrem 100. Geburtstag beerdigt

„Es hätte ein Tag der Freude für Josefine Zeller werden sollen, die heute ihren 100. Geburtstag hätte feiern können…….. stattdessen wurde es ein Tag der Trauer und des Abschieds“. So begann am Donnerstag, den 14. April in der Wallfahrtskirche St. Maria auf dem Hohenrechberg bei Schwäbisch Gmünd das Requiem für „Fräulein Zeller“, das vom dortigen Pfarrer zusammen mit unserem Ruhestandspfarrer Leo Giegerich zelebriert wurde.

Zusammen mit Küster Klaus Seitz war Leo Giegerich in den frühen Morgenstunden zum letzten Mal in die ca. 250 Kilometer entfernte Heimat von Josefine Zeller gefahren, wo er diese seit ihrem Abschied aus Pflaumheim im Jahr 1987 bis zuletzt immer wieder besucht hat.

„Und doch“ so fuhr der Pfarrer fort „glauben wir, dass für sie nun eine Zeit der Freude beginnt. Eine Zeit, in der es keine Jahre, Monate und Tage gibt und in der Gott sie mit dem Kranz der Barmherzigkeit und Gerechtigkeit krönen wird“.

In einem relativ spontanen Requiem wurde dann am Abend des gleichen Tages in der Pflaumheimer St.-Luzia-Kirche der hochbetagten Verstorbenen gedacht und nach dem Tod von Studiendirektor Ludwig Heilmann am 16.3. musste die Pfarrei St. Luzia Pflaumheim nun also erneut den Tod eines verdienten Pfarreimitarbeiters betrauern.

Josefine Zeller war in den 50er Jahren aus familiären Gründen nach Pflaumheim gekommen, wo mit Anton Bieber ein naher Verwandter von 1923 bis 1952 Pfarrer war. Dessen Haushälterin war eine Schwester von Josefine Zeller und mit Pallotinerpater Anton Zeller leitete ein gemeinsamer Onkel die Pfarrei St. Luzia nach dem Tod von Pfarrer Bieber als Pfarrverweser.

Fast 3 Jahrzehnte war sie in der Pflaumheimer Grundschule für die ABC-Schüler zuständig und hat bei ca. 25 Pflaumheimer Schuljahrgängen durchaus bleibenden Eindruck hinterlassen, so dass auch heute noch oft über das „Fräulein Zeller“ gesprochen wird, wobei die Bezeichnung „Fräulein“ gewiss nicht bedeutet, dass sie mit den Kindern zimperlich umgegangen wäre. Wie viele andere Lehrer wurde sie auch in den Gemeinderat der damals noch selbständigen Gemeinde Pflaumheim gewählt, wo sie von 1966 bis zur Eingemeindung Pflaumheims in die Marktgemeinde Großostheim im Jahre 1978 für 2 Legislaturperioden in der CSU-Fraktion mitwirkte.

Neben ihrem beruflichen Engagement hat sie in ihrer Pflaumheimer Zeit ihre Arbeitskraft und ihr Können vor allem aber in den Dienst der Pfarrei St. Luzia gestellt. Als Pfarrsekretärin unterstützte sie von 1965 bis 1987 die Pfarrer Buhleier und Giegerich und war von 1967 bis 1987 Mitglied im Pfarrgemeinderat und führte dessen Protokoll. Nach dem Bau des Ambrosiushauses arbeitete sie bei Veranstaltungen aller Art mit und hatte großen Anteil am raschen Abbau der nicht gerade geringen Schulden. Als aktive Sängerin war sie auch im Kirchenchor dabei, kümmerte sich um die Ministranten und war sich als gläubige Christin letztlich für keine Arbeit zu schade.

Für all ihre Verdienste hätte sie eigentlich die für verdiente ehrenamtliche Mitarbeiter vorgesehene Bruno-Medaille der Diözese Würzburg erhalten müssen, doch sie hat es im Jahr 1987 vorgezogen, ohne großes Aufsehen zu ihrer Verwandtschaft in die schwäbische Heimat zurückzukehren.

Der auferstandene Jesus Christus wird ihr gewiss ein gnädiger Richter sein und die Pfarrei St. Luzia wird das „Fräulein Zeller“ sicherlich nicht vergessen sondern in dankbarer und sehr guter Erinnerung behalten. Zu gegebener Zeit wird in einem 2. Seelenamt sicherlich noch einmal zu einem gemeinsamen Gedenken eingeladen.

 

Als äußeres Zeichen der Erinnerung hat Klaus Seitz einen Blumengruß der Pfarrei am Grab der Verstorbenen niedergelegt.

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Requiem für Josefine Zeller

Am Samstag, den 9. April, verstarb im Seniorenpflegeheim Waldstetten „Fräulein“ Josefine Zeller, die von 1952 bis 1987 in Pflaumheim lebte und in dieser Zeit sehr engagiert und resolut als Lehrerin, Pfarrsekretärin und Gemeinderätin wirkte. Sie war im Kirchenchor aktiv und unterstützte die Pfarrei St. Luzia, wo sie nur konnte. Am heutigen Donnerstag, ihrem 100. Geburtstag, wollen wir den Abendgottesdienst als Requiem für sie feiern.

 

Papiersammlung….

….ist am kommenden Samstag, den 16. April ab 9 Uhr. Bitte stellen Sie Ihr Papier gut gebündelt und in handlichen Packen am Straßenrand bereit. Wir hoffen wieder auf viele freiwillige Helfer, die uns bei dieser Aktion unterstützen. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Ambrosiushaus. Schon jetzt herzlichen Dank.

 

Firmung

Am Donnerstag, den 21. April um 8.15 Uhr wird Weihbischof Ulrich Boom 45 Jugendlichen unserer Pfarreiengemeinschaft „Regenbogen im Bachgau“ in der Ringheimer St.-Pius-Kirche das Sakrament der Firmung spenden. Wir laden Sie herzlich zur Mitfeier ein.

 

Info und Einweisung für neue Ministranten

Direkt nach der Erstkommunion gibt es auch wieder „Neulingsschulungen“ für interessierte Kinder, die eventuell Ministrant werden möchten und unsere schöne Gemeinschaft unterstützen wollen. Zur Auswahl stehen Dienstag, der 19.4., Mittwoch, der 20.4. und Montag, der 25.4. - Beginn ist jeweils um 18.30 Uhr und es dauert ca. 1 Stunde. Falls jemand Kinder von der 3. Klasse aufwärts kennt oder in der Familie hat, darf man für diese Termine gerne Werbung machen. „Ministrant sein“ bedeutet übrigens nicht nur, dass man bei den Gottesdiensten Dienst tut, sondern es gibt immer wieder auch gemeinsame Freizeitaktivitäten. So haben wir uns gerade erst am letzten Freitag im schönen Wenigumstädter Pfarrheim mit den Ministranten aus Ringheim und Wenigumstadt getroffen und uns zusammen ein paar Filme angesehen. Wir möchten uns deshalb an dieser Stelle auch sehr herzlich für die Wenigumstädter Gastfreundschaft und die Vorbereitungen recht herzlich bedanken. Am 23.5. fahren wir in den Holiday-Park nach Haßloch und zu großen Ministrantentagen im Dekanat (4.6. in Kahl) und in der Diözese (24.9. in Münsterschwarzach) sind die Ministranten auch alle recht herzlich eingeladen. Wie überall gibt es also auch bei den Ministranten mehr Angebote wie freie Termine……… In diesem Sinne freuen wir uns auf möglichst großes Interesse und zahlreiche neue Ministranten.

 

Walldürn-Wallfahrt 2016

„Barmherzigkeit will ich, nicht Opfer"

Unter diesem Leitwort startet am Freitag, den 17. Juni unsere diesjährige Wallfahrt nach Walldürn. Zum 31. Mal brechen Menschen in Pflaumheim auf und machen sich auf den Weg.

Nach dem Eröffnungsgottesdienst um 5.30 Uhr in der St. Luzia-Kirche geht es los.

Wir freuen uns darauf und laden Euch und Sie alle ein, Kirche unterwegs und in der Natur zu erleben, die eigenen körperlichen Grenzen zu spüren, gemeinsam unterwegs zu sein und auf dem Weg Gott zu begegnen.

Die Anmeldebogen dafür liegen in den Kirchen in Pflaumheim und in Wenigumstadt, im „Backes“, in den Büchereien Pflaumheim und Wenigumstadt, in der Fleischerei Jordan, der Bäckerei Kämmerer und natürlich auch im Pfarrbüro bereit.

Zur Erleichterung der Organisation bitten wir darum, sich möglichst schnell anzumelden.

Der Anmeldeschluss ist der 22. Mai 2016.

Bitte  geben Sie Ihre Anmeldung im Pfarrbüro Pflaumheim ab!

Übernachten werden wir wie immer in Großheubach.

Am Samstag, den 18. Juni treffen wir gegen 14.15 Uhr in Walldürn ein und feiern um 14.30 Uhr in der Basilika unseren Pilgergottesdienst.

Für alle, die mit dem Bus nach Walldürn fahren und gemeinsam mit den Fußpilgern und der Blasmusik in die Basilika einziehen möchte ist die Abfahrt des Busses um 13 Uhr auf dem Kirchplatz.

Der Bus kostet 15 €.

Weitere Auskünfte geben gerne

Lucia und Reinhard Heeg, Tel. 5144

Klaus Seitz, Tel. 4959

Emmerich Braun, Tel. 3486

Peter Eichelsbacher  („Backes“), Tel. 998164

Herzliche Grüße und bis demnächst,

Euer Wallfahrtsteam

 

Dekanatswallfahrt der Senioren

Herzliche Einladung zur diesjährigen Dekanatswallfahrt der Senioren am 10. Mai.

Die Dekanatswallfahrt der Senioren führt uns dieses Jahr zum Augustinerkloster nach Fährbrück.

Dort wird Dekanatsaltenseelsorger Andreas Reuter um 14 Uhr den Wallfahrtsgottesdienst feiern.

Pastoralreferent Thomas Schmitt wird die Fahrt begleiten.

Wir starten um ca. 11.45 Uhr in Wenigumstadt, um 11.55 Uhr steigen dann die Pflaumheimer zu und die Ringheimer um 12.05 Uhr.

Fährbrück liegt zwischen Würzburg und Schweinfurt und ist etwa 120 Kilometer entfernt.

Nach dem Gottesdienst fahren wir nach Kürnach, das etwa 25 Kilometer entfernt auf der Heimfahrstrecke liegt und kehren dort im Gasthaus "Zum Schwan" zu Kaffee und Kuchen, bzw. zum Abendbrot ein.

Bitte melden Sie Sich möglichst zeitnah im Pfarrbüro zu dieser Fahrt an. Anmeldeschluss ist der 26. April.

 

                 

Firmung 2016 in der Pfarreiengemeinschaft

"Regenbogen im Bachgau"

Am Donnerstag, den 21. April kommt unser Weihbischof Ulrich Boom in die St.-Pius-Kirche in Ringheim, um 45 Jugendlichen aus Pflaumheim, Ringheim und Wenigumstadt das Sakrament der Firmung zu spenden.

Zum Gottesdienst, der um 8:15 Uhr beginnt ist die ganze Bevölkerung herzlich eingeladen.

Die Firmlinge treffen sich am Mittwoch, den 20. April um 17:30 Uhr in der St.-Pius-Kirche zur Stellprobe.

Dort besprechen wir miteinander den Ablauf des Gottesdienstes und verteilen die restlichen Aufgaben.

Ebenso werden die letzten Firmanmeldungen eingesammelt und die Firmpässe für unseren Wettbewerb ausgewertet.

Bitte Firmanmeldungen (soweit nicht schon abgegeben) und Firmpässe mitbringen!

Gemeindereferent Simon Marx

 

 

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Papiersammlung…..

…… ist wieder am Samstag, den 16. April ab 9 Uhr. Bitte beachten Sie diesen Termin.

 

Kirchenchor

Nach der festlichen Mitgestaltung der Osterfeiertage beginnt der Kirchenchor nun mit der Einstudierung der „Kleinen Orgelmesse Missa Brevis in B-Dur“ von Haydn, welche am 16. Oktober mit einem kleinen Orchester aufgeführt werden soll.

Haben Sie nicht auch Lust, daran mitzuwirken und so zu einem gesanglichen Höhepunkt beizutragen? Den Chor zu erweitern und mit Ihrer Stimme zu unterstützen? Die Gemeinschaft zu spüren und auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten? Wenn Sie gerne singen, warum zögern Sie dann noch? Wir treffen uns an jedem Dienstag um 20 Uhr im Alten Rathaus und freuen uns, wenn wir Sie in unserer Mitte begrüßen dürfen.

Der Kirchenchor Pflaumheim

 

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Kar- und Osterwoche

Mit dem Einzug Jesu in Jerusalem am Palmsonntag begann die heiligste Zeit des Kirchenjahres. Zur Mitfeier der besonders intensiv gestalteteten Gottesdienste während der Karwoche und der festlichen Ostergottesdienste laden wir Sie sehr herzlich ein.

 

Gedenkgottesdienst für Ludwig Heilmann

Die Pfarrei St. Luzia Pflaumheim gedenkt bei ihrem Gründonnerstags-Gottesdienst am 24. März um 20 Uhr des Studiendirektors Ludwig Heilmann, der am 16. März 2016 in Würzburg/Versbach verstarb. Als geistlicher Studienrat wirkte Ludwig Heilmann von 1965 bis 1992 als Religionslehrer an den Städtischen Berufsschulen Aschaffenburg und wohnte in dieser Zeit in Pflaumheim. Hier unterstützte er nicht nur die Pfarrer Buhleier, Giegerich und Helbig in den Seelsorgsaufgaben der Pfarrei, sondern half auch in den Nachbarpfarreien aus.

 

Kreuzwege

Weitere Kreuzwege sind am Karfreitag, den 25. März um 9.30 Uhr in der St.-Luzia-Kirche und der Kinderkreuzweg um 10.30 Uhr zur Anna-Kapelle. Herzliche Einladung!

 

Kinderkreuzweg

Die Kinder sind herzlich zum Kinderkreuzweg zur Anna-Kapelle eingeladen. Treffpunkt ist am Karfreitag (25.3.) um 10.30 Uhr am Sandsteinkreuz am Passionweg. Bei Regen findet er in der Kirche statt.

 

Weihe der Osterspeisen

In der Osternacht werden die Osterspeisen geweiht, bitte legen Sie sie dazu seitlich vom Ambo ab.

 

Kirchenrechnungen

Die Kirchenrechnungen 2012 und 2013 sind fertiggestellt und können in der Zeit vom 18.3. bis 1.4.2016 im Pfarrbüro eingesehen werden.

 

 

 

 

Eine traurige Nachricht hat uns am Donnerstag, den 17.3.2016 erreicht, denn am 16.3. ist der von 1965 bis 1992 in Pflaumheim wohnende Studiendirektor LUDWIG HEILMANN Alter von 85 Jahren verstorben.

Ludwig Heilmann war in Pflaumheim sehr beliebt und hat ab 1969 im Benefiziatenhaus am Anton-Bieber-Weg gewohnt.

Er war Urlaubs- und Krankheitsvertretung für die Pflaumheimer Pfarrer Buhleier, Giegerich und Helbig und hat dazu beigetragen, dass kein Gottesdienst ausfallen musste.

Als Pfarrer Buhleier im Jahr 1973 verstorben ist, sorgte er zusammen mit Pfarrverweser Ernst Helfrich dafür, dass in Pflaumheim das kirchliche Leben nicht zum Erliegen kam. 

Gewiss erinnern sich sehr viele Ploimer gerne an den humorvollen Ludwig Heilmann. Möge er in Frieden ruhen.

 

Archivbild Pressestelle Bistum Würzburg
Archivbild Pressestelle Bistum Würzburg

http://www.aktuell.bistum-wuerzburg.de/schlagzeilen/studiendirektor-a-d-ludwig-heilmann-gestorben/484ea3a2-2fa9-403a-8f62-dd891b6d3601?mode=detail

 

 

Studiendirektor a. D.

Ludwig Heilmann gestorben

 

Würzburg/Pflaumheim (POW)

Studiendirektor a. D. Ludwig Heilmann ist am Mittwoch, 16. März, im Alter von 85 Jahren in Würzburg gestorben.

 

Mehr als 26 Jahre lang wirkte er als Religionslehrer an der Berufsschule A'burg.

Heilmann wurde 1930 in Goßmannsdorf bei Hofheim geboren.

Am 17. Juli 1955 empfing er in Würzburg durch Bischof Dr. Julius Döpfner die Priesterweihe.

Bis 1957 war Heilmann Kaplan in Johannesberg, Alzenau und Wörth, danach Präfekt am Kilianeum in Königshofen im Grabfeld.

Nach kurzer Zeit als Kaplan in Oberschleichach wurde Heilmann 1958 Kuratus in Neuhütten.

Ab 1965 unterrichtete er als Religionslehrer an der Städtischen Berufsschule in Aschaffenburg und wohnte in Pflaumheim.

1965 übernahm er auch das Amt des Geistlichen Beirats der KKV Confidentia Aschaffenburg, das er bis 1992 innehatte.

1974 wurde Heilmann Diözesanpräses der im KKV-Landesverband zusammengeschlossenen Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung.

1975 wurde Heilmann zum Oberstudienrat, 1978 auch Fachbetreuer für katholische Religionslehre. In dieser Funktion war er für die Fortbildung der Religionslehrer an beruflichen Schulen in der Region Untermain zuständig.

1979 wurde er zum Studiendirektor befördert.

Aus gesundheitlichen Gründen wurde er im Februar 1992 in den Ruhestand versetzt, den er zunächst in Pflaumheim verbrachte.

Im Herbst 1992 zog Heilmann nach Höchberg. Von 1993 bis 2005 hatte er einen Seelsorgeauftrag für Estenfeld und Mühlhausen.

Seit 2005 lebte Heilmann im Betreuten Wohnen des Arbeiter-Samariter-Bundes in Würzburg-Versbach.

Das Requiem für den Verstorbenen wird am Dienstag, 29. März, um 14 Uhr in der Pfarrkirche Sankt Kilian des Würzburger Juliusspitals gefeiert.

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Versöhnungsfeier

Zur Versöhnungsfeier (Bußgottesdienst) zur Vorbereitung auf Ostern laden wir Sie sehr herzlich ein. Sie findet am Dienstag, den 15.  März um 19 Uhr statt. Beichtgelegenheit ist am Karfreitag, den 25. März um 19 Uhr

 

Kreuzwege

Am Mittwoch, den 16. März um 19.30 Uhr bietet Diakon Hartmann einen Kreuzweg der Jugend in der Kirche an. Auch hierzu laden wir herzlich ein, insbesondere natürlich unsere jungen Menschen aus der ganzen Umgebung.

Weitere Kreuzwege sind am Freitag, den 18. März um 19 Uhr, am Karfreitag, den 25. März um 9.30 Uhr und der Kinderkreuzweg am Karfreitag um 10.30 Uhr. Herzliche Einladung!

 

Beichte der Firmlinge

Im Rahmen der Vorbereitung auf die Firmung findet die Beichte der Firmlinge zu folgenden Terminen statt:

·         Mittwoch, 16.3. um 16:30 Uhr im Pfarrheim Wenigumstadt

·         Freitag, 18.3. um 16 Uhr im Pfarrhaus Pflaumheim

Die Beichte ist verpflichtender Teil der Firmvorbereitung. Wir bitten jeden Firmbeweber nach Möglichkeit zum Beichttermin in seinem Ort zu kommen. Sollte dies nicht möglich sein, kann man auch an den anderen genannten Terminen kommen.

  

Krankenkommunion

Am Dienstag, den 22.3. besucht Herr Pfarrer Wollbeck ab 9.30 Uhr die alten und kranken Menschen unserer Gemeinde, um ihnen vor Ostern die Krankenkommunion zu spenden. Bitte melden Sie sich bis spätestens Donnerstag, den 17.3. im Pfarrbüro (Tel. 4880) an, wenn Sie einen Besuch wünschen. 

 

Kar- und Osterwoche

Mit dem Einzug Jesu in Jerusalem am Palmsonntag, den 20. März, beginnt die heiligste Zeit des Kirchenjahres. Zur Mitfeier der besonders intensiv gestalteteten Gottesdienste während der Karwoche und der festlichen Ostergottesdienste laden wir Sie sehr herzlich ein.

 

Fasteneintopf am Palmsonntag

Am Palmsonntag vor der Prozession haben Sie wieder die Möglichkeit, bunt geschmückte Palmbüschel zu erwerben, die fleißige Hände am Freitag, den 18.3. ab 13 Uhr im Ambrosiushaus dankenswerterweise gebunden haben.

Auch laden wir Sie herzlich ein zum Fasteneintopf  im  Ambrosiushaus, den wir im  Anschluss an den Gottesdienst um ca. 11.30 Uhr anbieten werden. Durch dieses einfache Essen wollen wir unsere Solidarität mit hilfsbedürftigen Menschen zeigen. Der Erlös wird in diesem Jahr dem Verein Friedenshilfe Großostheim e.V. zugute kommen, der bedürftige Menschen in der Ostukraine unterstützt.

 

Kinderkreuzweg

Die Kinder laden wir besonders am Palmsonntag um 10.30 Uhr zur Kinderkirche und am Karfreitag um 10.30 Uhr zum Kinderkreuzweg zur Annakapelle ein. Treffpunkt ist das Sandsteinkreuz am Passionweg. Bei Regen findet er in der Kirche statt.

In der Osternacht werden die Osterspeisen geweiht, bitte legen Sie sie dazu seitlich vom Ambo ab.

 

Kirchenrechnungen

Die Kirchenrechnungen 2012 und 2013 sind fertiggestellt und können in der Zeit vom 18.3. bis 1.4.2016 im Pfarrbüro eingesehen werden.

 

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Gotteslob

Zur Erstkommunion im April wird über das „BACKES“ wieder eine Sammelbestellung des Gotteslob durchgeführt. Wer sich daran beteiligen möchte, soll sich bitte bis spätestens 10.3. dort melden.

 

In der Woche vom 6. - 10. März ist das Pfarrbüro in Pflaumheim geschlossen. Bitte wenden Sie sich in dringenden Fällen an die Pfarrbüros in Wenigumstadt (Tel. 4889) und Ringheim (Tel. 1544).

 

Versöhnungsfeier

Zur Versöhnungsfeier (Bußgottesdienst) zur Vorbereitung auf Ostern laden wir Sie sehr herzlich ein. Diese findet am Dienstag, den 15.  März um 19 Uhr statt. Beichtgelegenheit ist am Karfreitag, den 25. März um 19 Uhr.

 

Kreuzwege

Der für Freitag, den 11. März geplante KAB-Kreuzweg zur Annakapelle entfällt wegen des Rosenkranzes in der Kirche.

Am Mittwoch, den 16. März um 19.30 Uhr bietet Diakon Hartmann einen Kreuzweg der Jugend in der Kirche an. Auch hierzu laden wir herzlich ein, insbesondere natürlich unsere jungen Menschen aus der ganzen Umgebung.

Weitere Kreuzwege sind am Freitag, den 18. März um 19.00 Uhr, am Karfreitag, den 25. März um 9.30 Uhr und der Kinderkreuzweg am Karfreitag um 10.30 Uhr. Herzliche Einladung!

 

Fasteneintopf am Palmsonntag

Am Palmsonntag, den 20. März, werden vor der Palmprozession wieder bunte Palmbüschel an der Pflaumbachstraße zum Verkauf angeboten. Nach der Messfeier um 10.30 Uhr laden wir Sie ab ca. 11.30 Uhr sehr herzlich zum Fasteneintopf in das Ambrosiushaus ein. Durch dieses einfache Essen wollen wir unsere Solidarität mit hilfsbedürftigen Menschen zeigen. Der Erlös wird in diesem Jahr dem Verein Friedenshilfe Großostheim e.V. zugute kommen, der bedürftige Menschen in der Ostukraine unterstützt.

 

Beichte der Firmlinge

Im Rahmen der Vorbereitung auf die Firmung findet die Beichte der Firmlinge zu folgenden Terminen statt:

·         Dienstag, 8.3. um 16:30 Uhr im Haus Shalom, Ringheim

·         Mittwoch, 16.3. um 16:30 Uhr im Pfarrheim Wenigumstadt

·         Freitag, 18.3. um 16:00 Uhr im Pfarrhaus Pflaumheim

Die Beichte ist verpflichtender Teil der Firmvorbereitung. Wir bitten jeden Firmbeweber nach Möglichkeit zum Beichttermin in seinem Ort zu kommen. Sollte dies nicht möglich sein, kann man auch an den anderen genannten Terminen kommen.

  

Krankenkommunion

Am Dienstag, den 22.3. besucht Herr Pfarrer Wollbeck ab 9.30 Uhr die alten und kranken Menschen unserer Gemeinde, um ihnen vor Ostern die Krankenkommunion zu spenden. Bitte melden Sie sich bis spätestens Donnerstag, den 17.3. im Pfarrbüro (Tel. 4880) an, wenn Sie einen Besuch wünschen. 

 

 

 

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Weltgebetstag der Frauen

Zum Weltgebetstag der Frauen am Freitag, den 4. März um 19 Uhr laden wir sehr herzlich ein. Der ökumenische Gottesdienst wurde von kubanischen Frauen mit dem Thema „Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf“ vorbereitet und wird nun von Pflaumheimer Frauen, unterstützt von CantaLucia und einer kleinen kubanischen Combo, gestaltet.

 

Gotteslob

Zur Erstkommunion im April wird über das „BACKES“ wieder eine Sammelbestellung des Gotteslob durchgeführt. Wer sich daran beteiligen möchte, soll sich bitte bis spätestens 10.3. dort melden.

 

Das Pfarrbüro ist am Mittwoch, den 2. März wegen einer Fortbildung nicht besetzt.  In der Woche vom 6. - 10. März ist es ebenfalls geschlossen. Bitte wenden Sie sich in dringenden Fällen an die Pfarrbüros in Wenigumstadt (Tel. 4889) und Ringheim (Tel. 1544).

 

Beichte der Firmlinge

Im Rahmen der Vorbereitung auf die Firmung findet die Beichte der Firmlinge zu folgenden Terminen statt:

·         Dienstag, 8.3. um 16:30 Uhr im Haus Shalom, Ringheim

·         Mittwoch, 16.3. um 16:30 Uhr im Pfarrheim Wenigumstadt

·         Freitag, 18.3. um 16:00 Uhr im Pfarrhaus Pflaumheim

Die Beichte ist verpflichtender Teil der Firmvorbereitung. Wir bitten jeden Firmbeweber nach Möglichkeit zum Beichttermin in seinem Ort zu kommen. Sollte dies nicht möglich sein, kann man auch an den anderen genannten Terminen kommen.

 

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Seniorennachmittag

Zum Seniorennachmittag am Dienstag, den 1. März um 14.30 Uhr im Ambrosiushaus laden wir Sie sehr herzlich ein. Harald Metzger wird Sie in einer  Panoramadiaschau „Mainaufwärts“   führen und Ihnen den Main aus seiner Sichtweise vorführen. Freuen Sie sich auf einen interessanten Nachmittag.

 

Pfarrbrief

Der Osterpfarrbrief erscheint zum 6. März und wir bitten die Austräger, ihn am Donnerstag, den 3. März im Pfarrbüro abzuholen.

 

Das Pfarrbüro ist am Mittwoch, den 2. März wegen einer Fortbildung nicht besetzt.  In der Woche vom 6. - 10. März ist es ebenfalls geschlossen. Bitte wenden Sie sich in dringenden Fällen an die Pfarrbüros in Wenigumstadt (Tel. 4889) und Ringheim (Tel. 1544).

 

KAB-Bildungsabend

Die KAB Pflaumheim lädt am Donnerstag, den 25.2. um 20 Uhr zu einem Bildungs- und Gesprächsabend ins Ambrosiushaus ein. Das Thema lautet: "Mal eben schnell die Welt retten - in meinem Kleiderschrank?“ An diesem Abend wird der Betriebsseelsorger und KAB-Diözesanpräses Peter Hartlaub die Grundgedanken der Umwelt-Enzyklika "Laudato si" von Papst Franziskus aufgreifen und unser Verhalten beim Kauf von Kleidung und dem Umgang mit der Kleidung näher beleuchten. Wir wollen uns die Frage stellen, was der Kauf von Kleidung bis zu deren Entsorgung mit der Bewahrung der Schöpfung und mit den ausbeuterischen Arbeitsverhältnissen in der Bekleidungsindustrie zu tun hat.

 

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Misereor-Fastenkalender 2016

Im „Backes“ kann für 3 Euro der Misereor-Fastenkalender (10.2. - 28.3.) erworben werden, der ähnlich wie der natürlich deutlich bekanntere Adventskalender dazu dienen soll, uns durch die österliche Bußzeit zu begleiten und uns mit täglichen Impulsen auf das größte „Fest“ des Kirchenjahres vorzubereiten. Wer den Betrag aufrunden möchte, kann dadurch die Ministrantenkasse unterstützen.

 

Seniorennachmittag

Zum Seniorennachmittag am Dienstag, den 1. März um 14.30 Uhr im Ambrosiushaus laden wir Sie sehr herzlich ein. Harald Metzger wird Sie in einer  Panoramadiaschau „Mainaufwärts“   führen und Ihnen den Main aus seiner Sichtweise vorführen. Freuen Sie sich auf einen interessanten Nachmittag.

 

KAB-Bildungsabend

Die KAB-Pflaumheim lädt am Donnerstag den 25.2. um 20 Uhr zu einem Bildungs- und Gesprächsabend ins Ambrosiushaus ein. Das Thema lautet: "Mal eben schnell die Welt retten - in meinem Kleiderschrank?“ An diesem Abend wird der Betriebsseelsorger und KAB-Diözesanpräses Peter Hartlaub die Grundgedanken der Umwelt-Enzyklika "Laudato si" von Papst Franziskus aufgreifen und unser Verhalten beim Kauf von Kleidung und dem Umgang mit der Kleidung näher beleuchten. Wir wollen uns die Frage stellen, was der Kauf von Kleidung bis zu deren Entsorgung mit der Bewahrung der Schöpfung und mit den ausbeuterischen Arbeitsverhältnissen in der Bekleidungsindustrie zu tun hat.

 

 

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Misereor-Fastenkalender 2016

Im „Backes“ sowie nach dem Donnerstagsgottesdienst (11.2. - 19 Uhr) in der Sakristei kann für 3 Euro der Misereor-Fastenkalender (10.2. - 28.3.) erworben werden, der ähnlich wie der natürlich deutlich bekanntere Adventskalender dazu dienen soll, uns durch die österliche Bußzeit zu begleiten und uns mit täglichen Impulsen auf das größte „Fest“ des Kirchenjahres vorzubereiten. Wer den Betrag aufrunden möchte, kann dadurch die Ministrantenkasse unterstützen.

 

Hausgottesdienst

Zum Hausgottesdienst mit dem Thema: „Das Erbarmen des Herrn will ich ewig preisen“ am Montag, den 15.2. lädt unser Bischof sehr herzlich ein. Gemeinsam mit der Familie, Nachbarn und Bekannten können Sie sich zu Hause treffen, um diesen Wortgottesdienst zu feiern. Gebetshefte mit Text- und Liedvorschlägen liegen in der Kirche aus.        

 

Ziemlich beste Freunde

Im Rahmen verschiedener Veranstaltungen zum Jahr der Barmherzigkeit wird am Montag, den 15.2. um 19 Uhr im Ambrosiushaus der Film „Ziemlich beste Freunde“ gezeigt. Im Anschluss folgt noch eine Diskussionsrunde zum Thema  „Barmherzigkeit = Mitleid?“. Dazu herzliche Einladung.

Ihr Pfarrgemeinderat St. Luzia Pflaumheim

 

KAB-Bildungsabend

Die KAB-Pflaumheim lädt am Donnerstag den 25.2. um 20 Uhr zu einem Bildungs- und Gesprächsabend ins Ambrosiushaus ein. Das Thema lautet: "Mal eben schnell die Welt retten - in meinem Kleiderschrank?“ An diesem Abend wird der Betriebsseelsorger und KAB-Diözesanpräses Peter Hartlaub die Grundgedanken der Umwelt-Enzyklika "Laudato si" von Papst Franziskus aufgreifen und unser Verhalten beim Kauf von Kleidung und dem Umgang mit der Kleidung näher beleuchten. Wir wollen uns die Frage stellen, was der Kauf von Kleidung bis zu deren Entsorgung mit der Bewahrung der Schöpfung und mit den ausbeuterischen Arbeitsverhältnissen in der Bekleidungsindustrie zu tun hat.

 

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Misereor-Fastenkalender 2016

Nach dem Gottesdienst am kommenden Sonntag (7.2. - 10.30 Uhr) kann in der Sakristei für 3 Euro der wirklich gut gelungene Misereor-Fastenkalender (10.2. bis 28.3.) erworben werden, der ähnlich wie der natürlich deutlich bekanntere Adventskalender dazu dienen soll, uns durch die österliche Bußzeit zu begleiten und uns mit täglichen Impulsen auf das größte „Fest“ des Kirchenjahres vorzubereiten. Wer den Betrag aufrunden möchte, kann dadurch die Ministrantenkasse unterstützen. Vielen Dank im Voraus. Es wurde erst mal nur eine kleine Menge bestellt. Falls nach dem Gottesdienst am Sonntag noch Exemplare übrig sind, können diese ab Aschermittwoch im „Backes“ erworben werden. Bei größerer Nachfrage kann eventuell auch noch mal nachbestellt werden.

 

Fastenwoche 2016

Auch in diesem Jahr wird es für die Pfarreiengemeinschaft "Regenbogen im Bachgau" wieder das Angebot abendlicher Treffen für eine ganzheitliche Fastenwoche geben.So laden wir von Mittwoch, 24.2. bis Dienstag, 1.3. jeweils um 20 Uhr recht herzlich ins Pfarrheim Wenigumstadt zur Fastengruppe ein. Dies richtet sich an alle, die in dieser Zeit unter dem Motto "Nichts essen -  viel Trinken" freiwillig und selbstverantwortet auf feste Nahrung verzichten wollen und dabei die Unterstützung einer Gruppe von Gleichgesinnten suchen. Für alle, die sich genauer informieren möchten oder zum ersten Mal daran teilnehmen wollen, gibt es am Aschermittwoch, den 10.2. um 20 Uhr im Pfarrheim  Wenigumstadt ein kurzes Treffen zur Einführung und Vorbereitung.

 

Ziemlich beste Freunde

Im Rahmen verschiedener Veranstaltungen zum Jahr der Barmherzigkeit wird am Montag, den 15.2. um 19 Uhr im Ambrosiushaus der Film „Ziemlich beste Freunde“ gezeigt. Im Anschluss folgt noch eine Diskussionsrunde zum Thema  „Barmherzigkeit = Mitleid?“. Dazu herzliche Einladung.

Ihr Pfarrgemeinderat St. Luzia Pflaumheim

 

 

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Fastenwoche 2016

Auch in diesem Jahr wird es für die Pfarreiengemeinschaft "Regenbogen im Bachgau" wieder das Angebot abendlicher Treffen für eine ganzheitliche Fastenwoche geben.So laden wir von Mittwoch, 24.2. bis Dienstag, 1.3. jeweils um 20 Uhr recht herzlich ins Pfarrheim Wenigumstadt zur Fastengruppe ein. Dies richtet sich an alle, die in dieser Zeit unter dem Motto "Nichts essen -  viel Trinken" freiwillig und selbstverantwortet auf feste Nahrung verzichten wollen und dabei die Unterstützung einer Gruppe von Gleichgesinnten suchen. Für alle, dies sich genauer informieren möchten oder zum ersten Mal daran teilnehmen wollen, gibt es am Aschermittwoch, den 10.2. um 20 Uhr im Pfarrheim  Wenigumstadt ein kurzes Treffen zur Einführung und Vorbereitung.

 

 

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

PAPIERSAMMLUNG ist am kommenden Samstag, den 16. Januar ab 9 Uhr. Bitte stellen Sie Ihr Papier gut gebündelt und in handlichen Packen am Straßenrand bereit. Wir freuen uns, wenn wir auch heuer wieder die Unterstützung vieler Männer und Jugendlicher erfahren dürfen, damit wir diese Aktion weiterhin zugunsten der Kirchenrenovierung stemmen können.

Treffpunkt ist um 9 Uhr am Ambrosiushaus.

Die weiteren Sammlungstermine in diesem Jahr sind am 16. April, am 2. Juli und am 15. Oktober.

 

 

Chorproben

Zum Jahresbeginn  (aber nicht nur da) ist es wieder eine gute Gelegenheit, in den Chorgesang einzusteigen. Sowohl der Kirchenchor als auch „Canta Lucia“ freuen sich immer wieder, wenn sie neue Sängerinnen und Sänger in ihrer Mitte begrüßen dürfen. Wenn Sie gerne singen und  die Chöre in ihren Gottesdiensten  und Konzerten mit ihrem Liedgut überzeugen konnten, dann geben Sie sich einen Ruck und schnuppern Sie in die Chorproben hinein. Der Kirchenchor probt am Dienstag und CantaLucia  am Donnerstag jeweils um 20 Uhr im Alten Rathaus. Hören wir von Ihnen?

 

 

 

 

Allgemeine Informationen  /  Bachgau-Bote

 

Neujahrsempfang

Nach der Vorabendmesse am Samstag, den 9. Januar um 18.30 Uhr laden wir herzlich zum gemeinsamen Neujahrsempfang der Pfarrgemeinde und des Vereinsrings in das Ambrosiushaus ein. Eine schöne Gelegenheit, um gute Wünsche auszutauschen und einander zu begegnen……

 

CHRISTBAUM-AKTION

Ebenfalls am kommenden Samstag (9.1.) sammelt unsere KJG ab 9 Uhr ihre Christbäume gegen eine kleine Spende ein. Diese Spende bitte gut kenntlich am Baum befestigen. Alle Helfer treffen sich um 9 Uhr am Ambrosiushaus.

 

Papiersammlung ist am Samstag, den 16. Januar ab 9 Uhr. Wir freuen uns, wenn wir auch heuer wieder die Unterstützung vieler Männer und Jugendlicher erfahren dürfen, damit wir diese Aktion weiterhin zugunsten der Kirchenrenovierung stemmen können. Die weiteren Sammlungstermine in diesem Jahr sind am 16. April, am 2. Juli und am 15. Oktober.

 

Chorproben

Zum Jahresbeginn  (aber nicht nur da) ist es wieder eine gute Gelegenheit, in den Chorgesang einzusteigen. Sowohl der Kirchenchor als auch „Canta Lucia“ freuen sich immer wieder, wenn sie neue Sängerinnen und Sänger in ihrer Mitte begrüßen dürfen. Wenn Sie gerne singen und  die Chöre in ihren Gottesdiensten  und Konzerten mit ihrem Liedgut überzeugen konnten, dann geben Sie sich einen Ruck und schnuppern Sie in die Chorproben hinein. Der Kirchenchor probt am Dienstag und CantaLucia  am Donnerstag jeweils um 20 Uhr im Alten Rathaus. Hören wir von Ihnen?

Folgende Firmen unterstützen unsere Ministrantenarbeit mit einer Spende:

Homepage erstellt von

Peter Eichelsbacher

Rathausstr. 7  ("Backes")

63762  Pflaumheim

06026 / 998164